Fehlersuche

  • Ich studiere oder arbeite an der TUHH
    • allgemein
      • Sind Sie noch gültiger Student und haben Ihren Semesterbeitrag fristgerecht bezahlt? Läuft Ihr Arbeitsvertrag zur Zeit? Fragen Sie ggf. im USC nach:
        User Service Center (USC)
      • Ist die WLAN Antenne eingeschaltet und im System aktiviert?
      • Wird die IP-Adresse und der DNS-Server automatisch bezogen?
        Externe DNS-Server werden von der TUHH blockiert. Die TUHH weist Ihnen aber automatisch zwei zu (134.28.202.14 und 134.28.205.14).
      • Liegt noch eine alte eduroam Config-Datei auf Ihrem Rechner? Entfernen Sie alle Einstellungen andere Hochschulen diesbezüglich und legen Sie die Config für eduroam an der TUHH neu an. Siehe Anleitungen
      • Sind nur erlaubte Zeichen in Ihrem aktuellen Passwort enthalten? Vermeiden Sie Akzente und Umlaute.
        Passwort Ihrer TUHH-Benutzerkennung ändern/neu setzen
      • Sie sind mit eduroam verbunden, haben aber keine Internetverbindung? Dann schauen Sie bitte in den eduroam Absatz Informationen zur Fehlersuche.

        Des weiteren gibt es Port Einschränkungen im eduroam.
    • Android
      • Ein beliebter Fehler sind nicht sichtbare Leerzeichen hinter dem Benutzernamen oder der anonymen Identität die das Wörterbuch anfügt. Klicken Sie einmal ganz ans Ende und geben Sie Ihr Passwort noch einmal sorgfältig ein.
      • Ist der erste Buchstabe des Passworts oder des Benutzernamens automatisch groß geschrieben worden? Prüfen Sie jeden einzelnen Buchstaben.
      • Wenn beim Installieren des Wurzelzertifikats Probleme auftreten, schauen Sie auf die Hinweise am Ende von Schritt 1 der Anleitung für Android.
      • zur Android Anleitung
    • Apple
      • Ist der erste Buchstabe des Passworts oder des Benutzernamens automatisch groß geschrieben worden? Prüfen Sie jeden einzelnen Buchstaben.
      • Manchmal wird das Profil unter MacOS im Apple Captive Network Assistant (im VPN/WEB) im Fenster als kryptischer Klartext angezeigt und nicht heruntergeladen. Klicken Sie unten rechts auf Abbrechen, öffnen Sie den Safari Webbrowser und gehen Sie so direkt auf die Webseite des Rechenzentrums (im VPN/WEB an der TUHH auf das WebVPN: https://webvpn.rz.tu-harburg.de/).
        zur Apple MacOS Anleitung
      • Manchmal öffnet sich die Profil-Installation auf dem iPhone im Hintergrund, wenn Sie auf den Profil Link geklickt haben. Drücken Sie einmal auf den Home Button um das Browserfenster zu schließen und fahren Sie mit der Installation fort.
        zur iOS Anleitung
      • zum Flyer
    • Windows
      • Prüfen Sie ob Windows und der WLAN-Treiber auf dem neusten Stand sind und alle Updates eingespielt wurden.
      • Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Funk-Adapters (zum Vergrößern/Verkleinern auf die Screenshots klicken):
        • Wenn Ihr Endgerät einen Schalter zum Ein/Ausschalten des Funk-Adapters hat, dann vergewissern Sie sich, dass der Funk-Adapter tatsächlich eingeschaltet ist.
        • Öffnen Sie die Systemsteuerung:
          Windows7-Systemsteuerung.png
        • Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter (Start ⇒ Ausführen/Suchen ⇒ ncpa.cpl):
          Windows7-Netzwerkcenter.png
        • Ihr Funk-Adapter sollte sich im Status nicht verbunden befinden, d.h. er ist nicht deaktiviert:
          Windows7-Funk-Adapter_nicht_verbunden.png
        • Rufen Sie die Eigenschaften des Funk-Adapters auf:
          Windows7-Funk-Adapter_Eigenschaften.png
        • Zeigen Sie die Eigenschaften des Internetprotokoll Version 4 an:
          Windows7-IPv4_Eigenschaften.png
        • Unter den Allgemeinen Eigenschaften muss für IP-Adresse und DNS-Server automatisch beziehen ausgewählt sein:
          Windows7-DHCP.png DNS-02
      • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung Start → cmd.exe und geben Sie ipconfig -all ein. Bei Ihrem WLAN Adapter sollten die Einträge IPv4-Adresse, Standardgateway, DHCP-Server und DNS-Server mit 134.28. beginnen.
      • Lesen Sie die Anleitung zu Ihrer Windows Version bis zum Ende, dort sind häufige Probleme aufgeführt.
        Habe Ich überhaupt eine Intel PROSet/Wireless Karte?
        Öffnen Sie "Netzwerkverbindungen".
        (Windows: Start ⇒ "ncpa.cpl")
        Schauen Sie nach, ob Ihr Wireless Adapter von Intel ist. Dies erkennen Sie daran, dass in der Beschreibung "Intel(R) " zu Beginn steht.
        Netzwerkverbindungen
  • Ich komme von einer anderen Hochschule
    • In diesem Fall ist Ihre Heimhochschule für Sie zuständig. Schauen Sie in die Anleitungen Ihrer Heimhochschule oder fragen Sie nach bis Sie hier eine Verbindung zu eduroam aufbauen können. (Stellen Sie bitte sicher, dass Sie den richtigen Benutzernamen verwenden, in einigen Fällen wie BENUTZERNAME@UNIVERSITÄT).
      Die Anleitungen auf dieser Seite richten sich an Angehörige der TUHH.
    • Haben Sie einen festen DNS-Server eingetragen? Externe DNS-Server werden von der TUHH blockiert. Die TUHH weist Ihnen aber automatisch einen zu (172.16.16.1).
    • Sie landen bei uns im Gastnetz und müssen einmal die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Ihr Webbrowser sollte sie automatisch auf folgende Webseite weiterleiten:
      http://172.16.16.1:8000/
      Funktioniert dies nicht benutzen Sie den Internet-Explorer oder ändern Sie eine Einstellung im Firefox:
      Über die URL about:config gelangen Sie in die Konfiguration des Firefox, suchen nach browser.safebrowsing, und machen einen Doppelklick auf browser.safebrowsing um die Option damit abzuschalten.
      about:config öffnen browser.safebrowsing abschalten
      Dann sollten Sie automatisch auf http://172.16.16.1:8000/ umgeleitet werden.
    • Weitere Informationen zum Gastnetz finden Sie unter VeranstaltungsNetz.

    • Mitglieder von Einrichtungen, die im Deutschen Forschungsnetz zusammengeschlossen sind und deren Heimat-Einrichtung sich am CASG-Roaming beteiligt, können sich mit dem VPN/WEB Netzwerk verbinden und dann eine VPN-Verbindung zu ihrer Heimat-Einrichtung aufbauen. Weitere Hinweise finden Sie auf der Informationsseite.

Fragen/Support

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk).

Die WLAN-Beratung findet statt bei Niklas Krüger und Lukas Borutta in E2.047 (SBC 3)

  • montags 11:30 - 12:10 Uhr
  • mittwochs 11:30 - 13:30 Uhr
  • freitags 11:30 - 13:15 Uhr
    Nicht am 25.05.2018