Webinhalte vor unberechtigtem Zugriff schützen

Sie können sowohl für ganze Seiten als auch für einzelne Inhaltselemente einer Seite einen Zugriffsschutz konfigurieren.

  • Im Bearbeitungsfenster wird im Formblatt Zugriff (Access) unter Zugriiffsrechte fur Benutzergruppen aus der Liste der verfügbaren Objekte diejenige Website-Benutzergruppe ausgewählt, deren Mitglieder der Zugriff erlaubt sein soll.
  • Vordefinierte Frontend-Benutzergruppen:
    BezeichnungLoginBeschreibung
    FE LDAP TUHH-All erforderlichjede TUHH-Kennung; LDAP-Filter (uid={USERNAME})
    FE LDAP TUHH-Angestellteerforderlichalle TUHH-MitarbeiterInnen; LDAP-Filter tuhhEduPersonScopedAffiliation=employee@tu-harburg.de
    IP-TUHHautomatischTUHH-Netz; IP Bereich 134.28.*.*
    IP-FHHautomatischFHH-Netz; IP Bereich 141.91.*.*
    IP-TUHH+FHH automatischTUHH- und FHH-Netz; IP Bereich 134.28.*.*,141.91.*.*
  • Unter Anmeldeverhalten können Sie den Zugriffsschutz ein- und ausschalten. Der Punkt Anmeldung für Benutzer freigeben aber für Benutzergruppen deaktivieren macht an der TUHH keinen Sinn, da grundsätzlich nur Benutzergruppen und nicht einzelne Benutzer freigeschaltet werden können.