StartING@TUHH - Informationen für Tutoren und Tutorinnen sowie solche, die es werden wollen

Was ist die Aufgabe von Tutoren und Tutorinnen?

Im Wintersemester 2022/2023 leiten Sie wöchentlich eine Gruppe von Erstsemestern der Studiengänge:

  • Allgemeine Ingenieurwissenschaften
  • Bau - und Umweltingenieurwesen
  • Chemie- und Bioingenieurwesen (ehem. BVT + VT)
  • Computer Science
  • Data Science
  • Elektrotechnik
  • Engineering Science
  • Green Technologies: Energie, Wasser, Klima (ehem. EUT)
  • Informatik-Ingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Mechatronik 
  • Schiffbau 
  • Technomathematik
  • Wirtschaftsingenieurwesen - Fachrichtung Logistik und Mobilität

Jeweils zwei Tutor*innen leiten dabei im Team eine Gruppe von max. 25 Studienanfänger*innen. Sie haben die Aufgabe, den Gruppenprozess im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe zu moderieren, die Sitzungen inhaltlich und didaktisch vorzubereiten und Ihre eigenen Studienerfahrungen für die anderen nutzbar zu machen.

Am Ende des Semesters verfassen Sie eine schriftliche Rückmeldung, in die Ihre Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge eingehen sollen. Diese Dokumente dienen der Evaluation und Qualitätssicherung des Programms.

Für Ihre Tätigkeit werden Sie qualifiziert durch eine intensive Schulung und begleitende Supervision. Themen dabei sind u.a.: Gruppenleitung, Moderation, Reflexion des eigenen Lern- und Studienverhaltens, Organisation und Planung der Tutorien, Training und Reflexion der eigenen Gruppenleitung und Gesprächsführung etc.
 

Warum Tutor*in werden?

Neben einer angemessenen Bezahlung ist die Tutorentätigkeit ein hervorragendes Übungsfeld, Gruppenleitungs-, Moderations- und Präsentationserfahrungen zu sammeln, Wissen und Erfahrungen über Kommunikation und Gruppenprozesse zu erwerben und u.a. Klarheit über eigene Studienstrategien/-motivation zu bekommen. Zudem stellt sie eine interessante und angenehme Abwechslung zum TUHH-Studium dar, wie viele Tutor*innen berichten. Auf Wunsch erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Tutorentätigkeit.

Und Spaß machen sollte es im Übrigen auch...

Erfahrungsbericht eines Tutors