Wetter.Wasser.Waterkant 2021

Wir sind Dabei!

 

Mit Biologie und Chemie zu mehr Klimaschutz.
Mit Technik ist das möglich! 
17.09.-01.10.2021

In unserem Workshop der Technischen Universität Hamburg gibt es Forschung zum Anfassen. In Experimenten machen wir das Klimagas CO2 erlebbar und zeigen euch mit einem Hochleistungsbioreaktor, wie man es sogar technisch nutzen kann. Dabei kommt ihr mit Student:innen und Forscher:innen der Technischen Universität Hamburg ins Gespräch. 

Ziel ist es, Schüler:innen der Ober- stufe zu motivieren, unsere Zukunft aktiv zu gestalten und zu zeigen, dass ein Studium der Bioverfahrenstechnik und Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Hamburg hierfür eine solide Grundlage bietet und großen Spaß macht. 

Kompetenzen/Bildungsplan

Ökologie und Nachhaltigkeit, Anwendung chemischer Reaktionen, Stoff- und Energieumwandlung, Basiskonzept des Kohlenstoffkreislaufs 

Bildungsmaterial

www2.tuhh.de/verfahrenstechnik/

www.stuhhdium.de 

Wichtiger Hinweis 

In der ersten Woche findet der TUHH-Workshop in der Frankfurt School in der Hafen- City zu den vorgegebenen Zeiten statt. 

In der zweiten Woche vom 27.9. bis 1.10 am Campus der TUHH in Hamburg Harburg; Zeiten hier nach Absprache, bitte bei Anmeldung Wunschzeit mitteilen. 

Anbieter:in 

Technische Universität Hamburg (TUHH) Studiendekanat Verfahrenstechnik https://www2.tuhh.de/verfahrenstechnik/

 

 

 


Stadt fair teilen – was uns Autos wirklich kosten! 

23.09.2021
11 Uhr / 13 Uhr

Der Workshop wird folgende Aspekte thematisieren: 

  • Autoverkehr und Flächenverteilung in der wachsenden Metropole 
  • Armutsfalle Automobil? Wahre Kosten des Autos (für die einzelne Nutzerin und für die Gesellschaft) 
  • Vermittlung von Begrifflichkeiten und Basics der Mobilität und der Mobilitätswende 
  • Mobilität der Zukunft 

Die Schüler:innen werden durch einen geeigneten Einstieg von Beginn an in das Thema eingebunden. Anhand aktueller Quellen wird der Status quo vermittelt und kritisch hinterfragt. Optionen für die zukünftige Entwicklung werden analysiert. Die zentralen Inhalte wie z.B. Flächengerechtigkeit, Autobesitz, Klimawandel, Führerscheinerwerb etc. werden ausgiebig diskutiert. 

Das Mobilitätslabor Hamburg ist eine Initiative der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) und hat das Ziel, Ideen und Ansätze für eine erfolgreiche Mobilitätswende an Hamburger Hochschulen (TUHH, HCU, HAW, UHH) zu generieren. Darüber hinaus bauen wir ein stadtweites Mobilitätsnetzwerk auf, beraten Entscheidungsträger:innen und veröffentlichen Wissen aus dem 

Mobilitätssektor, um es allen Menschen zugänglich zu machen. 

Kompetenzen/Bildungsplan 

Bildungsplan Geographie gymnasiale Oberstufe: 

  • Siedlungsgeographischer Bereich, Stadtentwicklung, u.a. ... bauliche, funktionale, ökologische, ökonomische oder soziale Entwicklungsmöglichkeiten von städtischen Teilräumen. 
  • Nachhaltige, zukunftsfähige Stadtentwicklung.

Das Angebot befähigt die Schüler:innen, Umweltprobleme zu erkennen und zu bewerten. 

Bildungsmaterial 

Eine Übersicht der Inhalte und Ergebnisse wird abrufbar sein auf unten genannter Homepage. 

Anbieter:in 

Mobilitätslabor Hamburg

www2.tuhh.de/mobillab-hh/

www.instagram.com/mobillab_hh/

Maximilian Wiesner Technische Universität Hamburg (TUHH) 

 


Wasser, Boden, Pflanzen? Kniffelix!

Auf der Online-Lernplattform Kniffelix (www.kniffelix.de) können Schüler:innen verschiedenen Fragen des Alltags mit Ex- perimenten auf den Grund gehen. Im Erde Rätsel nehmen wir unseren Erdboden näher unter die Lupe: Welcher Bo- den kann am meisten Wasser speichern? Gedeiht eine Pflanze besser in Lehm- oder Sandboden? Beim Experimentieren kann die Klasse es gemeinsam herausfinden und anschließend von ihren Beobachtungen in der medienpädagogisch betreuten Kniffelix Community berichten. 

Kniffelix ist ein Angebot der Hamburg Open Online University. 

Kompetenzen/Bildungsplan

  • Forschendes Lernen und Experimentieren: Unser Erdboden als Wasserspeicher
  • Lernen und Kommunizieren über digitale Medien 

Bildungsmaterial

Die Mit-Mach Experimentierplattform Kniffelix (www.kniffelix.de) bietet für Einzelteilnehmer:innen, Lehrer:innen und Schulklassen die Forschungsrätselthemen 

„Pizza“, „Ketchup“, „Erde“, „Hubschrauber“, „Flugzeug“ und „Tragflächen“. Ab Januar 2022 werden Themen für Mittel- und Oberstufenschüler zu aktueller Forschung an der TU Hamburg hinzukommen. Über unsere Experimentierkistenausleih- und Projektangebote allgemein informiert unsere Homepage: www.kinderforscher.de

Anbieter:in 

KINDERFORSCHER AN DER TUHH

www.kinderforscher.de

www.kniffelix.de