eduroam-logo

Manuelle Einrichtung

Diese Einstellungen gelten nur für Studenten und Mitarbeiter der TUHH. Studierende anderer Hochschulen nutzen bitte die Einstellungen ihrer Hochschule, auch bei uns an der TUHH.

Sollten Sie als Admin im Zuge der Konfigurationsänderung die eduroam Einstellungen an einem Gerät für mehrere Nutzer ändern wollen, beachten Sie bitte, dass Sie das DFN-Verein Community Root CA 2022 Zertifikat manuell in den lokalen Maschinenzertifikatspeicher importieren müssen.
Die Zertifikatsinstallation über das eduroamCAT ist nicht ausreichend.

Eine Anleitung zur Zertifikatsinstallation unter Windows finden Sie unter: https://www.tuhh.de/rzt/netze/wlan/downloads#ZertWin.

Für die manuelle Einrichtung von eduroam benötigen Sie das Wurzelzertifikat DFN-Verein Community Root CA 2022. Sollte dieses auf Ihrem Gerät noch nicht installiert sein, müssen Sie das im Voraus machen. Dafür benötigen Sie eine bestehende Internetverbindung. Verwenden Sie dafür Ihr Heimnetz, mobile Daten oder an der TUHH das VPN/WEB.

Da sich die Einstellungen für Windows 10 und für Windows 11 unterscheiden, wählen Sie nachstehend die zu Ihrem Betriebssystem passende Anleitung.

Windows 10

  1. Installieren Sie, falls erforderlich, das DFN-Verein Community Root CA 2022 (https://doku.tid.dfn.de/_media/de:dfnpki:ca:dfn-verein_community_root_ca_2022.pem) Wurzelzertifikat. Eine detallierte Anleitung finden Sie hier: https://www.tuhh.de/rzt/netze/wlan/downloads#ZertWin
  2. Öffnen Sie Ihre Netzwerk- und Interneteinstellungen und löschen Sie mögliche eduroam Konfigurationen unter Bekannte Netzwerke verwalten mit einem Klick auf Nicht Speichern.
  3. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter (Systemsteuerung → Netzwerk und Internet → Netzwerk- und Freigabecenter) und klicken Sie auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.
  4. Wählen Sie Manuell mit einem Drahtlosnetwerk verbinden und bestätigen Sie mit Weiter.
  5. Geben Sie folgende Einstellungen an:
    • Netzwerkname: eduroam
    • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise
  6. Bestätigen Sie mit Weiter und klicken anschließend auf Verbindungseinstellungen ändern.
  7. Im Reiter Sicherheit wählen Sie als Netzwerkauthentifizierungsmethode Microsoft: EAP-TTLS und klicken anschließend auf Einstellugen
  8. Füllen Sie die TTLS-Eigenschaften wie folgt aus:
    • Identitässchutz aktivieren anwählen und eduroam@tuhh.de eingeben
    • Verbindung mit folgenden Servern herstellen: radius-wlan.rz.tuhh.de
    • Vertrauenswürdige Stammzertifikatsstellen: DFN-Verein Community Root CA 2022
    • Keine Benutzeraufforderung, wenn der Server nicht authorisiert werden kann anwählen
    • EAP-fremde Authentifizierungsmethode: Unverschlüsseltes Kennwort (PAP)
  9. Verbinden Sie sich anschließend mit eduroam und melden Sie sich mit Ihrem TUHH-Account an.
  10. Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten Windows 10 manuell einrichten

Windows 11

  1. Installieren Sie, falls erforderlich, das DFN-Verein Community Root CA 2022 (https://doku.tid.dfn.de/_media/de:dfnpki:ca:dfn-verein_community_root_ca_2022.pem) Wurzelzertifikat. Eine detallierte Anleitung finden Sie hier: https://www.tuhh.de/rzt/netze/wlan/downloads#ZertWin
  2. Öffnen Sie Ihre Einstellungen und wählen Netzwerk und Internet. Anschließend klicken Sie WLAN und Bekannte Netzwerke verwalten.
  3. Sollte das Netzwerk eduroam in der Liste Ihrer bekannten Netzwerke aufauchen, klicken Sie bitte auf Nicht Speichern um vorherige Konfigurationen zu löschen.
  4. Wählen Sie anschließend Netzwerk hinzufügen und geben Sie als Netzwerknamen eduroam an. Treffen Sie keine weiteren Einstellungen und klicken auf Speichern.
  5. Klicken Sie auf eduroam und danach unter Erweiterte WLAN-Netzwerkeigenschaften auf Bearbeiten.
  6. Unter dem Reiter Sicherheit geben Sie folgende Einstellungen an:
    • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise
    • Netzwerkauthentifizierungsmethode: Microsoft: EAP-TTLS
  7. Klicken Sie danach auf Einstellungen und wählen Sie die TTLS-Eigenschaften wie folgt:
    • Identitässchutz aktivieren anwählen und eduroam@tuhh.de eingeben
    • Verbindung mit folgenden Servern herstellen: radius-wlan.rz.tuhh.de
    • Vertrauenswürdige Stammzertifikatsstellen: DFN-Verein Community Root CA 2022
    • Keine Benutzeraufforderung, wenn der Server nicht authorisiert werden kann anwählen
    • EAP-fremde Authentifizierungsmethode: Unverschlüsseltes Kennwort (PAP)
  8. Bestätigen Sie Ihre Einsellungen mit OK.
  9. Verbinden Sie sich anschließend mit eduroam und melden Sie sich mit Ihrem TUHH-Account an.

Weiterführende Links

Eine Zusammenfassung als Flyer zum Ausdrucken finden Sie auf der WLAN Einstiegsseite.

Die Unterseiten Informationen, SSID: VPN/WEB und SSID: eduroam geben dem interessierten Leser noch Hintergrundwissen.

zurück zur WLAN Einstiegsseite

Fragen/Support

Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät auf dem neuesten Stand befindet, Sie nicht mehr als ein Antiviren Programm verwenden und keine "Unblocker" installiert sind.
(Unblocker sind Programme, die Inhalte freischalten, die in einem Land gesperrt sind, aber in anderen nicht.)

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. (Hier klicken für VPN Hilfe)
Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk). Wir antworten zeitnah auf E-Mails an servicedesk@tuhh.de.

Während der vorlesungsfreien Zeit findet die WLAN-Beratung statt bei Finn Müller und Phillip Vogel in E2.048. Die Termine finden Sie hier, sowie auch in den Fluren im E-Gebäude.

  • dienstags: 10:00 - 13:00
  • donnerstags: 10:00 - 13:00