Die Arbeitsgruppe „Abfallressourcenwirtschaft“
auf der IFAT 2018

Ressourcen nachhaltiger nutzen, Plastik effektiver recyceln, Wasser und Abfall 4.0: Fünf Tage lang drehte sich auf der weltweit größten Umwelttechnologiemesse IFAT in München alles um die Themen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.
Auch dieses Jahr konnten 12 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Abfallressourcenwirtschaft der TUHH die IFAT besuchen und ihre Netzwerke ausbauen. In 15 Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie auf zwei Ständen konnten sie die Arbeiten der TUHH vorstellen, diskutieren und neue Partner in Wirtschaft, Kommunen und Wissenschaft gewinnen.

„Es war eine fantastische Chance für uns und eine exzellente Messe! Forschungsergebnisse müssen in die Gesellschaft kommuniziert werden, Ergebnisse anderer, vor allem auch fachfremder Forschungsgruppen, Kommunen und Industrieunternehmen müssen berücksichtig werden und drängende Themen der Stakeholder müssen erkannt und in unsere Forschung integriert werden. Deshalb ist es mir besonders wichtig alle zwei Jahre die IFAT nicht nur zu besuchen, sondern vor allem mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern präsent und ein aktiver Teil der IFAT zu sein!", resümiert Prof. Dr. Kerstin Kuchta die IFAT 2018.

Die IFAT 2018 endete am 18. Mai mit insgesamt 3.305 Ausstellern sowie 142.472 Besuchern auf 260.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Weitere Infos können Sie unserem Flyer entnehmen.

ABiRe Project Meeting

ABiRe project meeting was held on Tuesday 5th of December 2017, at Hamburg University of Technology.
The objective of this meeting was to communicate detailed plan and results of the research groups and work packages as well as to address management and communication issues. Participants were engage in interactive discussion of their activities.


More information on the project is available:

https://www.tuhh.de/alt/iue/research/projects/abire.html

https://www.abire.org/

 

 

Hamburg T.R.E.N.D. 
Abfall in der Stadt von morgen

Am 6. und 7. Februar 2018 veranstalten die Stadtreinigung Hamburg und die Technische Universität Hamburg „Hamburg T.R.E.N.D.“.Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser sehr interessanten Veranstaltung ein!

Die fünfte Auflage der Veranstaltungsserie trägt den Titel „Abfall in der Stadt von morgen“. Namhafte Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Praxis freuen sich, die folgenden fünf Themenblöcke gemeinsam mit Ihnen zu erörtern:

  • Entwicklungen von Sauberkeit und Abfallmanagement
  • Städteplanung und Abfallwirtschaft – Status quo und Erfolgsbeispiele
  • Digitalisierung und angepasste Systeme – kann die Abfallwirtschaft mit dem schnellen Fortschritt mithalten?
  • Kreislaufwirtschaft  – Stoffströme und Potenziale
  • Forschungsprojekte – Spotlight: Europäische Forschung

Wir wünschen Ihnen bei Hamburg T.R.E.N.D. 2018 neue Einsichten und Erkenntnisse, konstruktive Gespräche und neue Kontakte, frische Ideen und ungewöhnliche Blickwinkel rund um diese spannenden Themen.

Ihr/ Ihre

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Siechau - Geschäftsführer Stadtreinigung Hamburg

Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta - Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der TUHH – Technische Universität Hamburg


Weiter Infos finden Sie hier: http://www.hamburgtrend.info/

20 Jahre Hamburger Abfallwirtschaftstage - Deponietechnik 2018

Die Veranstaltung findet statt am 30. und 31. Januar 2018 in der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg


Weitere Informationen zum Programmablauf finden Sie hier: Download Flyer


Kontakt: m.ritzkowski@tuhh.de

Promotion Christiane Dieckmann

Wir gratulieren unserer Kollegin Christiane Dieckmann zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Kristallisation von Magnesium-Ammonium-Phosphat-Hydraten während der Aufbereitung von Fermentationsrückständen - Identifikation, Analyse und Vorhersage" verteidigt.

Promotion Nils Christiansen

Wir gratulieren unserem Kollegen Nils Christiansen zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Er hat erfolgreich seine Arbeit mit dem Titel "Simulationsbasierte Nutzenergiebedarfsrechnung komplexer Krankenhausgebäude - Methodenentwicklung und Verifizierung" verteidigt.

2nd ABiRe Project Meeting

On Saturday 2nd of September 2017, the ABiRe Consortium met in Hamburg for its second Management Board meeting.  Consortium members were also engage in interactive discussion with representatives from Saint Petersburg City Administration (Committee for Science and Higher Education) and Consulate of the Russian Federation in Hamburg about research priorities and further cooperation between Hamburg University of Technology and Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University.

