Laboratory

Our institute owns a generous equipped laboratory, which offers a bride spectrum of gas-, liquid- and solid analyses.

Chromatographie

Chromatographie

Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC)

  • Agilent 1260 Infinity
    • Quantitative Bestimmung von 20 Aminosäuren (Alanin, Arginin, Asparaginsäure, Cystein, Glutaminsäure, Glycin, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Prolin, Serin, Threonin, Tryptophan, Tyrosin, Valin, Asparagin und Glutamin).
  • Agilent 1260 Infinity II
    • Quantitative Bestimmung von Glucose, Fructose, Arabinose, Xylose sowie deren Abbauprodukte Furfural und Hydroxymethylfurfural (HMF). Weiterhin können kurzkettige organische Säuren, wie z. B. Milchsäure, Essigsäure und Propionsäure quantifiziert werden.

Ionenchromatographie (IC)

  • Thermo Fisher Dionex ICS-90
    • Quantitative Analyse von Anionen (Fluorid, Chlorid, Bromid, Nitrat, Nitrit, Phosphat und Sulfat) in wässrigen Lösungen.

Gaschromatographie mit Massenspektrometer (GC/MS)

  • Agilent 6890
    • Qualitative und quantitative Analyse von flüchtigen und aromatischen Molekülen in flüssigen Lösungen.
    • Perspektivisch kann die GC per Fraktionssammler (SRA IST 16) mit einer thermogravimetrischen Untersuchung gekoppelt werden, um die Abbauprodukte der Verbrennung zu untersuchen.

Größenausschlusschromatographie (SEC)

  • Knauer Azura
    • Bestimmung der Molekülgröße von wasserlöslichen Polymeren bis 5 MDa.
    • Mit anderen Gerätespezifikationen (Säule, Laufmittel) können auch in organischen Lösemitteln lösliche Stoffe gemessen werden.
Spektroskopie/Photometrie

Spektroskopie/Photometrie

Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)

  • Analytic Jena ContrAA 700
    • Sequenzielle Spurenbestimmung von Metallen, Schwermetallen und Nichtmetallen (Alkali- und Erdalkalielemente). Als Atomisierungsarten stehen Flamme und Graphitrohr zur Verfügung.

UV/Vis-Photometrie

  • Varian Cary 50
    • Quantitative Analysen im Wellenlängenbereich von 190 nm bis 1100 nm.
  • Hach Lange DR 3900
    • Quantitative Analysen im Wellenlängenbereich von 340 nm bis 900 nm. Im Speziellen Phosphoranalytik.
  • Hach 2100 P
    • Portables Trübungsmessgerät

Infrarotspektroskopie (FTIR)

  • Bruker Alpha II
    • Qualitative Struktur- und Molekülanalyse verschiedener fester und flüssiger Proben.
Diffraktometrie

Diffraktometrie

Röntgendiffraktometrie (XRD)

  • Siemens D 5000
    • Kristallstrukturanalyse zur qualitativen Bestimmung von kristallinen Phasen in Feststoffen (Pulverdiffraktometrie), z. B. zur Identifizierung mineralischer Komponenten und Verbindungen in Aschen, Sedimenten etc.
Gravimetrie

Gravimetrie

Thermogravimetrie (TGA)

  • Mettler Toledo TGA/DSC 1
    • Simultane thermische Analyse der Gewichtsänderung und des Wärmestroms von Brennstoffen und anderen Feststoffen im Mikrogrammbereich bis zu einer Temperatur von 1600°C.

Aschegehaltbestimmung

  • Heraeus K 1252
    • Muffelofen zur Veraschung von verschiedenen Proben bis zu einer Temperatur von 550°C.
  • CEM Phoenix
    • Mikrowellenmuffelofen zur Veraschung von verschiedenen Proben bis zu einer Temperatur von 1200°C. Maximale Beladung von 15 g Probenmaterial.

Feuchtebestimmung

  • a&p instruments Ultra X 3081
    • Automatisches Trocknen bis zur Gleichgewichtskonstanz von flüssigen und festen Stoffe in einem Temperaturbereich von 40 °C bis 200 °C.
Kalorimetrie

Kalometrie

Brennwertbestimmung

  • IKA C 200
    • Bombenkalorimeter für die Bestimmung von Brennwerten flüssiger und fester Proben bis zu einem Messbereich von 40 kJ.

Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC)

  • Mettler Toledo TGA/DSC 1
    • Simultane thermische Analyse der Gewichtsänderung und des Wärmestroms von Brennstoffen und anderen Feststoffen im Mikrogrammbereich bis zu einer Temperatur von 1600°C.
  • Malvern Panalytical MicroCal PEAQ-DSC
    • Hochempfindliche Analyse der thermischen Stabilität von Proteinen und anderen Biomolekülen bis zu einer Temperatur von 130°C.
Anaerobe Abbaubarkeit / Biogasbildung

Anaerobe Abbaubarkeit / Biogasbildung

Biogasversuche

  • Klimakammer
    • Quantitative Bestimmung des Biogaspotenzials (z. B. von landwirtschaftlichen Reststoffen) bei mesophilen Bedingungen gemäß VDI 4630. Der Versuchsaufbau umfasst 48 Säulen, womit bei einer Dreifachbestimmung 14 verschiedene Proben sowie ein Blindwert und eine Referenz gleichzeitig gemessen werden können.
  • UIT BTP 2
    • 15-Liter-Biogasversuchsanlagen für Substrat- bzw. Gasertragstest mit kontinuierlicher Überwachung des pH-Wertes, der Temperatur und des Redox-Potenzials.
Probenvorbereitung

Probenvorbereitung

Gefriertrocknung

Diverse Trockenschränke und Inkubatoren

Mikrowellenaufschluss

Rotationsverdampfer

Probenzerkleinerung

  • Backenbrecher
  • Schneid- / Prallmühle mit maximalen Korngrößen von 0,25 mm, 1,0 mm und 3,0 mm
  • Planetenkugelmühle

Probenteilung

Zentrifugation

Ultraschallbäder

Brennstoffanalytik

Brennstoffanalytik

Schüttdichtenbestimmung nach DIN EN ISO 17828

Abriebsfestigkeit nach DIN EN ISO 1781-1

Härtetest nach Kahl

Formcharakterisierung nach DIN EN ISI 17829

Wassergehalt nach DIN EN ISO 18134-2

Brennwertbestimmung nach DIN EN ISO 51900

Ascheschmelzverhalten

  • Hesse Instruments EM 301
    • Im Erhitzungsmikroskop EM301 werden Prüfkörper unter Temperatureinfluss bis max. 1600 °C berührungslos optisch analysiert.
Futtermittelanalytik

Futtermittelanalytik

Erweiterte Weender Futtermittelanalytik nach van Soest

Bestimmung von strukturellen Kohlenhydraten und Lignin in Biomasse nach NREL/TP-510-42618