Ausschreibungen für studentische Arbeiten

BPMTitelAnsprechpartner

Projekt Amsel Ostsee – Wasserstandsanalysen

BPArbeitstitel: Seebären in der Ostsee – Detektion und Analyse von Meteotsunamis an ausgewählten Pegelstationen der Ostsee

 

 

Justus Patzke




BPMArbeitstitel: Niedrigwasseranalyse von Wasserstandszeitreihen ausgewählter Pegelstationen der deutschen Ostseeküste
BpArbeitstitel: Trendermittlung des Anstiegs des mittleren Meeresspiegels für ausgewählte Pegelstationen unter Einbeziehung der Landhebungs- und Senkungseinflüsse in der südwestlichen Ostsee
BPArbeitstitel: Extremwertanalyse von Wasserstandszeitreihen ausgewählter Pegelstationen im Bereich der deutschen Ostseeküste

Numerische Simulationen Elbe

PMAnalyse der Auswirkungen von verschiedenen Anpassungsmaßnahmen im 2d-Strömungsmodell

 


Suleman Shaikh

PMModellaufbau eines historischen Zustandes der Unterelbe mit anschließender Sensitivitätsstudie
MErweiterung des 2-d Strömungsmodells in ein 3-d Modell
PM

Bauwerksmodellierung mit Telemac2D (z.B.: Durchlässe, Brücken, Wehre, Sperrwerk)

  • Detaillierte Analyse der Einbindung von Wehren, Durchlässen und Brücken in Telemac2D (Lage, Gleichungen etc.)
  • Welche hydraulischen Effekte können abgebildet werden (Anströmung, Fließwechsel …?)
  • Exemplarische Anwendung und Sensitivitätsstudie bei abweichender (fehlerhafter) Einbindung

Structures in Telemac2D

  • Detailed Analysis of the implementation of weirs, culverts and bridges in Telemac2D (Location, Equations etc.)
  • Which hydraulic phenomena can be considered (approaching flow conditions, hydraulic jump …?)
  • Exemplary application and sensitivity study on differing (erroneous) implementation

 

 

 

Suleman Shaikh / Nico Schrage


Projekt Transport kohäsiver Sedimente (MW-DykoS)

(B)

 

 

(P)

M

 

 

 

 

 

Untersuchung zu Teilaspekten des Transportes kohäsiver Sedimente in Ästuaren am numerischen Modell 

(en: Analysis of single aspects of the transport of cohesive sediments in estuaries with a numerical model)

  • Sensitivitätsstudien zu ausgewählten Modellparametern (en: Sensitivity analysis of selected model parameters)
  • Implementierung und Auswertung einer verbesserten Sinkgeschwindigkeitsformulierung (en: Implementation and evaluation of an enhanced settling velocity) formulation)
  • Untersuchung zu Ausbildungsmechanismen der Trübungszone im Weserästuar (en: Study on the formation mechanism of the turbidity zone in the Weser Estuary)

 

 

 

 

 

Roland Hesse

BPM

Studie zu bestehenden Konzepten und Formulierungen zum Transport kohäsiver Sedimente

(en: Study on existing concepts and formulations of the transport of cohesive sediments)

  • Sinkgeschwindigkeit (en: Settling velocity)
  • Bodenaustausch (en: Bed exchange)

Klimawandel und Sedimenttransport und EarlyDike

BPMAnalyse und Bewertung möglicher Veränderungen des küstenparallelen Sedimenttransports an der deutschen Ostseeküste in Folge des Klimawandels (ab WiSe17/18 bzw. SoSe18)

 

 

 

 

Norman Dreier








MAbleitung von Einzelwellen aus einem phasengemittelten Seegangsspektrum (SWAN) mittels eines statistischen Ansatzes in Kombination mit Naturmessungen
PMHindcast der Seegangsverhältnisse in der Nordsee während Sturmfluten auf Grundlage des Seegangsmodells SWAN
PMAbleitung von Seegangsparametern aus konventionellen ADCP-Strömungsmessungen
BPMAnalyse des Wellenauflaufes mittels Druckmessungen
BPMImplementierung einer Programmroutine zur automatisierten Auswertung von Wellenauflaufmessungen an einem Seedeich (Arbeit erfolgt in Kooperation mit dem LKN-SH, Husum)
PMImplementierung eines phasenaufgelösten Seegangsmodells auf Grundlage der CFD Software OpenFoam
BPMBewertung des seegangserzeugten Sedimenttransports sowie der Sedimentverfügbarkeit in der Lübecker Bucht auf Grundlage des Modells Genesis

