Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Technische Universität Hamburg (TU Hamburg)
Am Schwarzenberg-Campus 1
21073 Hamburg

Telefon: +49 40 42878-0

E-Mail: pressestelle(at)tuhh.de

Datenschutzbeauftragter des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Externer Datenschutzbeauftragter der TU Hamburg
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office(at)datenschutz-nord.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Bereitstellung der Website

Bei jedem Aufruf und Nutzung der Website der TU Hamburg werden vom System automatisiert Daten und Informationen erfasst. Diese Daten und Informationen werden in Logfiles der Server gespeichert.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Seite
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus
  • Version des Browsers
  • vorher aufgerufene Seite

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Webseite, zur Optimierung der Inhalte der Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinaus gehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

b) Newsletter

Auf einigen Webseiten der TU Hamburg besteht die Möglichkeit Newsletter zu abonnieren.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung verwiesen. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der jeweiligen Eingabemaske übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die von Ihnen zur Anmeldung eines Newsletters übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zum Versand des jeweiligen Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sie jederzeit selbst vom Bezug des jeweiligen Newsletters abmelden. Ihre Daten werden dann umgehend aus dem System gelöscht.

c) Online-Formulare

Einzelne Webseiten der TU Hamburg stellen wiederum Online-Formulare zur Verfügung, welche zur elektronischen Kommunikation genutzt werden können. Die Online-Formulare werden zu folgenden Zwecken genutzt:

  • Veranstaltungsanmeldung
  • Kontaktformular

Dabei werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten übermittelt. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung des jeweiligen Zwecks verwendet. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

d) Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computer des Nutzers/der Nutzerin gespeichert werden. Ruft ein Nutzer/eine Nutzerin eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers/der Nutzerin gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer/die Nutzerinnen zu vereinfachen.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers/der Nutzerin gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer/Nutzerin auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

3. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

a) Externer Suchdienst „Google Custom Search“

Google benutzerdefinierte Suche (Google Custome Search Engine „Google CSE“)

Innerhalb des Internet-Angebots der TUHH wird die „Google benutzerdefinierte Suche“ (Google Custom Search Engine „Google CSE“) als zentraler Suchdienst verwendet. Der eingebundene Suchdienst ermöglicht eine Volltext-Suche nach Inhalten des offiziellen Internet-Angebots der TUHH. Der Zugriff auf diese Suchfunktion ist über eine in der Kopfzeile der einzelnen Web-Seiten eingebundene Such-Box möglich.

Zur Information der Nutzer des Internet-Angebots der TUHH wird in der Such-Box der Text „Enhanced by Google“ angezeigt.

Aktivierung der Suche

Mit der Eingabe eines Suchbegriffs in die Such-Box und das Betätigen der Eingabetaste aktiviert der Nutzer die Such-Funktion und es wird die Suchergebnis-Seite aufgerufen, die mittels eines von Google bereitgestellten Plugins die entsprechende Suchergebnisse von Google nachlädt.

Suchergebnis-Seite

Das von Google entwickelte und zur Verfügung gestellte Plugin (Google Custom Search Engine „Google CSE“) wird vom Betreiber des offiziellen Internet-Auftritts der TUHH als Software-Modul „as-is“ (unverändert) in die Suchergebnis-Seite integriert.

Das Plugin ermöglicht eine automatisierte Kommunikation (Datenaustausch) zwischen der aufgerufenen Suchergebnis-Seite und dem Google-Service, wenn die Suchergebnis-Seite aufgerufen wird. Die Nutzung der von Google bereitgestellten Such-Funktion umfasst eine dynamische Übertragung von Daten durch den Dienst-Anbieter Google auf die Suchergebnis-Seite.

Datenschutz

Es werden grundsätzlich keine Daten an den Anbieter des Suchdienstes (Google) übertragen, wenn offizielle Webseiten der TUHH aufgerufen werden, in denen die "Google benutzerdefinierte Suche" eingebunden ist. Daten werden erst an Google übertragen, nachdem der Nutzer die Such-Box aktiviert, eine Volltext-Suche gestartet und die Suchergebnis-Seite aufgerufen hat. Durch eine Nutzung der Suchfunktion innerhalb der Suchergebnis-Seite werden gleichzeitig auch Daten der Nutzer an Google übertragen.

