eduroam-logo

Windows 7 / 8.1 / 10 / 11

Diese Einstellungen gelten nur für Studenten und Mitarbeiter der TUHH. Studierende anderer Hochschulen nutzen bitte die Einstellungen ihrer Hochschule, auch bei uns an der TUHH.

Verbindung zu eduroam mit eduroamCAT einrichten

An der TUHH kann das Programm direkt aus dem "VPN/WEB" heruntergeladen werden.
Nutzen Sie das automatisch aufgehende WebVPN unter https://webvpn.rz.tuhh.de/ oder navigieren Sie direkt auf https://cat.eduroam.org/.
Wenn Sie Ihr Passwort ändern, muss das Programm erneut ausgeführt werden, um die entsprechende Anpassung vorzunehmen.

  1. Öffnen Sie den oben gennanten Link zum Download vom eduroamCAT.
  2. Wählen Sie "Hamburg University of Technology".
  3. Downloaden Sie das eudroamCAT und führen Sie das Installationsprogram aus.
  4. Verbinden Sie sich nun mit eduroam und melden Sie sich mit Ihrem TUHH-Account an.
Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten
Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten
Beim ersten Verbindungsaufbau wird einmalig nach TUHH-Account und Passwort gefragt.

Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten Windows 10 automatisch einrichten

Verbindung zu eduroam manuell einrichten

Die folgenden Bilder zeigen die nötigen Schritte, dabei sind "cxx0000" und das Passwort durch den eigenen RZ-Account und das aktuell gültige Passwort an der TUHH zu ersetzten (durch Anklicken vergrößern sich die Bilder):

  • Öffnen Sie die Netzwerk- und Interneteinstellungen und entfernen Sie eduroam, wenn es noch gespeichert ist über den Knopf Nicht speichern.
    Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten
  • Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter und klicken Sie auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.
    Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten
  • Erstellen Sie manuell eine Verbindung zu einem Drahtlosnetzwerk (WLAN).
    Windows 10 manuell einrichten
  • Geben Sie den Netzwerknamen eduroam und den Sicherheitstyp WPA2-Enterprise an. öffnen Sie im nächsten Schritt die weiteren Verbindungseinstellungen und dort die Registerkarte Sicherheit.
    Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten
  • Wählen Sie die Netzwerkauthentifizierungsmethode Microsoft: EAP-TTLS aus und klicken Sie rechts daneben auf Einstellungen.
    Windows 10 manuell einrichten
  • Füllen Sie die TTLS-Eigenschaften wie folgt aus:
    • Wählen Sie Identitätsschutz aktivieren an und geben Sie im Textfeld anonymous@tuhh.de an.
    • Verbinden Sie sich ausschließlich mit dem Server radius-wlan.rz.tuhh.de.
    • Als einzige vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstelle wählen Sie das T-TeleSec GlobalRoot Class 2 an.
    • Wählen Sie das Feld Keine Benutzeraufforderung, wenn der Server nicht autorisiert werden kann an.
    • Die Clientauthentifizierung findet über die EAP-fremde AuthentifizierungsmethodeUnverschlüsseltes Kennwort (PAP) statt.
    Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten
  • Verbinden Sie sich mit eduroam und geben Sie auf Nachfrage ihre TUHH-Kennung an.
    Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten

Hinweise: Öffentliches Netzwerk eduroam

Sollten Sie nach dem Fingerprint des T-TeleSec GlobalRoot Class 2 Wurzelzertifikats gefragt werden, so prüfen Sie diesen bitte gegen:
SHA1 Fingerprint: 59:0D:2D:7D:88:4F:40:2E:61:7E:A5:62:32:17:65:CF:17:D8:94:E9
SHA256 Fingerprint: 91:E2:F5:78:8D:58:10:EB:A7:BA:58:73:7D:E1:54:8A:8E:CA:CD:01:45:98:BC:0B:14:3E:04:1B:17:05:25:52
Hier finden Sie weitere Informationen zum Wurzelzertifikat
Wenn Sie beim Verbingsaufbau aufgefordert werden den Fingerprint des Servers zu überprüfen, dem die Ihren Benutzernamen und Passwort geben, gleichen Sie diesen bitte mit denen der hier aufgeführten TUHH Server ab:
MD5 Fingerprint=D4:73:A7:C9:F6:0D:EC:B2:CD:A6:3D:AD:05:51:65:D5
SHA1 Fingerprint=8D:13:76:76:89:47:0D:54:FC:E3:C0:4E:0F:76:A8:A4:86:14:01:F7
SHA224 Fingerprint=A1:D7:F2:F0:4C:FF:25:2E:E5:65:29:81:ED:C6:FE:40:68:10:F2:8A:A4:65:82:F1:C2:F5:F2:9F
SHA256 Fingerprint=E3:86:93:8B:15:FE:C1:FA:AE:A8:5C:36:CB:68:CD:FC:1C:72:05:B1:A0:CE:7C:65:88:3F:4F:81:D0:D5:18:B0
SHA384 Fingerprint=A3:4F:1C:BB:E7:A4:71:D2:B4:61:25:23:62:28:62:84:37:36:A6:B7:30:D8:EA:E9:0D:BE:B0:12:79:06:BA:12:1B:28:B1:71:D8:51:CF:F4:85:72:24:98:4C:D2:8F:CD
SHA512 Fingerprint=BA:0D:F7:4A:B7:BF:D0:76:8F:C0:0E:10:21:E8:18:E4:98:80:F8:55:C5:C3:35:26:F1:F0:A4:85:77:72:82:BF:96:C4:D8:BC:7F:C8:75:F6:D6:C8:BC:25:BC:0E:51:3D:41:9A:34:8F:3E:DF:4E:3C:9A:8E:88:D9:80:B8:65:EE
zeige alle Fingerprints

Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten
Das RZ empfiehlt dem eduroam-Netz nicht zu vertrauen und eine lokale Firewall zu verwenden. Dies ist den mehreren Hundert verschiedensten WLAN-Geräten geschuldet, die sich mit dem Netzwerk verbinden. Unter Windows-Geräten sollte daher für die eduroam-SSID der Typ "Öffentliches Netzwerk" ausgewählt sein. Wir empfehlen den Einsatz der Windows-Firewall, da diese im Zusammenspiel mit z.B. dem VPN-Client keine Probleme bereitet.

Windows 10:
Sicherheit eduroam 04 Sicherheit eduroam 05

Windows 7:
Sicherheit eduroam 01 Sicherheit eduroam 02 Sicherheit eduroam 03

Weiterführende Links

Eine Zusammenfassung als Flyer zum Ausdrucken finden Sie auf der WLAN Einstiegsseite.

Die Unterseiten Informationen, SSID: VPN/WEB und SSID: eduroam geben dem interessierten Leser noch Hintergrundwissen.

zurück zur WLAN Einstiegsseite

Fragen/Support

Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät auf dem neuesten Stand befindet, Sie nicht mehr als ein Antiviren Programm verwenden und keine "Unblocker" installiert sind.
(Unblocker sind Programme, die Inhalte freischalten, die in einem Land gesperrt sind, aber in anderen nicht.)

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. (Hier klicken für VPN Hilfe)
Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk). Wir antworten zeitnah auf E-Mails an servicedesk@tuhh.de.

Im Zeitraum vom 26.09.2022 bis zum 16.10.2022 findet keine WLAN-Beratung statt. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.