Seegang / Wasserstände

(B)PMSeegangvorhersage bei sehr kurzem Fetch

 

 

Dörte Salecker

PMExtremwertstatistische Einordnung der Sturmflut vom 13. November 1872 an der südwestlichen Ostseeküste unter Berücksichtigung der Vorfüllung des Ostseebeckens“ (Anwendung der Methode von Tarmo Soomere auf die deutschen Pegel)
(B)PMUntersuchung einer möglichen zeitlichen Verschiebung der Sturmflutsaison an der südwestlichen Ostseeküste und die Auswirkungen auf die Morphologie der Küste

Bauwerke / Bauwerksverhalten

Dünenabbruchmodelle
  • Quantifizierung der Erosion: Entwicklung verschiedene Dünenabbruchmodelle: analytische, numerische, empirische, semi-empirische u. prozessbasierte Modelle => mehr oder weniger genaue Abbildung von  Erosionsprozesse
  • Zusammenstellung, Vergleich und Bewertung der (gängigen) Dünenerosionsmodelle: Eingangsgrößen, Abbildung von möglichen Erosionsprozesse, Anwendbarkeit/Ergebnisse

 

 

 

 

 

 




Angelika Gruhn

PMZeitabhängige Beschreibung von Versagensprozessen
  • Versagen von Hochwasserschutzbauwerken durch verschiedene Prozesses/Mechanismen gekennzeichnet
  • Einzelne Versagensmechanismen können beschrieben werden.
  • Wie sieht es mit der zeitlichen Veränderung der Versagensmechanismen aus?
    • Gibt es Ansätze zur Beschreibung dieser Zeitabhängigkeit?
  • Zusammenstellung, Vergleich und Bewertung möglicher Ansätze: Eingangsgrößen, Abbildung möglicher Versagensprozesse, Anwendbarkeit/Ergebnisse
MÖkonomische Schadensbewertung für einen Seehafen
  • Überarbeitung/Entwicklung einer Methodik zur ökonomischen Schadensbewertung für einen Seehafen
  • Berücksichtigung der Hochwasserschutzbauwerken und Hochwasserschutzstrategien im Hafen bzw. Hafenterminal
Risikobewertung unter Berücksichtigung multipler Gefahren (MA)
  • Für einen Bereich im Südosten von Hamburg / Numerische Überflutungsmodellierung unter Berücksichtigung multipler Stressoren: Sturmflut u. Starkregenereignis / Bewertung der Auswirkungen/mögl. Schäden

Ästuare Hinterlandentwässerung

BPCharakterisierung und Vergleich ausgewählter Eigenschaften von Ästuaren in Europa

 


Edgar Nehlsen

BPMFragestellungen zur Entwässerung und zu Entwässerungssystemen tiefliegender Gebiete
PMAufbau und Anwendung hydrodynamisch-numerischer Modelle zur Bearbeitung von Fragestellungen an tidebeeinflussten Flüssen
PMAufbau und Anwendung hydrodynamisch-numerischer Modelle zur Bearbeitung von Fragestellungen zur Entwässerung tiefliegender Gebiete

Hydrologie / Entwässerungssysteme

MLokale Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung  (WiSe 2016 / SoSe 2017)
  • Erstellung eines vereinfachten N-A Modells zur numerischen Analyse der Wirkung von lokalen Rückhaltesystemen auf die Oberflächenabflussprozesse und Validierung an einem physikalischen Modell – Vorkenntnisse: KalypsoHydrology und GIS – Sprache : DE oder EN
  • Building up a simple Rainfall-Runoff Modell for a numerical quantification of the efficiency of local retention measures on the surface water runoff processes and validation with an existing physical model in the laboratory – Required knowledge: Applied Surface Hydrology and GIS – Language: German or English

 

 

 

 

 

 

 

