Zukunftsorientierte Steuerung in der Logistik – besser vorbereitet sein mit Simulationen

 

Viele aktuelle Herausforderungen in der Logistik resultieren aus einer sich immer schneller verändernden Umwelt und Unsicherheiten über die Zukunft. So entstehen neue Geschäftsmodelle aufgrund neuer Technologien, bestehende Prozesse müssen überarbeitet und digitalisiert werden, und die Logistik soll ständig schneller, günstiger, zuverlässiger und nachhaltiger werden. Simulationen können dabei helfen, der unsicheren Zukunft planvoll zu begegnen und sich auf Chancen und Risiken besser vorzubereiten: Die Möglichkeiten reichen von szenariobasierter Analyse von Waren- und Informationsströmen, lange bevor in entsprechende Infrastruktur investiert wurde, über die Simulation von Supply Chains mit agentenbasierten Modellen bis zur Vorbereitung auf Wettbewerbsaktivitäten mit Business Wargames.

Mit Simulationen erarbeitete Lösungen sind für Wirtschaft, Wissenschaft und Militär gleichermaßen interessant. Das 8. Forum „Zukunftsorientierte Steuerung“ bringt Experten aus diesen drei Feldern zu einem sektorübergreifenden Austausch zusammen, um die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Simulationen für die Logistik aufzuzeigen. Es findet am 01. März 2018 an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg statt.

 

 

Module und Vorträge

  • Modul A: Strategische Steuerung von Supply Chains mit System Dynamics
    Prof. Dr. Andreas Größler, Universität Stuttgart
  • Modul B: Perspektiven von Modellbildung und Simulation in Produktion sowie ziviler und militärischer Logistik
    Prof. Dr. Oliver Rose, Universität der Bundeswehr München
    René Kleint, ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
  • Modul C: Operation Joint Support – A Logistics Wargame (Modul in englischer Sprache)
    Hans Steensma, MFIB Group
  • Simulation in der Logistik – Auswirkungen der Digitalisierung antizipieren
    Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Kersten, Technische Universität Hamburg
  • Meet the future today – Szenariobasierter Ansatz zum Entwickeln von Innovationsstrategien
    Isabel de la Camp, Deutsche Lufthansa AG
  • Strategische logistische Fähigkeitsplanung – Abschätzung der logistischen Bedarfe zukünftiger Einsatzaufträge der Bundeswehr
    Oberst i.G. Hans Peter Fennel, Logistikkommando der Bundeswehr
  • Strategische Simulationen – Praxisbeispiele aus der Kontraktlogistik
    Steffen Scholz, Dr. Björn Grossmann, Schenker Deutschland AG

 

 

Weitere Informationen

 

 

Impressionen vom Forum 2017