HOOU-Lehrprojekt "Digital Flipped Classroom"


Projektlaufzeit: 01.01.2021 bis 31.12.2021

Auftraggeber: Hamburg Open Online University (HOOU)

Bearbeitung: Heike Flämig, Katharina Beck


Das Projekt "Digital Flipped Classroom" umfasst die Entwicklung eines Selbstlern-Systems für Studierende. Es beinhaltet die inhaltliche, anwendungsbezogene Weiterentwicklung der Online-Lehre im Modul „Mobility of Goods and Logistics Systems“, das im Sommersemester 2020 im Zuge der Einschränkung von Präsenzveranstaltungen an Universitäten erstmals mit vollständiger Unterstützung durch digitale Medien gelehrt wurde.

Konzeptionell basiert das Modul auf dem didaktischen Ansatz des "Flipped Classrooms". Dieser dreht die Lehre dahingehend um, dass die Studierenden in Eigenverantwortung die theoretischen und methodischen Inhalte des Moduls erlernen. Zur Unterstützung werden Videos, Skripte und Literaturquellen digital angeboten. Zur Überprüfung der erlernten Inhalte dienen digital bereitgestellte Skript- und Literaturfragen. Darüber hinaus werden die Inhalte von thematisch passenden Aufgaben begleitet, die die Studierenden teilweise in Einzelarbeit oder in Gruppen absolvieren müssen. Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, Fragen zu dem Skript, der Literatur oder den Aufgaben zu stellen, wird von den Lehrenden begleitend ein digitales Meeting angeboten. Das Modul wird in englischer Sprache und für unterschiedliche Studiengänge sowie ausgewählte Inhalte auch für die interessierte Öffentlichkeit angeboten.


Kontakt:

Katharina Beck M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: +49 40 42878 - 2112 | Fax:+49 40 42731 - 4198
E-Mail: katharina.beck(at)tuhh.de

Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik W8
Am Schwarzenberg-Campus 3, D-21073 Hamburg | Gebäude E, Raum 1.074