Sandra Hellmers

im Rahmen des Projektes „StucK“ (WiSe 2016 )
  • Recherche, Analyse und Erarbeitung von Methoden für Regelungsanlagen – am Beispiel eines städtischen Einzugsgebietes und eines tidebeeinflussten Einzugsgebietes (MA) – Vorkenntnisse: Anwendung der Software KalypsoHydrology und ArcGIS- Sprache: Deutsch – ( in Zusammenarbeit mit LSBG)
  • Research, analysis and development of methods for control systems – Examplified for an urban catchment and a tidal-influenced catchment (MT) – Required knowledge: Applied Surface Hydrology and GIS – Language: German is recommended (in cooperation with an agency in Hamburg)
PMim Rahmen des Projektes „StucK“ (SoSe 2017)
  • Anwendung und Optimierung von Steuerungskonzepten  -  am Beispiel eines städtischen Einzugsgebietes und eines tidebeeinflussten Einzugsgebietes – Vorkenntnisse: Anwendung der Software KalypsoHydrology und ArcGIS Sprache: Deutsch (Englisch)
  • Application and optimisation of methods for control systems - Examplified for an urban catchment and a tidal-influenced catchment (MT) – Required knowledge: Applied Surface Hydrology and GIS – Language: Basic German is recommended
PMim Rahmen des Projektes „StucK“ (SoSe 2017)
  • Anwendung und Optimierung von Rückstaukonzepten in numerischen N-A Modellen - am Beispiel eines tidebeeinflussten Einzugsgebietes – Vorkenntnisse: Anwendung der Software KalypsoHydrology und ArcGIS. Sprache : DE oder EN
  • Application and optimisation of backwater concepts in rainfall-runoff models - Examplified on a tidal-influenced catchment - Required knowledge: Applied Surface Hydrology and GIS – Language: German or English

Risiko / Unterhaltung (PEARL / FAIR)

MA contribution to the development of a dynamic risk based framework for the analysis of the flood protection infrastructure in the operational flood risk management
Languages: DE/ EN


Natasa Manojlovic
BPM Direct/Indirect flood damage assessment of ports, critical infrastructure
Languages: DE/ EN Preffered type of Work: All
MSocio- technical analysis of flood risk in coastal areas (case study thre Elbe Estuary)
Languages: DE/ EN

Hydrologie

PM

Automatische Parameteranpassung (Kalibrierung) von Niederschlags-Abfluss Modellen und Verifikation/ Validierung an einfachen Testmodellen, beinhaltet:

  • Recherche über Fehlermaße in Hydrologie
  • Recherche zu Methodiken z. B. KNN
test models
  • Research of error rates in hydrology
  • Research of methods
Recommended knowledge: Course Applied Surface Hydrology
Sprache: Deutsch /German and/or Englisch/English

 


Sandra Hellmers / Nico Schrage

Implizite Formulierung des Flood Routings in NA-Modellen mit dem Ziel der Auflösung von gerichteten Baumstrukturen;
  • Verständnis des Flood-Routing Prozesses mit KM-Strängen
  • Umformulierung der Expliziten Top-Down-Formulierung des Wellenablaufes in ein implizites Gleichungssystem
  • Integration von seitlichen Abschlägen aus Seen oder Kanälen
Implicit modelling of the flood routing in rainfall runoff models with the objective to solve the explicit tree structures
  • Knowlede of the flood routing prozesses in Kalinin-Miljukov Strands
  • Solving the explicit top-down formulation of the flood routing in a implicit system of equations.
  • Integration of tributary flows from lakes and canals

Bauwerkshydraulik

PM
Analyse der Sensitivität des Poleni-Weisbach Überfallbeiwertes auf die mit einem 2-d Strömungsmodell ermittelten Überschwemmungsflächen (Umfang wird angepasst)
  • Recherche zur Quantifikation des Überfallbeiwertes für ein konkretes Querbauwerk
  • Modellierung von Überschwemmungsflächen mit variierendem Überfallbeiwert, Aus-/ Bewertung
  • Ggf. zum Vergleich: Simulation mit variierenden Rauheiten und Auswertung der Auswirkungen auf das Abflussgeschehen
Sensitivity analysis of the Poleni-Weisbach flow coefficient on the extent of simulated flood areas with a 2-d flow model (Scope will be adjusted)
  • Research on  the flow coefficient quantification of a particular control structure
  • Simulation of flooded areas with varying flow coefficient and evaluation
  • If applicable for comparison reasons: Simulation of flooded areas with varying roughness parameters and evaluation



