Detaillierte Mitarbeiterinformation in eine Webseite einbinden

Allgemeines

Für TYPO3 wurde eine TUHH-eigene Extension entwickelt, mit der dynamisch generierte Mitarbeiterinformation aus dem - LDAP-Verzeichnis als Inhaltselement eingebunden werden kann. Die Mitarbeiter-Detailinformation wird mit dem Inhaltselement Plug-In einfügen (Insert Plug-In) in eine Webseite eingebunden. Die Information über den Mitarbeiter wird vom LDAP-Server der TUHH geholt.

Caching

Aus Gründen der Performance werden Webseiten in TYPO3 gecacht, d.h. der HTML-Quelltext einer Seite, die fertig generiert wurde, wird in eine Datenbanktabelle abgespeichert und kann dadurch schnell bereitgestellt werden, wenn ein Besucher diese Seite sehen möchte. Allerdings werden Änderungen, die in der Zwischenzeit passiert sind (z.B. wurde eine neue Mitarbeiterin eingestellt), nicht berücksichtigt. Damit Ihre Mitarbeiterübersicht aktuell ist, sollte die Caching-Dauer der Seite nicht zu gross sein. Die Caching-Dauer ist eine Seiteneigenschaft, die Sie im Reiter Verhalten einstellen können.

Daten verbergen

Jeder Mitarbeiter gibt bei der Bearbeitung seiner Daten an, ob die Daten insgesamt oder auch einzeln (z.B. Mailadresse, Telefonnummer, ...) weltweit sichtbar sein sollen oder nicht. Bei der Ausgabe von Information zu einem Mitarbeiter werden diese Einstellungen berücksichtigt. Die Mitarbeiterinformation, die TU-intern angezeigt wird, kann eine andere sein als die Information, die ausserhalb der TUHH sichtbar ist.

Konfiguration

Es sind 2 Angaben notwendig.

  1. Die RZ-Benutzerkennung legt den Mitarbeiter fest.
  2. Es werden zwei unterschiedliche Layouts für die Mitarbeiterdetailinformationen angeboten. Beide Layouts können mittels CSS individuell konfiguriert werden.

    Die nachfolgenden Beispiele zeigen die Ausgabe von Mitarbeiterdetailinformation in den zwei zur Verfügung stehenden Layouts.
    • Beispiel: psvkv (Layout 1)
    • Beispiel: psvkv (Layout 2)