Master of Science "Internationales Wirtschaftsingenieurwesen"

Der Masterstudiengang "Internationales Wirtschaftsingenieurwesen" (IWI) richtet sich speziell an ambitionierte Ingenieure, die sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementkompetenzen aneignen möchten. Damit sind die Absolventen besonders geeignet, um an der Schnittstelle von Management und Technologie zu agieren.

Das Berufsbild vieler Ingenieure ist heute dadurch geprägt, dass neben den ingenieurswissenschaftlichen Kompetenzen und Fähigkeiten auch Managementkompetenzen zur erfolgreichen Bewältigung der vielfältigen Anforderungen im Berufsleben erforderlich sind. In den meisten ingenieurswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen wird dieser Bereich jedoch nur in geringem Maße abgedeckt, so dass den Absolventen entsprechende Kenntnisse fehlen und sie sich diese später ggf. „on-the-job“ aneignen müssen.

Der IWI an der TUHH bietet Absolventen ingenieurswissenschaftlicher Bachelorstudiengänge die Möglichkeit, diese Managementkompetenzen – bei gleichzeitiger Vertiefung ihrer ingenieurswissenschaftlichen Qualifikation – im Rahmen  eines 4-semestrigen Masterstudiums zu erwerben.

Die Nachfrage nach universitär ausgebildeten Ingenieuren mit fundiertem wirtschaftswissenschaftlichen Wissen sowie Management- und Führungskompetenzen steigt ständig. Die TUHH bietet deshalb einen nach führenden internationalen Vorbildern gestalteten Master of Science „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ (IWI) an. Dieser Master setzt auf einem ingenieurwissenschaftlichen Bachelor auf, der z.B. an der TUHH erworben werden kann.

Alle Bachelor-Studiengänge der TUHH vermitteln bereits erste Einblicke in die Wirtschaftswissenschaften. Der IWI-Master baut darauf auf; denn er erweitert und vertieft die Studieninhalte in Managementwissenschaften und Technologie.

Die IWI-Kernwerte

An der TUHH können Absolventinnen und Absolventen eines ingenieurwissenschaftlichen Bachelor-Studiengangs ihr Wissen und ihre Fähigkeiten damit entweder in einem ingenieurwissenschaftlichen Masterstudium an der TUHH vervollkommnen oder sich im Studiengang IWI zur Wirtschaftsingenieurin / zum Wirtschaftsingenieur ausbilden lassen. Durch dieses innovative Modell gibt die TUHH ihren Studierenden höchste Flexibilität. Um den internationalen Charakter des Studiengangs IWI zu gewährleisten, bietet die TUHH neben international orientierten Studieninhalten und Lehrveranstaltungen in englischer Sprache auch die Option, ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten der TUHH zu verbringen. Diese Möglichkeit wird jedes Jahr von vielen Studierenden gerne wahrgenommen.

Die TUHH ist bundesweit eine von wenigen Hochschulen, die einen ingenieurwissenschaftlichen Bachelor mit einem Technologie-orientierten wirtschaftswissenschaftlichen Master (mit Ingenieur-Vertiefung) als Wirtschaftsingenieur-Studium anbietet. Das Studium bietet eine attraktive, von Industrie und Wirtschaft stark nachgefragte Kombination aus forschungsbasierter und anwendungsorientierter ingenieurwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung und die Absolventen sind vielseitig einsetzbar. Der Studiengang wurde 2012 durch die renommierte Agentur „ASIIN“ akkreditiert und 2019 durch den Akkreditierungsrat reakkreditiert.


Zum vollständigen Q&A mit Studiengangsleiterin Frau Prof. Kathrin Fischer geht es hier entlang.


Der IWI in Hamburg in Bild und Ton


Ansprechpartner

  • In der Infothek der Studienberatung der TUHH erhalten Sie inhaltliche Auskünfte rund um das Studium sowie umfangreiches Informationsmaterial. Bei Bedarf können Sie sich hier zur Studieninteressiertenrunde anmelden oder an Studienfachberater des Fachbereichs vermittelt werden.
  • Studienfachberatung: Stephan Buse, TUHH, Institut für Innovationsmanagement (W-7), E-Mail: stephan.buse(at)tuhh.de