TUHH Rechenzentrum — Nachrichten

Neues Wurzelzertifikat für eduroam

Das in Kürze auslaufende Wurzelzertifikat im eduroam wird durch das 'T-TeleSec GlobalRoot Class 2' ersetzt.

Das Rechenzentrum nutzt die nötige Umstellung auch, um der Namensänderung der TUHH Rechnung zu tragen und den Wechsel zur äußeren Identität 'anonymous@tuhh.de' systematisch durchzuführen.

Etwa 4500 Benutzer, die eduroam noch mit dem alten Zertifikat nutzen, wurden oder werden in den nächsten Wochen angeschrieben und aufgefordert, die Konfiguration auf ihrem Endgerät zu aktualisieren.

Unter https://www.tuhh.de/rzt/netze/wlan/informationen/umstellung.html finden Sie alle nötigen Schritte und weiteren Informationen.

SOGo kennt jetzt auch den Weihnachtsmann

Ab sofort können Termine mit Weihnachtsmännern (genauer: Weihnachtsmann-Emojis) im Titel mit SOGo synchronisiert werden.

Das hat natürlich einen durchaus ernsten Hintergrund. Wenn man solche Eingaben machen kann, sollte die Datenbank das auch speichern können. Es geht ja nicht immer nur um Weihnachtsmänner als Emojis. Alle möglichen Emojis werden ganz selbstverständlich verwendet. Es ist sehr ärgerlich, wenn man das nicht speichern oder synchronisieren kann.

Technischer Hintergrund: Wer ahnt auch das UTF8 in MySQL nicht gleich UTF-8 ist. Bei MySQL-Datenbanken muß man UTF8MB4 einstellen, wenn man den kompletten Zeichensatz UTF-8 in den Tabellen speichern möchte. Sonst wird nur die 3-Byte breite Base-Plane gespeichert - die Emojis aber brauchen die kompletten 4 Byte, die bei UTF-8 möglich sind. Das wurde für die komplette SOGo-Datenbank und über 7000 Tabellen geändert. Jetzt kann Weihnachten kommen, alle neuen Tabellen für neue Benutzer werden jetzt automatisch korrekt angelegt.

Noch mehr Schulungen zur Netzkopplung

Das RZ greift den Wunsch nach Schulungen zur neuen Arbeitsumgebung in der Netzkopplung auf.

Inhalte der zweistündigen Schulung sind u.a. der Mailclient Thunderbird, das Kalendersystem SOGo und der Umgang mit SmartSieve (Spam-Filter, Abwesenheitsnotiz).

Dieses Jahr bieten wir noch vier Termine an, jeweils von 10-12 Uhr im Raum A 2.79 (Hauptgebäude, Ostturm), und zwar am

  • Do, 29. 11. 2018, 10-12 Uhr
  • Fr, 30. 11. 2018, 10-12 Uhr
  • Fr, 07. 12. 2018, 10-12 Uhr
  • Do, 13. 12. 2018, 10-12 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist freiwillig. Die Anmeldung wie gewohnt über das TUHH Intranet unter https://www.v.tuhh.de/fobi/fobi.html

Netzkopplung schreitet voran

Die bisherige Trennung zwischen Wissenschaftsnetz und FHH-Netz wird aufgehoben.

Vorteile der Netzkopplung für uns und unsere Nutzer sind die vereinfachte Zusammenarbeit zwischen allen Mitarbeiterinnen der TUHH in Verwaltung und Instituten. Durch die Aufhebung der Trennung in zwei verschiedene Netze sind bei Mitarbeiterinnen keine doppelten Arbeitsplätze mehr nötig.

Das Rechenzentrum erleichtet den Mitarbeiterinnen aus der Verwaltung den Übergang in die neue Welt durch Auslieferung vorkonfigurierter Software, Informationsveranstaltungen und Schulungen, sowie eine Dokumentationsseite zu den Neuerungen.

[Unbekannte RZ-Dienste] Wiki-Server

Unbekannte Dienste des Rechenzentrums — heute: der Wiki-Server.

Sie können fur Ihr Institut oder Ihren Sonderforschungsbereich ein Wiki einrichten lassen. Das vom Rechenzentrum angebotene Wiki ist mit DokuWiki realisiert. Sie können festlegen, wie wer Ihr Wiki sehen kann und wer darin schreiben darf. Bestellung einfach per E-Mail.