1. Forschung & Lehre
  2. Campus-News
  3. Personen
Projektbeteiligte Sarah Löhn, Senem Önen Cinar, TU-Vizepräsidentin Lehre Kerstin Kuchta, Nils Wieczorek, Iryna Atamaniuk, Arina Kosheleva.

Wissenschaftler der TU Hamburg kämpfen mit Mikroalgen und Wasserlinsen für mehr Nachhaltigkeit

Klein, grün und robust: Wasserlinsen und Mikroalgen sind sehr verbreitet. Wasserlinsen finden sich hauptsächlich in Gewässern, während sich Mikroalgen auch auf feuchten Blättern, Felsen oder Waldböden ansiedeln. Wie man sich diese Gewächse zu Nutzen macht, erforschen nun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg (TU Hamburg) gemeinsam mit Expertinnen und Experten der Polytechnischen Universität St.

Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg.

Fujitsu gibt der Kombinatorischen Optimierung in der Industrie einen akademischen Schub – mit einem neuen Lehrstuhl an der TU Hamburg

Auf einen Blick: Neue von Fujitsu und Dataport errichtete Stiftungsprofessur an der Technischen Universität Hamburg beschäftigt sich mit der Kombinatorischen Optimierung in der Industrie und der Frage, wie optimale Lösungen für hochkomplexe Aufgaben in Produktion, Handel und Dienstleistung …

Doktorand Guido Dittrich, Professor Patrick Huber, Doktorand Manuel Brinker.

Silizium zeigt Muskeln: Wissenschaftler der TU Hamburg entwickeln neue Materialkonzepte für die Technik von morgen

Ob Smartphone, Laptop, oder Smart Watch: Das chemische Element Silizium findet sich in jedem elektronischen Bauteil und noch so kleinen Computerchip. So ist Silizium auch der Namensgeber für das Silicon-Valley, der Heimat zahlreicher Technologieunternehmen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Technischen …

Die Grussredner beim Senatsempfang zum 10jährigen Jubiläum des Fraunhofer CML: Professor Andreas Timm-Giel von der Technischen Universität Hamburg, Professor Carlos Jahn, Leiter des CML, die Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank, Dr.-Ing. Hermann Klein von der Schiffbautechnischen Gesellschaft, Professor Uwe Clausen vom Fraunhofer IML und Professor Raoul Klingner von der Fraunhofer-Gesellschaft © Fraunhofer CML

10 Jahre innovative Forschung für die maritime Wirtschaft - TU Hamburg gratuliert Fraunhofer CML zum Jubiläum

Hamburg, 7. Oktober 2020. 2010 als erste Fraunhofer-Einrichtung in Hamburg an der Technischen Universität gegründet, feierte das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML sein zehnjähriges Bestehen heute mit einem Senatsempfang im Hamburger Rathaus. Die erfolgreiche Entwicklung des CML wird am Standort Hamburg und darüber hinaus wahrgenommen und honoriert, worüber sich die Wissenschaftler besonders freuen.

Die TU-Wissenschaftlerinnen Carla Bastidas und Melissa Chavana.

Wissenschaft goes Instagram: Studentinnen der TU Hamburg rufen online zu mehr Nachhaltigkeit auf

Die beiden Studentinnen Carla Bastidas und Melissa Chavana der Technischen Universität Hamburg haben ein klares Ziel vor Augen: Sie möchten das Bewusstsein für mehr Umweltschutz in ihrer Heimat Lateinamerika stärken und fordern dafür einen nachhaltigeren Lebensstil. Um neben Unternehmen auch die breite Bevölkerung mit ihren Inhalten zu erreichen, nutzen die gebürtigen Lateinamerikanerinnen dafür ausschließlich einen Onlineblog und Social Media.

Institute

1.
2.

Forschungsschwerpunkte

Nächste Veranstaltungen

Das Wichtigste für ...

Hier finden Sie kompakte Informationen. Auf der folgenden Übersichtsseite haben wir das Wichtigste für Sie zusammengestellt.

Die TUHH auf …

Partner der TUHH

  • Zertifikat seit 2013 - audit familiengerechte hochschule
  • Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • eXist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union