More information on the project is available: https://www.tuhh.de/alt/iue/research/projects/abire.html

 

 

Integrating the Supply Chain for the Recovery of Critical Raw Materials from WEEE Event: Presentations and Photographs

On Thursday 15th June, the Critical Raw Material Closed Loop Recovery Project held a conference and exhibition in Manchester, entitled Integrating the Supply Chain for the Recovery of Critical Raw Materials from WEEE.

For more information visit http://www.criticalrawmaterialrecovery.eu/news-events

ABiRe Project Kick-off Meeting

ABiRe project Kick-off meeting was held on Tuesday 11th of July 2017, at the Hamburg University of Technology.
The objective of this meeting was to communicate detailed plan of the research groups and work packages as well as to address management and communication issues. Participants were engage in interactive discussion of their activities and priorities for advancing methods and main research questions of the project.   

More information on the project is available: https://www.tuhh.de/alt/iue/research/projects/abire.html

 

 

Team Abfallressourcenwirtschaft auf dem HSH Nordbank Run

 

 

Promotion Andrea Stooß

Wir gratulieren unserer Kollegin Andrea Stooß zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Zukünftige Kreislaufwirtschaftssysteme für biogene Abfälle – Identifikation, Analyse und Bewertung am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg " verteidigt.

Promotion von Christina Wulf

Wir gratulieren unserer Kollegin Christina Wulf zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Wasserstoff im motorisierten Individualverkehr – Möglichkeiten und deren Bewertung" verteidigt.

Besuchen Sie uns auf der TERRATEC 2017 in Leipzig

Die TERRATEC ist der Branchentreff für die Entsorgungs-, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft.

Die AG Abfallressourcenwirtschaft informiert auf Stand C13 in der Glashalle über ihre Forschungs- und Lehraktivitäten.

Weitere Informationen: http://www.terratec-leipzig.de/

Dr. Marco Ritzkowski zum Associate Professor berufen

Wir gratulieren unserem Kollegen Dr. Marco Ritzkowski zur Berufung zum Associate Professor an die Universität Perm.

Weitere Informationen

Promotion von Britta Reimers

Wir gratulieren unserer Kollegin Britta Reimers zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Heutige und zukünftige Konzepte einer Offshore-Windstromerzeugung - Technische, ökonomische und ökölogische Analyse" verteidigt.

Promotion von Christina Kühnel

Wir gratulieren unserer Kollegin Christina Kühnel zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Entwicklung eines E-Learning-Konzeptes zum Capacity Building für die biologische Abfallbehandlung" verteidigt.

Promotion von Saskia Oldenburg

Wir gratulieren unserer Kollegin Saskia Oldenburg zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Konzeptentwicklung für die Qualitätsbeurteilung von Substraten für die Biogasproduktion am Beispiel von bisher nicht energetisch genutzten organischen Reststoffströmen" verteidigt.

Promotion von Luise Westphal

Wir gratulieren unserer Kollegin Luise Westphal zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Entwicklung eines technischen Konzepts zum Recycling von NdFeB-Magneten aus Elektro- und Elektronikaltgeräten" verteidigt.

Promotion von Helmut Adwiraah

Wir gratulieren unserem Kollegen Helmut Adwiraah zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Er hat erfolgreich seine Arbeit mit dem Titel "Bioressourceninventur
Analyse von Stoffströmen zur Bestimmung urbaner Biomassepotenziale in einem Geoinformationssystem (GIS)"
verteidigt.

Promotion von Burcu Özdirik

Wir gratulieren unserer Kollegin Burcu Özdirik zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Entwicklung eines stochastischen Modells zur ökonomischen Bewertung der Betriebsphase von Offshore Windparks" verteidigt.

Promotion von Stephanie Brandt

Wir gratulieren unserer Kollegin Stephanie Brandt zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Outdoor cultivation of Chlorella vulgaris-Assessment of yield influencing parameters and application as biogas substrate" verteidigt.

Promotion von Jana Weinberg

Wir gratulieren unserer Kollegin Jana Weinberg zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Die zukünftige Entwicklung der straßengebundenen Mobilität in Deutschland" verteidigt.

Promotion von Verena Schmitt

Wir gratulieren unserer Kollegin Verena Schmitt zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Sie hat erfolgreich ihre Arbeit mit dem Titel "Brennstofftechnische Eigenschaften fester Biomassepellets - Charakterisierung, Beeinflussung, Vorhersage" verteidigt.

Promotion von Sebastian Janczik

Wir gratulieren unserem Kollegen Sebastian Janczik zur erfolgreichen Promotionsprüfung!

Er hat erfolgreich seine Arbeit mit dem Titel "Tiefe Geothermie in Deutschland-Eine energiewirtschaftliche Analyse des Standes und möglicher Entwicklungen" verteidigt.