Bewirb dich bis zum 15. Juli für dein Bachelor- oder Masterstudium an der TU Hamburg.

Data Science, Bachelor of Science

„Wer die Data Science Algorithmen von morgen entwickeln will, muss zunächst die Verfahren von heute verstehen.“

Prof. Dr. Tobias Knopp, Studiengangsleiter

Es gibt kaum ein Gebiet, in dem du nicht mit Data Science in Berührung kommst. Wenn du morgens dein Smartphone in die Hand nimmst, laufen im Hintergrund eine Vielzahl von Algorithmen ab, die du gar nicht zu Gesicht bekommst: wenn du in eine Suchmaschine einen Begriff eingibst, wenn du mit einer Navigations-App die schnellste Route zu deinem Ziel suchst oder du einen Sprachassistenten nutzt. Auch Vorhersagen, beispielsweise des Wetters nutzen Data Science Algorithmen.

Im Studiengang Data Science lernst du, wie diese Verfahren funktionieren und wie du sie in der Praxis nicht nur anwenden, sondern auch selber weiterentwickeln kannst.

Hierzu erlernst du sowohl die theoretischen Grundlagen der Statistik als auch die praktische Umsetzung mit modernen Methoden der Informatik. Du lernst wie man aus großen Datenmengen – Stichwort „Big Data“ – Merkmale extrahieren kann und so das gespeicherte Wissen für Mensch und Maschine nutzbar macht. Im Studium werden auch ethische Gesichtspunkte vermittelt, sodass du in Zukunft verantwortungsvoll mit Daten umgehen kannst.

Professor Dr.-Ing. Tobias Knopp erzählt in seiner "Und jetzt TU!-Story" vom neuen Studiengang Data Science und wie man damit die Zukunft gestalten kann.

Was zeichnet den Data Science Studiengang aus?

Diee Digitalisierung hat seit der Einführung des Internets unseren Alltag massiv verändert. Meilensteine waren die Erfindung der digitalen Fotografie und die Entwicklung des modernen Smartphones, welche unsere Kommunikationswege und Formen grundlegend verändert haben. Das Gebiet Data Science hat sich aufgrund dieser gesellschaftlichen Entwicklungen aus der mathematischen Statistik und der Informatik entwickelt und ist heute in der Wissenschaft, der Industrie und im Alltag der meisten Menschen zu einer Schlüsseltechnologie geworden.

► Data Science hat das Ziel, Merkmale und Wissen aus großen Datenmengen zu extrahieren.

Daraus entsteht ein datengetriebenes Modell, welches nicht auf physikalischen Gleichungen beruht, sondern direkt aus den Daten abgeleitet wird.
Um dies zu erreichen, sind drei Wissenschaftsgebiete nötig:

  1. Die Statistik stellt die entsprechenden mathematischen Werkzeuge bereit.
  2. Die Informatik ermöglicht die Umsetzung der mathematischen Modelle durch effiziente Algorithmen, und sorgt für die Darstellung, Verarbeitung, Bereitstellung und Speicherung der Daten.
  3. Das dritte Wissenschaftsgebiet ist die sogenannte Anwendungsdomäne. So ist es beispielsweise für Anwendungen in der Medizin nötig, über Kenntnisse in Anatomie und Physiologie zu haben, um Krankheitsmuster in den erhobenen Bild- und Labordaten extrahieren zu können.

► Wenn du dich für ein Data Science Studium an der TUHH entscheidest, wirst du selbst neue Methoden und Algorithmen entwickeln!

Dazu ist es elementar wichtig, dass du zunächst die mathematischen und theoretischen Grundlagen verstehst, die du dir mit unserer Unterstützung Stück für Stück erarbeitest. Der Anwendungsbezug soll dabei aber nicht verloren gehen, weswegen wir dir im Studium stets Beispiele zeigen, in denen Data Science genutzt werden kann.

