Snapshot-Dienst des NetApp-Fileservers

Der Snapshot-Dienst des NetApp-Fileservers erzeugt mehrmals täglich eine Kopie der eigenen Benutzerdateien. Diese interne Datensicherung erfolgt stündlich zur vollen Stunde. Jeder Benutzer kann so selbständig auf die Versionen der letzten 8 Wochen seiner eigenen Dateien zurückgreifen, die auf dem NetApp-Fileserver gespeichert sind. Dazu gehören z.B.:

  • das Laufwerk H: auf den Rechnern der Windows-Pools
  • der Homebereich (fibus) auf den Rechnern der Linux-Pools
  • Team-Laufwerke, die sich auf dem NetApp-Fileserver befinden

Zu diesem Zweck findet jeder Benutzers, der ein Dateisystem des NetApp-Fileservers verwendet, jeweils ein persönliches Snapshot-Verzeichnis vor. In diesem Snapshot-Verzeichnis befinden sich Unterverzeichnisse hourly.0, hourly.1, ..., nightly.0, nightly.1, ..., sowie weekly.0, weekly.1, ..., die die Datensicherungen der letzten Stunden, Tage und Wochen enthalten. Die Verzeichnisse hourly.0, nightly.0 und weekly.0 enthalten hierbei immer die Dateien der letzten Sicherung. Alle vorherigen Sicherungen werden dabei in das Verzeichnis mit der nächst höheren Nummer geschoben.

Wiederherstellung unter UNIX/Linux oder Mac OS

Unter UNIX/Linux oder Mac OS wird das Snapshot-Verzeichnis nicht angezeigt, kann aber direkt durch Eingabe des cd-Befehls in einem Terminal-Fenster erreicht werden:

cd .snapshot

Zur Wiederherstellung einer Datei genügt es, die entsprechende Datei aus dem Snapshot-Verzeichnis zurück an die gewünschte Stelle zu kopieren.

Wiederherstellung unter Windows 7 (oder höher)

Unter Windows wird das Snapshot-Verzeichnis nicht angezeigt, kann aber direkt über den Windows-Explorer erreicht werden. Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem Sie einen Datei wiederherstellen möchten und klicken Sie dann auf Eigenschaften:

Klicken Sie auf Vorgängerversionen und wählen Sie die gewünschte Version in der Liste aus. Klicken Sie auf Öffnen, um den entsprechenden Snapshot-Ordner anzusehen. Zur Wiederherstellung einer Datei genügt es, die entsprechende Datei aus dem Snapshot-Verzeichnis zurück an die gewünschte Stelle zu kopieren.