1. Forschung & Lehre
  2. Campus-News
  3. Personen

Hochschulranking der Wirtschaftswoche 2018: TUHH-Studium „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ zählt zu den besten Deutschlands

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) belegt im Wirtschaftswoche-Ranking 2018 mit dem Master-Studiengang „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ unter knapp 60 universitären Studienprogrammen für Wirtschaftsingenieurwesen den sechsten Platz.

5. Symposium des Forschungszentrums Medizintechnik Hamburg (fmthh) am 24.1.18 an der TUHH

In der hochentwickelten Wissenschaftslandschaft Hamburg spielen die Life Sciences ‐ besonders die Medizintechnik ‐ sowohl für die Wirtschaft als auch für die Forschung eine besondere Standortrolle. Der Stadtstaat Hamburg mit seinen kurzen Wegen bietet hervorragende Voraussetzungen für eine intensive persönliche und institutionelle Vernetzung.

25 Tonnen schwer, 120 Kubikmeter Volumen: IPMT erhält neues Großbearbeitungszentrum

Zu groß für die Vordertür: Mit einem Kran und viel Manpower wurde ein neues Großbearbeitungszentrum auf dem Gelände der Technischen Universität Hamburg (TUHH) angeliefert. Eine Maschine, die das TUHH-Institut für Produktionsmanagement und -technik (IPMT) im Rahmen des Verbundprojekts "Hybride Laser-Bearbeitung für 100% Qualität beim Umrissfräsen von Faserverbund-Großstrukturen" des Luftfahrtforschungsprogramms V-2 erhalten hat.

Technische Universität Hamburg soll wachsen - Stadt investiert in mehr Professuren, Studienplätze und in die Forschung

Der Senat hat heute das Wachstumskonzept für die Technische Universität Hamburg (TUHH) verabschiedet. Ziel ist es, sowohl die Kapazitäten im Bereich der Ingenieursausbildung der TUHH als auch ihre Schlagkraft in Forschung, Entwicklung und Technologietransfer zu erhöhen. Das Budget der Hochschule soll dafür in den kommenden fünf Jahren um insgesamt 19 Mio. Euro steigen, die Zahl der Studierenden langfristig auf bis …

Für ihre gute Arbeit stellte Prof. Matzen beiden Teams einen Scheck aus.

TUHH: Prof. Matzen honoriert NIT-Studenten beim Venture Cup

Beim Venture Cup am NIT Northern Institute of Technology Management wirken Studenten als Business Consultants und zeigen, was sie gelernt haben. In dem Wettbewerb stellen sich Studierende des E-Track (Entrepreneurial Management) Aufgaben von echten Unternehmen, in diesem Jahr von der Firma Cerascreen. In dieser Woche präsentierten die Studenten ihre Ergebnisse vor Dozenten, Vertreter der Firma CeraScreen …

Institute

1.
2.

Forschungsschwerpunkte

Das Wichtigste für ...

Hier finden Sie kompakte Informationen. Auf der folgenden Übersichtsseite haben wir das Wichtigste für Sie zusammengestellt.

Die TUHH auf …

Partner der TUHH

Zertifikate

  • Zertifikat seit 2013 - audit familiengerechte hochschule
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • eXist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union