Wenn dich eine Anwendung besonders interessiert – z.B. die Medizin oder Logistik – kannst du sie im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls vertiefen. Auch mit Datensicherheit und Ethik wirst du dich im Studium auseinandersetzen, damit du einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten erlernst. Im Kern ist unser Data Science Bachelor als Informatikstudium angelegt, sodass dir ein breites Spektrum an Studiengängen mit Informatikbezug im Master offensteht.

► Damit du einen besseren Eindruck davon bekommst, wieviel Mathematik und Informatikinhalte dich im Data Science Studium erwartet zeigt das abgebildeteTortendiagramm die verschiedenen Anteile.

"Neue Möglichkeiten schaffen!" Lena erzählt, was das Data Science-Studium so besonders macht.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Studienbeginn:

  • In den ersten beiden Semestern lernst du die mathematischen Grundlagen der Data Science und wirst in den Kernthemen der theoretischen und praktischen Informatik ausgebildet.
  • Früh im Studium bringen wir dir Grundlagen der Stochastik bei, damit du im weiteren Verlauf des Studiums darauf aufbauen kannst.
  • In den beiden Programmierveranstaltungen bringen wir dir die Kunst des Programmierens bei. Hier legen wir großen Wert darauf, dir die Konzepte beizubringen, die du dann in vielen Programmiersprachen wiederfinden wirst.
  • Den Bezug der Grundlagenfächer zur Data Science stellen wir in einer Einführungsveranstaltung vor.
     

Studienverlauf und Vertiefungen:

  • Im mittleren Teil des Studiums lernst du die Data Science-spezifischen Inhalte kennen.
  • Zunächst bekommst du Einblicke in moderne Datenbanksysteme, welche es dir ermöglichen auch in riesigen Datenmengen den Überblick zu behalten.
  • Wie du Daten systematisch untersuchen kannst, lernst du in der Statistik.
  • Aber auch Techniken aus der Numerik, der Signalverarbeitung und der Graphentheorie wirst du bei Data Science oft verwenden, weswegen diese Fächer fester Bestandteil deines Studiums sein werden.
  • Im vierten Semester bist du dann bereit, die Konzepte maschineller Lernverfahren zu verstehen.
  • Welche modernen Programmiermethoden du nutzen kannst, lernst du in der Veranstaltung zur wissenschaftlichen Programmierung.
  • Erfahrungen im eigenen Präsentieren erlangst du in einem Seminar in dem du dir ein Data Science Thema selber erarbeitest und es im Rahmen eines Vortrages deinen Kommiliton*innen vorstellst
  • In den letzten beiden Semestern werden die Data Science Inhalte weiter vertieft und du kannst selber entscheiden, in welchen Themenbereichen du dich vertiefen möchtest. In dem Vertiefungsbereich Mathematik/Informatik kannst du weitere methodische Veranstaltungen belegen. In dem Vertiefungsbereich Anwendung kannst du dir eine Anwendungsmodul gezielt aussuchen und einen Einblick in potentielle Anwendungsgebiete der Data Science erlangen.
  • Du wirst dich mit ethischen Fragestellungen auseinandersetzen, um die gelernten Fertigkeiten verantwortungsbewusst im späteren Beruf einsetzen zu können.
     

Studienabschluss:

  • Dein Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab, in der du dich einer gezielten wissenschaftlichen Aufgabenstellung widmest. Die Arbeit kann sowohl theoretische und algorithmische Inhalte haben als auch anwendungsbezogen sein.

Hier ist ein Überblick über unsere Vertiefungsbereiche aus denen du Veranstaltungen auswählen kannst.

Vertiefung Mathematik/Informatik 

  • Bildverarbeitung
  • Funktionales Programmieren
  • Einführung in die Datenerfassung und Datenverarbeitung
  • Technische Informatik
  • Kombinatorische Strukturen und Algorithmen
  • Löser für schwachbesetzte lineare Gleichungssysteme
  • Berechenbarkeit und Komplexität
  • Einführung in die Nachrichtentechnik und ihre stochastischen Methoden
  • Rechnernetze und Internet-Sicherheit
  • Mathematik IV (EN) 

Vertiefung Anwendung 

  • Einführung in die Radiologie und Strahlentherapie /Einführung in die Anatomie
  • Einführung in Medizintechnische Systeme
  • Logistikmanagement
  • Einführung in die Elektrotechnik (Technomathematik)
  • Technische Mechanik I
  • Grundlagen der Regelungstechnik
  • Grundlagen der Werkstoffwissenschaften

Wie kann ich mich entscheiden?