Nico Schrage
PMBauwerke in der 2-d HN Strömungsmodellierung: Einbindung als innere Randbedingungen und Auswirkungen auf Kontinuität und Impuls (Umfang wird angepasst)
  • Deskriptive Studie zur Integration von Bauwerken (Wehre und Brücken) in 2-d HN-Modellen (z. B. RMA, Telemac, Basement, Mike, Delft3-d, DFlow-FM, Hydro-AS-2D, HEC-Modelle)
  • Ermittlung der Auswirkungen auf die Impuls- und Kontinuitätsbilanz (Hinweis: Arnason, 2009)
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Bilanzen
Structures in 2-d flow models: Effects of inner boundary conditions on continuity and momentum
(Scope will be adjusted)
  • Descriptive study on the integration of (control) structures in (weirs und bridges) in 2-d flow models (e.g. RMA, Telemac, Basement, Mike, Delft3-d, DFlow-FM, Hydro-AS-2D, HEC-models)
  • Analysis of the impacts on the momentum and continuity equations (Hint: Arnason, 2009)
  • Suggestion of improvements
BPMDeskriptive Studie zur Herleitung des Poleni und du Buat Überfallbeiwertes m und Vergleich mit der Theorie zur Stromfadenkrümmung (Einstieg Knapp, F.H., 1960) (Umfang wird angepasst)
  • Deskriptive Studie zur Herleitung der Poleni-Weisbach- und ggf. der du-Buat-Gleichungen
  • Deskriptive Studie zu Defiziten der Gleichungen aus der Literatur z. B. auf Basis der Stromfadenkrümmung nach Knapp
  • Wie werden verschiedene Einflüsse wie Anströmung, Einschnürung etc. berücksichtigt? (Einstieg: Aigner 2008)
  • Ggf. analytisch-empirische Berechnung der hydraulischen Leistungsfähigkeit für ein exemplarisches Wehr aus der Praxis
Descriptive Study on the deriviation of the Poleni and du Buat flow coefficient m and comparison with the theory of stream filament bending (Einstieg Knapp, F.H., 1960)  (Scope will be adjusted)
  • Descriptive study of the derivation of the „Poleni-Weisbach-“ (and the du-Buat-) Equation
  • Descriptive Study on the deficits of that derivation in the literature e.g. based on the theory of stream filament bending acc. To Knapp (1960) and consequetive
  • How can different influcences be considered (e.g. Aigner 2008)
  • If applicable, calculations of discharge capacity of an exemplary structure from practical applications.
(B)PMHydraulische Analyse der Abflussleistungsfähigkeit von Brücken  (Umfang wird angepasst)
  • Deskriptive Studie zu analytisch-empirischen Berechnungsverfahren für den Abfluss durch/ über Brücken
  • 3-d Modellierung einer schematisierten Brücke für verschiedene Abflussbedingungen
  • Auswertung und Vergleich der 3-d Modellergebnisse gegenüber den empirischen Gleichungen
Hydraulic Analysis of the flow capacity of bridges (Scope will be adjusted)
  • Descriptive Study on analytical/ empirical approaches to quantify flow through/over bridges
  • 3-d modeling of a simlified bridge under different flow conditions
  • Analysis and comparison of the empirical and numerical results

Geodatenverarbeitung

PMLongitudinale Interpolation von Flussschläuchen auf der Basis von Profilvermessungen (Umfang wird angepasst)
  • Recherche zu Methoden der Längsinterpolation von Gelände und gewässermorphologischen Einflüssen
  • Profilbasierte Erstellung einer Flussschlauchbathymetrie unter Verwendung von verschiedenen Methoden (u.a. Flussschlauchgenerator)
  • Vergleich mit flächigen Vermessungsdaten und Bewertung der Güte
  • Ermittlung der Möglichkeit der Vernetzung mit dem „Quadmesher“ Gridgen-C
Longitudinal interpolation of river channels based on distinct profile surveys (Scope will be adjusted)
  • Research on methods of different longitudinal interpolations under river morphological aspects
  • Profile based generation of a river channel bathymetry with different methods (amongst others Kalypso-method)
  • Comparison with comprehensive survey data and evaluation of quality
  • Examine possibility of using the Quadmesher “Gridgen-C”

 

 

 

 

 

 

 

 

