WebVPN

Bitte öffnen Sie für die WebVPN-Sitzung nur ein einziges Browserfenster: Sie machen dadurch Manipulationen und Datendiebstahl durch unerlaubte Cross-Domain-Zugriffe unmöglich. [mehr]

Mit WebVPN können keine Seiten angezeigt werden, die nur über eine Shibboleth-Authentifizierung erreichbar sind.

Allgemeines

Alternativ zum VPN Client können Sie den Zugang über den WebVPN nutzen (insbesondere SmartPhones, für die es keinen VPN Client von Cisco gibt) oder um das Henne-Ei-Problem zu lösen, den Cisco-VPN-Client erstmalig herunterladen. Auch hier handelt es sich um eine verschlüsselte und getunnelte Verbindung zum Netz der TUHH. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass beim VPN Client sich der ganze Rechner, beim WebVPN-Zugang nur der Browser bzw. der Web-basierende Dienst im LAN der TUHH befindet. Über den WebVPN-Zugang können Sie keine SSH-Verbindungen starten. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie keine HTTPS-Seiten (z.B. Homebanking) aufrufen, da Zertifikate nicht überprüft werden können. Sollten Sie unseren Webmailer benutzen wollen, so rufen Sie die Adresse direkt auf, da der Webmailer aus unserem WLAN Netz direkt und ohne VPN Verbindung zu erreichen ist.

Voraussetzung zur Nutzung des WebVPN ist eine Netzwerkverbindung entweder im Notebook-Pool, im Funknetz der TUHH oder der Zugang über andere Provider.

WebVPN Verbindung aufbauen

  1. Um WebVPN zu nutzen, rufen Sie den Browser (IE, Firefox o. ä.) auf und greifen auf die WebVPN-Seite zu: https://webvpn.rz.tu-harburg.de

    Screenshot:

  2. Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie ein Nachrichten-Fenster:

    Screenshot:

  3. und gelangen anschließend auf die Eingangsseite des WebVPN. Von hier aus können Sie oder auf weitere Webseiten zugreifen, z.B. um den Cisco VPN Client herunterzuladen.

    Screenshot:

  4. Als erster Bestandteil der WWW-Adresse wird im Browser während der ganzen VPN-Sitzung https://webvpn.rz.tu-harburg.de angezeigt.

    Screenshot:

  5. In der rechten oberen Ecke einer Webseite wird ein kleines transparentes Menü eingeblendet. Über dieses Menü können Sie (von links nach rechts): das Menü verschieben, zur Eingangsseite zurückgelangen, eine URL eingeben oder die Sitzung beenden.

    Screenshot:

WebVPN Verbindung trennen

  1. Melden Sie sich nach der Sitzung wieder ab, z.B. über die Eingangsseite:

    Screenshot:

FAQ

  • [faq1] Warum sollte man keine sensiblen Aktionen (z.B. Online-Banking) über eine WebVPN Verbindung durchführen?
    Die WebVPN Verbindung zum VPN Endpunkt ist eine SSL verschlüsselte Verbindung, dieses Zertifikat kann vom Benutzer überprüft werden. Bei Zugriff auf SSL verschlüsselte externe Seiten (https) mithilfe von WebVPN werden die externen Zertifikate automatisch vom VPN Server akzeptiert. Der Benutzer hat keine Möglichkeit, die Gültigkeit des externen Zertifikats zu verifizieren.
  • [faq2] Kann man die WebVPN Navigationsleiste entfernen?
    Sie können die WebVPN Navigantionsleiste weder entfernen noch verhindern, dass sie geladen wird, wenn Sie eine WebVPN Verbindung aufbauen wollen. Aufgrund der sofortigen Beendigung der WebVPN Verbindung durch Schließen des Browser-Fensters muss auch der Login Vorgang samt WebVPN Navigationsleiste neu geladen werden, wenn Sie weiterhin das WebVPN nutzen wollen.
  • [faq3] Warum kann mein Mail Programm mit dem VPN Client externe Emails abholen, aber mit WebVPN nicht?
    WebVPN ist ein Web-basierter Dienst, der nur über den Browser funktioniert, mit dem man sich beim WebVPN Dienst angemeldet hat. Andere Programme, die auf (TUHH-)externe Dienste zugreifen, wie Email oder Instant Messenger, können im Allgemeinen die WebVPN Verbindung nicht nutzen.
  • weitere Antworten in der allgemeinen VPN FAQ

Fragen/Support

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk).

Die WLAN-Beratung findet statt bei Niklas Krüger in E2.047 (SBC 3)

  • Mittwoch 22.11. 12:30 - 14:00 Uhr
  • Donnerstag 23.11. 11:15 - 13:00 Uhr
  • Freitag 24.11. 13:45 - 14:45 Uhr
  • Donnerstag 30.11. 14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag 01.12. 13:45 - 14:45 Uhr
Weitere Termine folgen in Kürze.