Data Science ist einer unserer drei Informatikstudiengänge an der TUHH. Alle drei Studiengänge haben einen gemeinsamen Kern in dem wir dir die Informatik-Grundlagen vermitteln.
Jeder der drei Studiengänge legt einen unterschiedlichen Schwerpunkt nachdem du dein Studium wählen kannst:

  • Data Science:
    Unser Informatikstudium bei dem sich alles um Daten dreht. Hier lernst du, wie man Zusammenhänge aus Daten extrahiert und die künstliche Intelligenz von morgen entwickelt.
     
  • Informatik-Ingenieurwesen:
    Hier liegt der Schwerpunkt auf der technischen Informatik. Hier lernst du, wie digital gesteuerte Systeme mit der echten Welt interagieren und wie du solche Systeme selbst entwirfst.
     
  • Computer Science:
    Unser klassisches Informatikstudium, bei dem wir dir vermitteln, wie enorm effiziente Verfahren und ausgeklügelte Algorithmen mit dem Wissen der Kerninformatik entwickelt werden. Dieses Studium wählst du, wenn du Informatik studieren möchtest aber dir noch offen halten möchtest wo du deine Schwerpunkte legen möchtest.

Und wenn du noch mehr Mathematik suchst könnte unser Technomathematik-Studium vielleicht etwas für dich sein. Und wenn dich doch mehr die Hardware interessiert ist vielleicht auch unser Elektrotechnik-Studium etwas für dich.

Was kann ich später beruflich machen?

Nach dem Data Science Studium an der TUHH bist du sehr gut auf eine berufliche Tätigkeit in der Industrie vorbereitet. Wenn dich das Studium gefesselt hat, wirst du zuvor aber bestimmt noch ein Masterstudium im Bereich der Data Science, der Informatik oder der angewandten Mathematik anschließen. Auch der weitere Weg einer wissenschaftlichen Laufbahn steht dir anschließend offen.

 

Im Beruf hast du zahlreichen Möglichkeiten: Du kannst als Data Scientist, Data Analyst, Data Engineer, Statistiker, Softwareentwickler oder Informatiker in der Industrie oder der Forschung arbeiten.

In welcher Branche du arbeitest ist dabei ziemlich offen. Hier ein paar Beispiele:

  • Medizin / Medizintechnik
  • Logistik
  • Automotive
  • Elektronik
  • Bankwesen
  • Luftfahrt
  • Energie

Aufgrund der großen Nachfrage an Data Scientists und Informatikern aus allen Branchen sind deine Berufsaussichten hervorragend!

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Data Science ist das richtige Studienfach für dich, wenn...

→ dir logisches und abstraktes Denken liegt und du Spaß an Mathematik und Informatik hast. Wenn du an einer mathematischen Aufgabe sitzt, dann reicht dir nicht das Ergebnis, sondern du möchtest den Lösungsweg verstehen.

→ du gerne selbst an Problemen knobelst und nicht aufgibst, bis du sie gelöst hast.

→ du gerne neue Dinge ausprobierst und sie dir selber erarbeiten möchtest.

→ du in der Schule viel Spaß hattest auszurechnen wie wahrscheinlich es ist im Lotto zu gewinnen und du auch bei Würfelspielen dein Schulwissen aus der Stochastik nutzt.

→ du den Computer als Hilfsmittel nutzt, der dir möglichst viel Arbeit abnimmt. Idealerweise hast du schon in der Schule Spaß im Unterrichtsfach Informatik gehabt und deine ersten kleinen Programme geschrieben. Programmierkenntnisse werden im Data Science Studium zwar nicht vorausgesetzt aber um dich besser auf das Studium vorzubereiten nutzt du die Zeit vor dem Studienstart für einen Programmiervorkurs.

