Elektrotechnik

4 Semester Master of Science

Das Studium der Elektrotechnik mit Abschluss Master of Science an der TUHH bereitet seine Absolventinnen und Absolventen auf führende Positionen in der elektrotechnischen und informationstechnischen Industrie und auf selbständiges Arbeiten in der Forschung vor.

Die Master-Ausbildung ist dementsprechend gekennzeichnet durch eine wissenschaftliche Ausrichtung, inhaltliche Schwerpunktbildung und die Vermittlung von effektiven, strukturierten, interdisziplinären Arbeitsmethoden.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind eng verknüpft mit den Forschungsthemen der Institute des Studienbereiches:

  • Nachrichten- und Kommunikationstechnik
  • Regelungs- und Energietechnik
  • Medizintechnik
  • Mikrosystemtechnik und Nanoelektronik
  • Hochfrequenztechnik, Optische Systeme und Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Modellierung und Simulation

Dies gewährleistet stets aktuelle Vorlesungsinhalte und Möglichkeiten zur Mitarbeit in der Forschung an der TUHH z.B. im Rahmen von Abschlussarbeiten und Seminarbeiträgen.

Der Master-Studiengang Elektrotechnik ist konsekutiv in dem Sinne, dass er die Grundlagenausbildung des Bachelor-Studienganges vertieft bzw. aufgreift und darauf fachliche Schwerpunkte aufsetzt. Er befähigt zu einer anschließenden Promotion.

Weitere Informationen:

Alle Modalitäten zur Zulassung sind in der Satzung über das Studium geregelt.

Die Studiengangsziele halten die Kompetenzen fest, die mit erfolgreichem Abschluß des Studiums erworben und nachgewiesen wurden. Sie dienen der Selbstverpflichtung und der Transparenz für den Arbeitmarkt. Sie finden diese in den Modulhandbüchern.

Die Modulhandbücher beschreiben die konkrete Ausgestaltung der im Studienplan vorgesehenen Module und deren Lernziele. Sie liefern auch Informationen zu Inhalt, empfohlenen Vorkenntnissen und Literatur zur Vorbereitung.

Einzelne Modulbeschreibungen finden Sie hier.

Die Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung (ASPO) und die Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung (FSPO) legen die Rahmenbedingungen für die Prüfungen an der TUHH fest.