Lehrveranstaltungen und Module


Daten ändern 
Grundlagen des Eisenbahnwesens (Modul)
Untertitel:
Grundlagen des Eisenbahnwesens (VL und HÜ)
DozentIn:
André Schoppe, Prof. Dr.-Ing. Carsten Gertz
Semester:
SoSe 23
Ort:
nicht angegeben
Zeiten:
Di. 11:30 - 13:00 (wöchentlich) - in HS28-0.01 Vorlesung, Di. 13:15 - 14:45 (wöchentlich) - in HS28-0.01 Übung
Erster Termin:Dienstag, 11.04.2023 11:30 - 13:00
Leistungsnachweis:
310 - Grundlagen des Eisenbahnwesens<ul><li>310 - Grundlagen des Eisenbahnwesens: Klausur schriftlich</li></ul>
Leistungspunkte:
6
Beschreibung:
<p>Vorlesung:<br /></p><p>Das Modul vermittelt ein grundlegendes Wissen über denBereich Eisenbahnwesen. Es wird ein Überblick über den Bahnbetrieb, die Leit-und Sicherungstechnik, den Eisenbahnoberbau, den konstruktiven Ingenieurbau,der Projektabwicklung sowie der Erhaltung und dem Entwerfen vonInfrastrukturanlagen gegeben. Ziel dieses Modul ist es, den Studierenden einenmöglichst großen Einblick in die Infrastruktur des Eisenbahnwesens zuermöglichen. Das Modul wird mittels einer Klausur am Ende des Semestersgeprüft.</p><p>Hörsaalübung:</p><p>Um den Studierenden praktische Beispiele zu geben, werdenganztägige Praxisexkursionen durchgeführt. Neue Umschlagtechniken und derzeitvorhandene Hardware wird durch den Besuch des Rangierbahnhofs &#8222;dieZugbildungsanlage Maschen (ZBA)&#8220; vorgestellt. Des Weiteren wird dasAusbildungszentrum für Gleis- und Tiefbau sowie die Betriebszentrale Hannoverbesichtigt, wo Anlagen und Aufgabenfelder vorgestellt werden. Zu Übungszweckenwerden ebenfalls Fragenkataloge zur Verfügung gestellt. Außerdem können nachBedarf Studienarbeiten ausgegeben und betreut werden.</p>

VL : Vorlesung
HÜ : Hörsaalübung
GÜ : Gruppenübung
PBL : Projekt-/problembasierte Lehrveranstaltung
SE : Seminar
PS : Projektseminar