Suleman Shaikh / Nico Schrage

PMOrthogonale Qualitätsvernetzung für die 2-d HN Modellierung auf Basis von Viereckselementen (Umfang wird angepasst)
  • Vernetzung eines Gewässerabschnittes mit Acute (Dreiecke) und Gridgen-C (Vierecke) auf gleicher Datenbasis
  • Vergleich der Genauigkeit/ Qualität der Dreiecks-/ Vierecks-Netze
  • Testsimulation mit gleichen äußeren Bedingungen; Durchführung einer Konvergenzanalyse (Prüfung mehrerer Auflösungen)

Orthogonal quality meshing for 2-d HN modeling based on quadrilateral elements
(Scope will be adjusted)

  • Meshing of a river part with Acute (Triangles) and Gridgen-C (Quadrilaterals) on same data basis
  • Comparison of the Accuracy and Quality of the Triangle-/Quadrilateral Meshes
  • Test simulation based on equal conditions; Carrying out a convergence analysis (Using different resolutions)

Projekte Vietnam

Analyse und Bewertung von Küstenschutzmaßnahmen in Vietnam (Mekong-Delta)/Analysis and Assessment of Coastal Protection Measures in Vietnam (Mekong-Delta)
  • Soc Thrang
  • Ca Mau
  • Etc.



Peter Fröhle
Analyse und Bewertung der Sedimentverfügbarkeit im Mekong / Mekong-Delta
Analysis and assessment of sediment budget of the Mekong / Mekong-Delta
Numerische / hydraulische Modellversuche zu ausgewählten Küstenschutzmaßnahmen, die im Mekong-Delta angewendet werden
Numerical / hydraulic model tests for selected Coastal Protection measures applied in the Mekong-Delta
Aufbau eines numerischen Modells zur Bewertung der Wasserstände und des Seegangs im Bereich der vietnamesischen West-See und der vietnamesischen Ost-See
Implementation of a Numerical Model for the assessment of water levels, currents and waves in the Vietnamese West Sea and the Vietnamese East Sea

Projekte Chittagong Bay Terminal

MModelling of flow and sediment transport in the Bay of Bengal with TELEMAC3D and SISYPHE
Yohannis Tadess
PMAnalysis of water level measurements for available gauges in the Bay of Bengal

Projektvorschläge LKN / LLUR

PMUntersuchung des Sedimenttransportes und der Morphodynamik im Wattgebiet der Außenelbe vor Friedrichkoog: Auswertung bestehender Studien im Hinblick auf Sedimentherkunft und Verlandungstendenz des Hafens Friedrichskoog. Es könnte ggf. eine vorhergehende Projektarbeit zur Einarbeitung in das Thema angeboten werden auf deren Grundlage die Masterarbeit im Anschluss mit der konkreten Problemstellung im Bereich Friedrichskoog umfassend bearbeitet werden würde
PMNumerische Analysen zur Optimierung von Schlüsselkurven (Wasserstand/Abfluss) an vorhandenen Messstellen für extreme EreignisseEdgar Nehlsen
BPAnalyse und Bewertung der Aussagefähigkeit von Treibseleinmessungen nach Sturmfluten

Projekt: KAREL

Untersuchung der Auswirkungen des Klimawandels (Anstieg des Meeresspiegels + verändertes Niederschlagsgeschehen im Binnenland) auf  Entwässerungssysteme tiefliegender Gebiete



Josef Oberhofer
Optimierung des Betriebes von Sperrwerken an tidebeeinflussten Flüssen zur Verbesserung der Entwässerungssituation tiefliegender Gebiete
Bemessung von Kanalnetzen bei variablen Wasserständen im Vorfluter
Bemessung von Regenrückhalteräumen bei variablen Wasserständen im Vorfluter
Untersuchung des Potentials zum Hochwasserrückhalt im Oberlauf eines Gewässers zur Verbesserung der Entwässerungssituation tiefliegender Gebiete

Hydraulische / numerische Modellierung

Umströmung von vertikalen Pfahlkonstruktionen
Flow around vertical pile constructions
Peter Fröhle

Diverses

BMKalinin-Miljukov-Parameter: Erarbeitung einer Methodik zur Übertragbarkeit der Parametersätze unterschiedlicher Gewässer"typen" und Kanalnetz-"Typen"
PMAnalyse der Spektralform des Seegangs auf der Grundlage von Ergebnissen aus Messungen in der Natur
Konzepte der Bauwerksunterhaltung im Wasserbau
Von der erfahrungsbasierten Unterhaltung zur risikobasierten Unterhaltung

Bachelorarbeiten
Projectwork
Masterthesis