Studienberatung

Hier finden Sie Beratungsmöglichkeiten der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte und für Studierende der TUHH sowie ergänzende Angebote von anderen Institutionen.

 

Für Studieninteressierte bzw. Schülerinnen und Schüler bietet die Zentrale Studienberatung Informationen und Beratung zu folgenden Themen:

  • grundlegende Informationen über die Studiengänge der TUHH
  • Studienwahl, Studienentscheidung
  • Bewerbung und Studienbeginn
  • Studienvorbereitung und Studienanforderungen
  • Studienbedingungen und Studienablauf
  • Studieren ohne Abitur
  • Studieren mit Beeinträchtigung
  • sowie zu allen weiteren Fragen und Themen, die für Sie wichtig sind


    Auskunft zu Beratungsterminen für Studieninteressierte bekommen Sie unter diesem Link und über die Infothek.

 

Für Studierende der TUHH bieten wir allgemeine Studienberatung und psychologische Beratung während des gesamten Studiums.
Studierende können sich bei persönlichen Anliegen oder Problemen ebenso
an uns wenden wie mit studienbezogenen Fragen.

  • Orientierung über den Studienverlauf (Studienpläne, Prüfungsordnungen etc.)
  • Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens im Studium, Optimierung des persönlichen Arbeitsstils
  • Schreibberatung
  • individuelle Studienplanung nach Krankheiten, Schwangerschaft etc.
  • Prüfungsvorbereitung, Prüfungsstress
  • Wiederholungsprüfungen, Ergänzungsprüfungen oder
  • endgültig nicht bestandene Prüfungen
  • Wechsel des Studiengangs, Orientierung über andere Studiengänge
  • Studienabbruch, Neuorientierung
  • soziale und finanzielle Fragen rund um das Studium
  • Studium mit Beeinträchtigung
  • psychologische Beratung bei persönlichen Fragestellungen und Schwierigkeiten
  • sowie zu allen weiteren Fragen und Themen, die für Sie wichtig sind

Anmeldung zur Sprechstunde der Studienberatung:
Dienstags und Donnerstags von 13 - 14 Uhr
In der Infothek der Zentralen Studienberatung, Raum E0.024 im Lindwurm
Die Termine finden in der Regel von 14 - 16 Uhr statt, im Anschluss an die Terminvergabe.

 

Sprechstunde für Studierende der TUHH

In der Sprechstunde der Zentralen Studienberatung nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen. Bei Bedarf können nach dem Erstgespräch mit der jeweiligen Studienberaterin oder dem jeweiligen Studienberater weitere Einzelberatungstermine vereinbart werden.

Anmeldung zur Sprechstunde (für Studierende der TUHH):
Dienstag und Donnerstag 13.00 - 14.00 Uhr
Bitte melden Sie sich persönlich in der Infothek zur Sprechstunde an und bringen Sie etwas Wartezeit mit, falls der Andrang groß ist. Die Beratungsgespräche im Rahmen der Sprechstunde finden Dienstag und Donnerstag direkt am Tag der Anmeldung zwischen 14.00 und 16.00 Uhr statt. Eine Anmeldung im Voraus ist nicht möglich.

Studienberater/innen:

Christoph Wendt

Dipl.-Psychologe

Tel.: 040/428 78-3793

Matthias Buntenkötter

Referatsleitung

Tel.: 040/428 78-2776

Anne Rose Sanderink

Dipl.-Psychologin

Tel.: 040/428 78-4463

Birgit Carstensen

Dipl.-Psychologin

Tel.: 040/428 78-3163

 

 

 
sowie die StartING@TUHH Referentinnen

 

Telefonberatung
In der Studienberatung hat sich das persönliche Gespräch bewährt. Zur Klärung aller Fragen rund um das Studium ebenso wie im Zusammenhang mit Themen aus anderen Lebensbereichen.

Es kann jedoch besondere Umstände geben, die Sie daran hindern, unsere persönlichen Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen (z.B. Auslandsaufenthalte, Praktika, gesundheitliche Probleme etc.). In diesen Fällen haben Sie die Möglichkeit, unsere telefonischen Beratungsangebote zu nutzen.

Bei einfachen Fragen können Sie sich während der Sprechzeiten telefonisch an die Mitarbeiterinnen der Infothek wenden. Diese erreichen Sie

Montag und Mittwoch zwischen 9:00 und 12:30 Uhr sowie
Dienstag und Donnerstag zwischen 13:00 und 16:00 Uhr
unter der Rufnummer +49 (0)40 42878 2232.

Bei komplexen Fragestellungen oder psychologischen Beratungsanliegen können Sie darüber hinaus einen Telefontermin mit einer Studienberaterin oder einem Studienberater vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dazu ebenfalls während der Sprechzeiten unter der oben genannten Rufnummer an die Infothek.

Informationen zu Hilfsangeboten bei Krisen außerhalb unserer Sprechzeiten finden Sie hier.

 

Studienfachberatung (inhaltlich und nach § 10 ASPO)

Fachliche Informationen zu den jeweiligen Studieninhalten und Berufsfeldern erhalten Studieninteressierte und Studierende von den zuständigen Studienfachberater/innen für die Bachelor-, Master- und Diplom-Studiengänge der TUHH.

Die Studienfachberater/innen nach § 10 (3) und (4) ASPO finden Sie auch unter den o.g. Verlinkungen.

 

Sozialberatung

Das Beratungszentrum Soziales & Internationales (BeSI) des Studierendenwerks Hamburg unterstützt Studierende und Studieninteressierte bei der Klärung von sozialen, persönlichen und wirtschaftlichen Fragen und berät u.a. auch zu Versicherungen. Studierende und Studieninteressierte mit chronischer Erkrankung oder Behinderung erhalten dort Beratung zu spezifischen Leistungen und Ausgleichsregelungen.

Im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg erhalten Studierende und Studieninteressierte eine objektive Beratung zu BAFöG, Stipendien und Studienkrediten.

 

Hilfsangebote außerhalb der Sprechzeiten der Zentralen Studienberatung

Manchmal kann ein Kontakt mit der Studentischen TelefonSeelsorge der Evangelischen Studentinnen- und Studentengemeinde (ESG) Hamburg eine Situation klären oder überbrücken helfen. Die Studentische TelefonSeelsorge ist täglich von 20.00 bis 24.00 Uhr unter der Nummer +49 40 411 70 411 erreichbar.

Eine weitere Anlaufstelle ist die Hochschulpastorin Gisela Groß-Ikkache, die Sie wie folgt erreichen:

Die Telefonseelsorge bietet rund um die Uhr, deutschlandweit, anonym und kostenlos Beratung per Telefon, E-Mail oder Chat an:

Die Versorgung in psychiatrischen Krisensituationen ist grundsätzlich Aufgabe der niedergelassenen Ärzte/-innen. Sind diese nicht erreichbar, können Sie sich auch an die Sozialpsychiatrischen Dienste der Gesundheitsämter, die psychiatrischen Ambulanzen der Krankenhäuser oder an eine Psychosoziale Beratungsstelle wenden. Entsprechende Anschriften finden Sie im Therapieführer der Behörde für Gesundheit und Soziales.

Den Ärztlichen Notfalldienst Hamburg erreichen Sie unter +49 40 228022.


Diese Hilfsangebote sind offen für alle, unabhängig von Nationalität, Kultur, Weltanschauung oder Religion.