FIS III - Forschungs-Informations-System III

Das Forschungs-Informations-System (FIS) ist ein wissenschaftlich fundiertes Informationsportal rund um die Themen Verkehr, Mobilität und Stadtentwicklung, erreichbar unter www.forschungsinformationssystem.de. Das MLS betreut dabei fachlich und redaktionell 11 Wissenslandkarten und deren rund 280 Syntheseberichte aus dem Fachgebiet „Güterverkehr und Logistik, Seeverkehr und Binnenschifffahrt“. [mehr]



ISI-Plan - Integration von ereignis-diskreter Logistiksimulation und Layoutplanung für logistische Knoten

Layoutplanung und Logistiksimulation werden bislang bei der Entwicklung und Planung logistischer Knoten getrennt eingesetzt. Layoutplanungssoftware zeichnet sich durch eine intuitive und kooperative Anwendung aus, erlaubt jedoch nur statische Betrachtungen. Demgegenüber bietet Simulationssoftware den Vorteil, dass sie die Analyse dynamischer Prozesse erlaubt, ist jedoch weniger intuitiv anzuwenden.
Ziel von ISI-Plan ist es, beide Tools miteinander zu kombinieren und so die Stärken der Tools zu nutzen, die Schwächen zu eliminieren und Synergieeffekte (z. B. Reduzierung der Modellierungszeit für das Simulationsmodell) zu realisieren. [mehr]



I³-Lab Business Analytics

Die Zielsetzung dieses Projekts besteht darin, sowohl die Optimierungspotenziale als auch die strategischen Risiken des Einsatzes von Business Analytics in der maritimen Logistik aus dem Blickwinkel verschiedener Disziplinen integrativ zu beleuchten. Aufgrund des interdisziplinären und innovativen Forschungsgegenstands bietet ein I3-Lab eine optimale Struktur für diese Fragestellungen. [mehr]



MaLiTuP - Maschinelles Lernen in Theorie und Praxis

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und dauerhafte Einrichtung einer Qualifizierungsmaßnahme unter dem Titel „Maschinelles Lernen in Theorie und Praxis“, um Master-Studierenden der Fachrichtung Logistik der TUHH ein dauerhaftes Angebot im Bereich des Maschinellen Lernens zu unterbreiten. [mehr]



Referenzprozessmodell zur IT-System-Integration für Umschlagterminals

Das Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, ein speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Anwendungsfeld von Umschlagterminals zugeschnittenes IT-Referenzmodell zu entwickeln. Dieses soll die Terminals darin unterstützen, eigenständig eine systematische Weiterentwicklung ihrer IT- und Prozesslandschaft durchzuführen. [mehr]