1. Forschung & Lehre
  2. Campus-News
  3. Personen
Gewinner des Best Nanomedicine Product-Deal Award:Aerogelex, repräsentiert Ramam Subrahmanyman (links).

TUHH-Startup Aerogelex erhält Nanomedicine Award 2017

Die Europäische Technologieplattform für Nanomedizin (ETPN) und Enatrans zeichneten das Startup Aerogelex der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der Tutech Innovation GmbH mit dem Nanomedizin Award 2017 in Berlin aus.Aerogelex gewann in der Kategorie „Best Medicine Product/Deal“ mit ihrem Projekt „Biopolymer aerogels for Pharma, Nutrition, Life Sciences and Care“. Das junge verfahrenstechnische Startup arbeitet unter der Leitung von Raman Subrahmanyam an der Entwicklung einer neuen Generation nanoporöser Aerogele im Pilotmaßstab. Diese aus verschiedenen Biopolymeren hergestellten Stoffe eignen sich beispielsweise …

Darstellung des auf den konventionellen Planckschen Schwarzkörper normierten Strahlungswärmeflusses über einen dünnen Spalt hinweg zwischen einem heißen und einem kalten Körper. Die Spaltgröße wurde von 7µm (rechts) bis zu 150 nm (links) verringert. Die blauen und roten Punkte zeigen Messwerte an, die mittels Platten aus BK7-Glas (blau) und Quarzglas (rot) ermittelt wurden. Die Balken zeigen die experimentellen Fehlermargen an. Die blauen und roten Korridore geben die theoretischen Vorhersagen innerhalb der erzielbaren Genauigkeit an.

TUHH: Jenseits des Planck-Limits: Neue Messmethode für Wärmestrahlung entwickelt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg (TUHH), des Helmholtz-Zentrums Geesthacht sowie der Staatliche Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg haben in Kooperation mit den Universitäten Purdue (USA) und Alberta (Kanada) ein neues Messverfahren entwickelt, mit dem sich der Übergang von Wärmestrahlung zwischen einem heißen und einem kalten Körper selbst bei Nanometer-Abständen präzise messen lässt.

Ringvorlesung „Tissue Engineering – Regenerative Medizin“ an der TUHH

Gewebedefekte mit gezüchteten körpereigenen Zellen reparieren, ohne langfristig auf künstliche Materialien angewiesen zu sein – dank medizinischer Fortschritte ist dies keine Zukunftsmusik mehr. Das noch relativ junge Forschungsgebiet Tissue Engineering und Regenerative Medizin hat die künstliche Herstellung biologischer Gewebe wie Haut, Blutgefäße, Knochen oder Nerven aus lebenden Zellen und Biomaterialien zum Ziel, um damit kranke Gewebe zu ersetzen oder zu regenerieren.

DKMS-Typisierungsaktion 2015 von TUHH und NIT

Gemeinsam gegen Blutkrebs: DKMS-Typisierungsaktion von TUHH und NIT

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) und das NIT Northern Institute of Technology Management machen sich gemeinsam stark gegen Blutkrebs. Am 23. November können sich Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 10 bis 14 Uhr im LuK in die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen lassen. Benötigt werden lediglich zehn Minuten Zeit.

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Hintze

TUHH-Professor Wolfgang Hintze ist WGP-Mitglied

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Hintze aus dem Institut für Produktionsmanagement und -technik (IPMT) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) ist Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik e.V. (WGP). Die WGP ist ein Zusammenschluss führender deutscher Professorinnen und Professoren der Produktionswissenschaft. Sie vertritt die Belange von Forschung und Lehre gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Das TUHH-Institut für Produktionsmanagement und -technik (IPMT) erforscht grundlegende Produktionsprobleme und entwickelt innovative Lösungen für die industrielle Praxis.

Institute

1.
2.

Forschungsschwerpunkte

Das Wichtigste für ...

Hier finden Sie kompakte Informationen. Auf der folgenden Übersichtsseite haben wir das Wichtigste für Sie zusammengestellt.

Die TUHH auf …

Partner der TUHH

Zertifikate

  • Zertifikat seit 2013 - audit familiengerechte hochschule
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • eXist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union