FlexGalley - Modulares und verschiebbares Konzept für Flugzeug-Bordküchen

Zieldefinition

  • Entwicklung einer modular aufgebauten Galley zur individuellen Konfigurierbarkeit
  • Konzipierung von Verschiebemöglichkeiten der Galley innerhalb der Kabine
  • Übertragung der Modulkonzepte auf eine Betrachtung des Gesamt-Produktprogrammes
  • Entwicklung von Programmstrategien
  • Verbesserung der Test- und Analyseverfahren
  • Dynamische Simulation und Tests, insbesondere für Windmilling-Bedingungen

Vorgehensweise

  • Definition des Modulsystems Galley
  • Entwicklung von Modulschnittstellen
  • Analyse von flexiblen Positionierungsmöglichkeiten
  • Entwicklung eines programmweiten Modulansatzes
  • Kopplung von FE-Methoden und Mehrkörpersimulationen
  • Fertigung von Prüfkörpern und Demonstratoren
  • Abgleich Berechnung/Tests für dynamische Analysen


Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. D. Krause

Projektbearbeitung: Dipl.-Ing. Henry JonasDipl.-Ing. Thomas Gumpinger, Dipl.-Ing. Ralf SeemannDipl.-Ing. Benedikt PlaumannDipl.-Ing. Sebastian Ripperda

Kontakt: Dipl.-Ing. Ralf Seemann

Dieses Projekt ist Teil des PKT-Anwendungsfelds Luftfahrt.

 

Projektposter