Hintergrund

Das Rechenzentrum stellt die Verwaltungsarbeitsplätze der TUHH auf die „Netzkopplung“ um. Hintergrund sind zum einen die Beseitigung der Barriere in der Zusammenarbeit zwischen dem FHH-Netz (Behördennetz der Stadt Hamburg, betrieben durch die Firma Dataport) und dem Wissenschaftsnetz der TUHH. Zum anderen zielt es auf den Abbau der doppelten Hardware-Ausstattung bei Kolleginnen und Kollegen mit Aufgaben in beiden Netzen. Die Netzkopplung basiert auf einen Vertrag zwischen der Finanzbehörde, Dataport und der TUHH, der zur Einhaltung eines Sicherheitskonzeptes verpflichtet. Es werden Schulungen für alle Mitarbeiter durchgeführt, die in der Netzkopplung arbeiten.

Benutzerdaten

Was wo verwenden?

  •  Kerberos-Login (RZ-Kennung): Alle TU-Seiten, PC, Citrix Receiver
  • FHHKennung: Alle FHHNET-Anwendungen über Citrix

Passwort ändern

RZ-Kennung

FHHNET-Kennung

  • Alle 6 Wochen
  • Über Citrix in spezieller Anwendung


  • Neu: Es erfolgt auch eine Emailbenachrichtigung kurz vor dem Ablauf des Passwortes

Email

Mailprogramm

  • Thunderbird ist das vorkonfigurierte empfohlene Mailprogramm
  • Alle Mails liegen auf dem Mailserver
  • Mitarbeiter haben eine Postfachgröße von 10GB

Adressbuch

  • Das TU-Adressbuch ist weiterhin über die Website wie gewohnt erreichbar
  • Neu: Das TU-Adressbuch ist auch in Thunderbird verknüpft, beim Adressieren einer Mail werden Treffer aus dem TU-Adressbuch vorgeschlagen.
  • Das FHHNET-Adressbuch ist über die Citrix-Anwendung „FHH Adressbuch“ erreichbar
  • Das FHHNET-Adressbuch ist nicht mehr im Mailprogramm verknüpft!

Kalender

  • Ein persönlicher Kalender kann mit Lightning in Thunderbird geführt werden.
  • Eine Lösung für Gruppenkalender steht zurzeit nicht zur Verfügung. Die Kalenderlösung „SoGO“ ist im RZ seit Sommer 2017 in Betrieb und soll diese Lücke füllen.
  • TODO: Freigegeben für alle Nutzer der TUHH?

Abwesenheitsnachricht

Links auf FHHNET-Dienste

  • Links auf FHHNET-Dienste können nicht direkt in Mails geklickt werden, sondern müssen in den Browser „FHH Internet Explorer“ oder „FHH Firefox“ in Citrix kopiert werden. Hierfür machen Sie einen Rechtsklick auf den Link und wählen „Link-Adresse kopieren“. Nun starten Sie die Citrix-App und fügen den Link in die Adresszeile ein.
  • Der Benutzername muss im Firefox meist in der Form "FHHNET\ihrLogin" eingegeben werden.
  • Warum ist der  Klick auf Links nicht möglich?
    Wird ein Link in der Mail geklickt greift man „von außen“, also über das Internet auf das FHHNET zu, hierfür fehlen die nötigen Berechtigungen.
    Die Citrix-Apps „FHH Internet Explorer“ und  „FHH Firefox“ greift über die Netzkoplung „von innen“ auf die Seiten zu und die Seiten können wie gewohnt verwendet werden.

    Extern (Anmeldung nicht möglich):

    Intern:

Junkverdachtübersicht von Dataport

  • Auch hier gilt der vorangehende Punkt, die Links können nicht direkt angeklickt werden.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Link-Adresse kopieren"
  • Öffnen Sie nun die Citrix-App „FHH Internet Explorer“ oder „FHH Firefox“ und fügen Sie dort in die Adresszeile den Link ein

Netzlaufwerke

Userlaufwerk

  • 10GB Größe
  • Das Laufwerk liegt auf dem Buchstaben H:
  • Ihre Daten aus dem U:-Laufwerk im FHHNET werden dort hin migriert

Teamlaufwerk

  • Alle Laufwerke sind unterhalb von T: zu finden, z.B. Daten von S4 früher unter J:, heute unter T:\sls\s4
  • Eventuell ist es sinnvoll sich die häufig genutzten Ordner unter Favoriten im Explorer abzulegen, dazu den Ordner auswählen und auf Favoriten ziehen

Backup der Daten

  • Snapshots liegen bis zu 6 Wochen vor, die Snapshots für die letzten 24 Stunden werden stündlich vorgehalten.
  • Damit ist es in Zukunft möglich, eine Datei die sie am Vormittag bearbeitet haben und am Nachmittag versehentlich gelöscht haben mit den Änderungen vom Vormittag wieder herzustellen. Bisher konnte nur der Zustand des Vortages wieder hergestellt werden.

 

 

 

FHHNET-Anwendungen starten

Citrix Receiver

  • Der Receiver startet auf den PCs, auf denen er installiert ist, automatisch im Hintergrund, zu erkennen in dem Systemtray bei der Uhr
  • Starten des Receivers: Start->Alle Programme-> Citrix Receiver
  • Anwendungen Aktualisieren über „Anwendungen Aktualisieren“
  • Benutzerdaten eingeben und „Passwort merken“ auswählen
  • Oben steht nun der angemeldete Benutzer und es werden eventuell schon einige Anwendungen automatisch hinzugefügt
     
  • Weitere Anwendungen können zu den Favoriten hinzugefügt werden indem oben auf Apps geklickt wird und dann auf Details und „Zu Favoriten Hinzufügen“

  • Alle Anwendungen die unter Favoriten aufgeführt sind können über den Receiver oder aus dem Startmenü gestartet werden. Im Startmenü sind die Anwendungen unter Start->Alle Programme-> Citrix-> #Name der Gruppe# -> #Name der Anwendung# zu finden.
  • Anwendungen müssen nicht in den Favoriten sein um aus dem Receiver gestartet werden zu können.

FAQ

Mein Mail-Anhang ist nur eine winmail.dat

  • In Thunderbird unter Extras->Add Ons -> Erweiterungen nach LookOut suchen und installieren
  • Thunderbird neu starten

Meine Drucker fehlen

  • Den Windows-Explorer öffnen und nach T:\Administration navigieren
  • Verknüpfung "Drucker hinzufügen" öffnen und den entsprechenden Drucker mit Doppelklick verbinden.
  • Info: aus TUHH-PRT-Name ist PSV-PRT-Name geworden.
  • Sollte der Drucker nicht aufgeführt sein wenden Sie sich bitte an unseren Servicesdesk.

 

Meine Lesezeichen sind weg / nur im Internet Explorer

HTML-formatierte Signaturen Thunderbird