Android

eduroam-logo

Verbindung zu SSID eduroam herstellen

Vorhandene Einstellungen können bearbeitet werden indem Sie in eduroam Reichweite in den WLAN-Einstellungen lange den Netzwerknamen "eduroam" gedrückt halten. So können Sie ihr Passwort (oder das Zertifikat, die Domain, und die anonyme Identität im Rahmen der Umstellung) aktualisieren ohne alles andere neu eingeben zu müssen.
  1. Zertifikat installieren:
    1. Stellen Sie eine Internetverbindung her. Nutzen Sie Ihr WLAN zuhause oder verbinden Sie sich mit dem "VPN/WEB" an der TUHH.
    2. Laden Sie auf Ihr Gerät das "Wurzelzertifikat T-TeleSec GlobalRoot Class 2" herunter. Im "VPN/WEB" öffnen Sie das WebVPN. (Hier ist der QR-Code):
      QR-Code
    3. Nehmen Sie folgende Einstellungen bei der Zertifikatsinstallation vor:
      • Zertifikatsname: T-TeleSec GlobalRoot Class 2
      • Verwendung der Anmeldedaten: WLAN

    Wenn sich das Zertifikat nicht herunterladen lässt oder die Meldung Dieses Zertifikat ist bereits installiert. erscheint, benutzen Sie bitte den Google Chrome Webbrowser zum Herunterladen der Zertifikatsdatei.
    Der Firefox hat eine eigene Zertifikatsverwaltung und das Anmeldeoverlay für WebVPN unter Android 7 und neuer lässt keine Downloads zu.
    Bei der Meldung Zertifikat kann nicht gelesen werden. gibt es keine Standardanwendung für das Zertifikat. Gehen Sie ins Menü ⇒ Einstellungen ⇒ WLAN ⇒ Erweiterte Einstellungen ⇒ Zertifikate installieren ⇒ Downloads ⇒ "T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt" oder
    Menü ⇒ Einstellungen ⇒ Sicherheit ⇒ Zertifikate von SD-Karte installieren ⇒ Downloads ⇒ "T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt" und fahren Sie wie oben beschrieben fort.
    Eventuell erhalten Sie folgende Meldung:
    Der Berechtigungsspeicher merkt sich Anmeldeinformationen. Zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff wird ein Entsperrmuster, eine PIN, ein Passwort oder ein biometrisches Merkmal benötigt.
    Das Rechenzentrum empfiehlt zu Ihrer Sicherheit einen Sperrbildschirm einzurichten, um das Wurzelzertifikat installieren und dieses im eduroam überprüfen zu können.
  2. Öffnen Sie die WLAN-Einstellungen (Menü ⇒ Einstellungen ⇒ WLAN).
  3. Aktivieren Sie den WLAN-Adapter.
  4. Falls für eduroam ein Profil vorhanden ist, dieses löschen. Dazu unter WLAN-Netze "eduroam" antippen, halten und "Netzwerk entfernen" auswählen.
  5. Wählen Sie unter den verfügbaren Netzwerken "eduroam" aus.
  6. Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    • EAP-Methode: "TTLS"
    • Phase 2-Authentifizierung: "PAP"
    • CA-Zertifikat: "T-TeleSec GlobalRoot Class 2", s. Punkt 1 oder Systemzertifikate benutzen
    • Domain: rz.tuhh.de
    • Identität: RZ-Kennung
    • Anonyme Identität: "anonymous@tuhh.de"
    • Passwort: RZ-Passwort
  7. Schließen Sie die eduroam-Einstellungen mit einem Klick auf "Verbinden".

Alternative: eduroam CAT (Configuration Assistant Tool)

Bitte stellen Sie sicher, dass für das eduroam Netzwerk noch keine Einstellungen auf Ihrem Gerät hinterlegt sind.

  1. Bitte entfernen Sie zu allererst die bestehende eduroam Konfiguration in Ihren WLAN Einstellungen.
  2. Über eine bestehende Internetverbindung (mobile Daten / eigenes WLAN zuhause) können Sie die "eduroam CAT" App von "GÉANT Association" aus dem Google Play Store herunterladen und installieren.
  3. Unter https://cat.eduroam.org/?idp=5234&profile=5268 oder die manuelle Suche mit dem Suchbegriff "Technische Universität Hamburg" erreichen Sie das Konfigurationsprofil der TUHH.
  4. Öffnen Sie die Datei mit der "eduroam CAT" App und folgen Sie den Anweisungen.
⇒ Flyer
Diese Einstellungen gelten nur für Studenten und Mitarbeiter der TUHH. Studierende anderer Hochschulen nutzen bitte die Einstellungen ihrer Hochschule.

Fragen/Support

Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät auf dem neuesten Stand befindet, Sie nicht mehr als ein Antiviren Programm verwenden und keine "Unblocker" installiert sind.
(Unblocker sind Programme, die Inhalte freischalten, die in einem Land gesperrt sind, aber in anderen nicht.)

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. (Hier klicken für VPN Hilfe)
Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk).

Die WLAN-Beratung findet statt bei Niklas Krüger und Lukas Borutta in E2.047 (SBC 3)

  • Montags 11:30 - 13:00 Uhr & 15:00 - 16:15 Uhr
  • Mittwochs 09:45 - 11:15 Uhr
  • Donnerstags 09:45 - 11:15 Uhr
  • Freitags 11:30 - 13:00 Uhr