Einbinden von Medien in TYPO3

Sie können Multimedia-Dateien in TYPO3-Seiten einbinden. Das wird hier am Beispiel von Videos erklärt.

TYPO3 bindet Videos mit dem HTML5-Element <video> ein. In HTML5 sind 3 Video-Formate möglich: MP4, WebM, und Ogg.

Unterstützte Browser und Video-Formate

Warum wir MP4 empfehlen

Das HTML5-Element <video> wird unterstützt von den in dieser Tabelle aufgeführten Browsern seit der in Spalte Version aufgeführten Version. Nur eines der drei möglichen Video-Formate wird von allen Web-Browsern unterstützt: MP4.

BrowserVersionMP4WebM Ogg
Internet Explorer9.0Ja
Google Chrome4.0JaJaJa
Mozilla Firefox3.5JaJaJa
Safari4.0Ja
Opera10.5Ja (seit Opera 25)JaJa

(Stand: Juli 2018. Quelle: w3schools)

So geht es Schritt für Schritt

Zunächst konvertieren Sie das Video in das Format MP4.

Videodateien werden in zwei Schritten eingebunden:

  1. Video-Datei (und möglicherweise ein Standbild) hochladen
  2. In ein TYPO3-Inhaltselement auf einer Seite einbinden

Wir gehen davon aus, dass Sie wissen, wie man eine Datei hochlädt. Auf den folgenden Seiten wird das Einbinden des Videos Schritt für Schritt erklärt, je nachdem, von welcher Quelle es angerufen wird.

Schonen Sie Ihre Quota

Wegen des hohen Speicherplatzbedarfs sollten Sie Videodateien nicht auf den TYPO3-Server hochladen. Ihre Quota wäre damit schnell erschöpft.

Als Ablageort für große Dateien wird der Mediaserver empfohlen. Lesen Sie dazu bitte die Seite Der Medienserver (media.tuhh.de).

Videos konvertieren
Wie Sie Videos in das Format mp4 konvertieren
Videos vom Medienserver
Wie Sie Videos vom Medienserver einbinden
Videos von YouTube oder Vimeo
Wie Sie Videos von YouTube oder Vimeo einbinden
Videos aus dem Institute-Verzeichnis
Wie Sie Videos aus dem Institute-Verzeichnis einbinden