AKWAS 4.0

Anpassung an den Klimawandel in WASserwirtschaftlichen Systemen - Ein Weiterbildungskurs für wissenshungrige Klimawandelbegegner


BEGIN

Blue Green Infrastructure through Social Innovation


CliCCS C1

Climate, Climatic Change and Society, Forschungsthema C1: Nachhaltige Anpassungsszenarien für Städte – Wasser von vier Seiten


CliCCS C3

Climate, Climatic Change and Society, Forschungsthema C3: Nachhaltige Anpassungsszenarien für Küstensysteme


EasyGSH_ModLearn

Teilprojekt im mFUND-Verbundprojekt EasyGSH-DB
Erstellung anwendungsorientierter synoptischer Referenzdaten zur Geomorphologie, Sedimentologie und Hydrodynamik in der Deutschen Bucht


EKNA-HH

Einfluss des Klimawandels auf das Niederschlags-Abflussgeschehen in Hamburg


FAIR

Flood infrastructure Asset management and Investment in Renovation, adaptation and maintenance


FAUST

For an improved understanding of estuarine sediment transport


KLIMAPOLIS

“Joint Laboratory on Urban Climate, Water and Air Pollution: Modeling, Planning, Monitoring, Social Learning” (Klimapolis Laboratory)


Seegangs-, Wasserstands- und Strömungsmessungen vor Langeoog

Forschungsprojekt im Auftrag des NLWKN, Norden-Norderney


Ostseeküste 2100

Untersuchungen zur aktuellen und zukünftigen Entwicklung der Hydrodynamik und der Morphodynamik der Ostseeküste Schleswig-Holsteins


PPP Taiwan

Improvement of the Understanding of Hydrodynamics in Tide-Driven Estuarine Environments using Tamshui River as an Example


RECONECT

Regenarating ECOsystems with Nature-based solutions for hydro-meteorological risk rEduCTion - EC H2020


RefTide

Das Reflexions- und Resonanzverhalten Tide-dominierter Ästuare
Eine Analyse des Antwortverhaltens der Tideelbe auf die Gezeitenanregung
Teilprojekt (TUHH): Reflexion


Systemverständnis Nebenelben

Erweiterung des Systemverständnisses im Bereich der Nebenelben als Grundlage für die Verbesserung des Verständnisses im Gesamtsystem Tideelbe


Field measurements of wave run-up on coastal structures with a pressure step gauge

Research cooperation project between TU Tallinn (TUT) and TU Hamburg (TUHH)Founded by: Baltisch-Deutsches Hochschulkontor, Latvia