Mit der Benutzung der Volltext-Suche und dem damit einhergehenden Aufruf der Suchergebnis-Seite stimmen Sie der Nutzung des Google-Suchdienstes und damit auch der Übertragung von Daten an den Google-Service zu. Dazu gehören z.B. die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe und die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners. Bitte beachten Sie, dass für Google andere Datenschutzstandards als für das Internet-Angebot der TUHH gelten. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Verarbeitung, insbesondere die Speicherung, Löschung und Nutzung von möglicherweise übertragenen personenbezogenen Daten dem Anbieter des Suchdienstes obliegt und der Betreiber des Internet-Auftritts der TUHH auf die Art und den Umfang der übertragenen Daten sowie über deren weitere Verarbeitung keinen Einfluss hat.

Sofern Sie gleichzeitig bei Google eingeloggt sind, ist der Google-Service in der Lage, die Informationen unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuzuordnen. Sie sollten sich ausloggen, um eine Sammlung von Profilinformationen über Sie zu vermeiden.

Weitere Informationen von Google über den Umgang mit Nutzerdaten (Datenschutzerklärung) erhalten Sie hier : https://policies.google.com/privacy?hl=de

b) Social Media Präsenzen der TU:

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb der sozialen Netzwerke bei Facebook, Instagram (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland),  Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland), YouTube (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland)  und LinkedINn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland) um Sie zu informieren und über die Plattformen mit Ihnen zu kommunizieren. Mittels entsprechender Links auf unseren Webseiten können Sie zu unseren Social Media Kanälen gelangen. Sobald Sie die jeweiligen Social Media Kanäle in dem jeweiligen Netzwerk aufrufen, gelten dort die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungshinweise der jeweiligen Betreiber.

c) Externe Medieninhalte

Sofern Sie dem in den Cookie-Einstellungen zugestimmt haben, werden einige Inhalte auf unserer Website werden direkt von den Servern von Drittanbietern geladen und dargestellt.  Ihre Einwilligung erstreckt sich auch auf die Datenübermittlung an Anbieter in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs die USA derzeit kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau haben und das Risiko der unbemerkten Datenverarbeitung durch staatliche Stellen besteht. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.        

YouTube

Auf unserer Website binden wir Videos über YouTube ein. YouTube wird von Google (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland) betrieben.

Wenn Sie mit einem solchen Video versehene Seiten unseres Internetauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Video durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, mit welcher IP-Adresse Sie unsere Internetseiten besucht haben.

Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube / Google eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet. Die Übermittlung dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Webseiten bei Ihrem persönlichen Google-Konto ausgeloggt haben.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Youtube.

Juicer

Auf unserer Webseite werden Inhalte aus unseren Social Media Kanälen angezeigt (Social Wall). Dafür nutzen wir das Plugin „Juicer“. Anbieter von diesem Plugin ist die saas.group LLC, 304 S. Jones Blvd #1205, Las Vegas NV 89107, USA. Für diesen Dienst werden Daten aus verschiedenen Social Media Plattformen ausgelesen und auf der Webseite anzeigt und verlinkt. Juicer selbst sammelt laut eigener Aussage keine personenbezogenen Daten, wenn Sie eine Website mit einer eingebundenen Social Wall ansehen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Juicer

4. Website-Analyse mit AWStats

Die TU Hamburg wertet im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit die Besucherzugriffe auf unsere Website mit dem Analysetool AWStats statistisch aus. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten sowie deren Auswertung erfolgt allein zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unserer Webseiten-Inhalte.

AWStats nutzt für die Auswertung keine Cookies. Die Analyse erfolgt über die auf unserem Server geführten Logfiles – s.o. unter „Bereitstellung der Website“. Die Daten aus den Logfiles des Webservers werden dabei in anonymisierter Form ausgewertet, das heißt ohne die Identifizierung der Nutzer anhand IP-Adressen oder sonstiger persönlicher Daten. Die Webserver werden direkt durch die TU Hamburg betrieben.

5. Recht der betroffenen Person

Sie haben das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung der von uns erhobenen Daten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

6. Ergänzender datenschutzrechtlicher Hinweis

Auf den verschiedenen Webseiten der TU Hamburg kommen unterschiedliche Funktionen und Dienste zum Einsatz.  Werden dabei personenbezogenen Daten erhoben, finden Sie in den Seiteninformationen entsprechende Hinweise darauf.
Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung auf dieser Seite.