→ du gerne in Gruppen arbeitest und dir Hilfe suchst, wenn du einen Knoten im Kopf hast und nicht vorankommst. Du hast aber auch Spaß daran anderen zu helfen und dein Wissen zu teilen.

→ du vielleicht noch kein perfektes Englisch kannst aber dein Studium nutzen möchtest, um später auch in einem internationalen Umfeld arbeiten zu können.

 

! Mach dich fit fürs Studium mit MINTFIT! Mit diesem kostenlosen Online-Test überprüfst du dein Wissen in den MINT-Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Informatik. Anhand von bearbeiteten Testaufgaben erhältst du schnell ein individuelles Feedback deines Wissenstands. Fehlende Kenntnisse kannst du problemlos selbstständig mit den angeschlossenen E-Learning-Kursen nachholen.

Wie bewerbe ich mich?

Du kannst dich jährlich zum Wintersemester im voraussichtlichen Zeitraum vom 1. Juni 2022 bis zum 15. Juli 2022 bewerben. Wir führen ein Online-Bewerbungsverfahren durch. Ausführliche Information zur Bewerbung und zu den Zulassungsmodalitäten findest du hier:

 

Weitere Fragen?

Was erleichtert mir den Studieneinstieg?

Um dir den Studieneinstieg an der TUHH zu erleichtern, findest du hier verschiedene Angebote:

  • Neu@TUHH liefert dir Infos zum Studienstart, zu Vorkursen, zurOrientierungswoche, StartING@TUHH, Anmeldung bei der Bibliothek und im Rechenzentrum
  • Brückenkurse in Informatik, Mathematik, Programmieren
Kann ich ein Auslandssemester einbauen?

Ja, das kannst du. Es ist nicht als fester Bestandteil des Studiums eingeplant aber mit etwas Organisationstalent bei der Modulauswahl kannst du z.B. das fünfte oder das sechste Semester im Ausland studieren.

Mehr Informationen findest du hier:

https://www.tuhh.de/algo/erasmus.html

Kann ich Data Science auch dual studieren?

Ja, das kannst du! Alle Bachelorstudiengänge der TU Hamburg können dual studiert werden. Seit 2003 bietet die Technische Universität Hamburg in Kooperation mit über 50 Kooperationsunternehmen ihre Bachelor- und Masterstudiengänge auch in einer dualen Studienvariante an.

Das Studienkonzept kombiniert das komplette Universitätsstudium mit der Berufspraxis im Ingenieurbereich. Die Studierenden sind bei einem unserer Kooperationsunternehmen angestellt und bilden als studiengangsübergreifende Kohorten das ganze Spektrum der Ingenieurwissenschaften ab.

Abgerundet wird das Studium durch Seminare zur Entwicklung der Sozialkompetenz, so dass sich die Absolvent*innen den Herausforderungen der Arbeitswelt verantwortungsvoll stellen können.

Weitere Informationen zum dualen Studium an der TU Hamburg findest du hier

Welche Masterstudiengänge gibt es?

Mit dem Data Science Bachelor kannst du folgende Master-Sudiengänge an der TUHH studieren.

Konsekutiv:

  • Data Science (ab WiSe2023/24)

Bei entsprechender Abstimmung der Whalpflichtmodule:

Wie ist das Campusleben?

Die TU Hamburg ist eine der jüngsten Universitäten Deutschlands. Auf dem übersichtlichen und gemütlichen Campus lernst du schnell deine neuen Kommiliton*innen kennen und im Frühling und Sommer laden zahlreiche Sitzgelegenheiten und Grünflächen zum gemeinsamen Verweilen an der frischen Luft ein. In einer fast familiären Atmosphäre feiern wir jedes Jahr im Juni unser Sommerfest, bei dem auch unsere TU-eigene Bierbrau-AG „Campusperle“ ihre Kreationen anbietet. Natürlich kannst du dich auch in unseren zahlreichen AGs einbringen, die auch regelmäßig Veranstaltungen organisieren, z.B. Vorführungen der Kino-AG, Konzerte von SingING oder SymphonING. Besonders interessant für Data Science Studierende sind auch die HULKs, die beispielsweise regelmäßig an internationalen Roboter-Fußball-Meisterschaften teilnehmen.

Wenn du dich für ein Studium an der TUHH entscheidest, entscheidest du dich auch für Hamburg, die Metropole an der Elbe, Deutschlands zweitgrößte Stadt und mit Sicherheit seine schönste. Hamburg verbindet Urbanität und Maritimes und ist gleichzeitig Deutschlands grünste Millionenstadt. Hier wird dir nie langweilig: Tagsüber Rudern auf den Fleeten oder Joggen im Stadtpark, Sonnenuntergang an der Elbe, ein Konzert in der Elbphilharmonie oder ein Kneipenabend auf der Schanze und der Fischmarkt bei Morgengrauen. Hier findest du alles für Unternehmungslustige, aber auch zahlreiche ruhige Orte zum Innehalten. Gemeinsam mit deinen Kommiliton*innen wirst du Hamburg und seine Schätze sicher schnell erkunden und deinen neuen Lieblingsort kennenlernen.

Wo finde ich die studiengangsrelevanten Ordnungen, den Studienplan und das Modulhandbuch?

Alle Modalitäten zur Zulassung zum Bachelorstudium Data Science sind in der Satzung über das Studium geregelt.

Die Rahmenbedingungen für die Prüfungen an der TUHH legen die Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung (ASPO) und die Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung (FSPO) fest. Das Modulhandbuch beschreibt die konkrete Ausgestaltung der im Studienplan vorgesehenen Module und deren Lernziele. Sie liefern auch Informationen zu Inhalt, empfohlenen Vorkenntnissen und Literatur zur Vorbereitung.

Alle studiengangsrelevanten Ordnungen findest du hier.

Wer begleitet mich nach dem Studium?

Career Center und Alumninetzwerk TU&You

Das TUHH-Career Center unterstützt Studierende und Absolvent*innen im Übergang von der Hochschule in den Beruf. Die Angebote umfassen dabei unter anderem Firmenkontaktmessen, das TUHH-PraxisPlus Praktikumsprogramm für angehende Masterstudierende der TUHH, Fallstudienworkshops und Bewerbungstrainings. Das Alumni-Netzwerk TU&YOU bietet durch vielfältige Veranstaltungen wie Forschungsnachmittage, Homecoming-Events und Jubiläen die Möglichkeit bereits als Studierender Kontakte zu ehemaligen TU-Angehörigen zu knüpfen.

www.tuhh.de/careercenter

www.tuandyou.de

Wer berät mich? Wenn soll ich kontaktieren?

Bewerbung und Zulassung

Der Studierendenservice der TUHH (kurz: STUDIS) ist eine zentrale Stelle in der Verwaltung. Wer sich an unserer Universität um einen Studienplatz bewerben möchte, wird hier ausführlich informiert.

Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung bietet Informationen und Beratung für Studieninteressierte zu folgenden Themen an: grundlegende Informationen über die Studiengänge, Bewerbung und Studienbeginn, Studienvorbereitung und Studienanforderungen, Studienbedingungen und Studienablauf, Studieren ohne Abitur, Studieren mit Beeinträchtigung usw.

Studieninteressiertenrunden

Einmal im Monat findet in der Zentralen Studienberatung der TUHH eine Informationsrunde für Studieninteressierte der Bachelorstudiengänge statt, bei dem die Interessenten Fragen zu Themen stellen können, welche die Aufnahme eines Studiums an der TUHH betreffen. Eine Teilnahme von Eltern der Studieninteressierten ist nicht möglich. Für interessierte Eltern gibt es separate Beratungsangebote der TU im Rahmen des Schnupperstudiums oder durch die Agentur für Arbeit.

 


Kontakt zu Studierenden

Neben dem Allgemeinen Studierendenausschuss, dem AStA, bietet die Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik Informationen aus Sicht der Studierenden: www.fsr-etit.de


Studiengangsleitung

Prof. Dr. Tobias Knopp

Downloads

Data Science auf einen Blick
Kurzer Infoflyer