Mathe-Workshops

Hier findet ihr alle Infos zu den Mathe-Workshops und mehrtägigen Mathe-Camps der TUHH für verschiedene Altersgruppen. Aufgrund der großen Nachfrage nach Mathe-Workshops gibt es jetzt neben dem Sommercamp Technomathematik auch noch das Frühjahrs-Camp ab Klasse 11 und das Herbst-Camp für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9. Für die Jüngeren findet mehrmals im Jahr der Mathe-Zauber statt!

Alle Camps und Workshops finden in Zusammenarbeit mit dem DLR_School_Lab und faszinationtechnik statt. 


MATHE-ZAUBER: Zählen, Zahlen, Zaubern

Zielgruppe: für Kinder der 4. und 5. Klasse
Daten:  27. Juni, 24. Oktober und 5. Dezember 2018
Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr
Ort: TU Hamburg / DLR_School_Lab an der TU Hamburg
Anzahl Teilnehmer: 12
Kosten: 3,50 Euro (für faszinationtechnik-Klubmitglieder 2,50 Euro)

Jedes Kind weiß, dass unsere Zahlen aus Einern, Zehnern, Hundertern und so weiter bestehen und dass man damit prima rechnen kann.  Aber so lange haben die Menschen dieses Rechensystem noch gar nicht. Es wurde erst um 400 n. Chr. in Indien erfunden und kam über den Orient schließlich gegen 1300 n. Chr. zu uns. Als die Inder dies System erfanden, haben sie gleich eine ganze Menge Rechentricks dazu entwickelt, die viele heute überhaupt nicht mehr kennen. Wir wollen einige davon kennen lernen.

Dass die 10 in unserem System eine so große Rolle spielt, liegt einfach daran, dass wir 10 Finger haben. Haben Außerirdische auch zehn Finger? Oder haben die womöglich ganz andere Rechenmethoden? Würden wir die überhaupt verstehen können? Wir werden sehen, dass es schon auf der Erde noch ganz andere Zahlensysteme gibt und gegeben hat und dass sich auch darin schöne Rechenkunststücke finden lassen. Weitere Informationen und die Anmeldung findet ihr hier!


Sommer-Camp 1 Technomathematik

9. – 13. Juli 2018, TU Hamburg, Institut für Mathematik
Thema:

"Diskrete Mathematik für Strategie-Spiele, Routenplanung und Verschlüsselung"

Durchführung:

Prof. Dr. Anusch Taraz & Mitarbeiter

Im Rahmen des ersten Sommer-Camps über Technomathematik des Jahres 2018 laden wir Sie ein, verschiedene Knobelaufgaben und Optimierungsprobleme aus einem mathematischen Blickwinkel anzuschauen – und sie zu lösen! Hier sind ein paar Beispiele:

  • Wie funktioniert ein Navi?
  • Wie findet man die optimale Reihenfolge, um eine vorgegebene Menge von Stationen zu besuchen – und warum ist das viel schwieriger, als einfach nur die beste Route von A nach B zu finden?
  • Wie viele Farben braucht man, um eine Landkarte so zu färben, dass benachbarte Länder nicht die gleiche Farbe haben? Und wie kann man das benutzen, um Frequenzen im Mobilfunk zu verteilen?
  • Wie viele Primzahlen gibt es, und wie kann man sie benutzen, um Botschaften zu verschlüsseln?
  • Welche Strategie-Spiele haben eine optimale Taktik und wie kann man sie finden?
  • Wie kann man Ameisen so programmieren, dass sie möglichst schnell möglichst viel Essen mit nach Hause bringen?

Wer Spaß an Mathematik und an solchen Fragestellungen hat und mit Papier, Stift und Computer experimentieren möchte, der kommt beim Sommer-Camp Technomathematik auf seine Kosten. Wir planen außerdem noch den Besuch von Unternehmen in Hamburg die in ihrem Betrieb viel Mathematik einsetzen. (Die Firmen werden im Laufe der Monate Januar bis März bekanntgegeben.)

Uhrzeit:

täglich von 09:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe:

Jugendliche ab Klasse 11

Teilnehmer:

maximal 30

Kosten:

50 Euro, für Klubmitglieder 40 Euro, exklusive Verpflegung und Fahrtkosten

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Sommer-Camp erfolgt über den Faszination Technik Klub.
Dort finden Sie auch noch weitere interessante Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen.

 


Sommer-Camp 2 Technomathematik

6. – 10. August 2018, TU Hamburg, Institut für Mathematik
Thema:

"Wie Funktionen funktionieren"

Durchführung:

Prof. Dr. Wolfgang Mackens und Studierende

Mathematik ist eine Sprache, mit der - wie mit allen Sprachen - etwas über die Welt gesagt wird. Man sagt etwas über die Welt, um anderen Menschen Beobachtungen mitzuteilen. Beim Sagen werden sprachliche Abbilder der Welt erstellt. Worte übernehmen die Rollen von Dingen (Substantive) aber auch von Aktivitäten (Verben). Handlungen werden in Sätze gefasst, usw. "Funktion" ist vermutlich eines der wichtigsten Worte der Angewandten Mathematik. Mit "Funktionen" hält man in der Sprache Mathematik allgemein fest, wie etwas funktioniert. Man sagt in täglicher Sprache, dass etwas "funktioniert", wenn es sich erwarteten Regeln gemäß verhält. Bei Einstellung bestimmter (vorvereinbarter) Bedingungen liefert das Funktionierende dazu erwartete eindeutige Handlungen oder Ergebnisse. Wenn der Lichtschalter das Licht mal anschaltet und mal nicht, ganz nach Laune, sagt man "er funktioniere nicht", oder?

Es wird in diesem Workshop erklärt, was genau mathematische Funktionen sind, wo in der Welt sie angetroffen werden, wie man damit in Physik, Chemie, Biologie, Ökonomie, ja fast allen Wissen-schaften Wirkungsweisen beschreibt, wie man diese Wirkungsweisen durch mathematische Funktionen (den "Schulfunktionen" ähnlich) modelliert, wie man diese auf Computern in Funktions-programme umsetzt und wie man damit Weltteile simulieren kann.

Zur Anwendung werden wir im DLR_School_Lab der TUHH Funktionen identifizieren, messen, durch mathematische Funktionen modellieren und nach Programmierung dieser Funktionen mit MATLAB die Programme verwenden, um Voraussagen über das Verhalten der durch Messung untersuchten Dinge zu machen.

Teilnehmern und Teilnehmerinnen sollten an der Schule schon etwas über lineare und quadratische Funktionen gehört haben. Ideal sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem 9. Schuljahr.

Uhrzeit:

täglich von 09:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe:

Jugendliche ab Klasse 9

Teilnehmer:

maximal 30

Kosten:

50 Euro, für Klubmitglieder 40 Euro, exklusive Verpflegung und Fahrtkosten

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Sommer-Camp erfolgt über den Faszination Technik Klub.
Dort finden Sie auch noch weitere interessante Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen.


Herbst-Camp Technomathematik

1. – 5. oder 8. – 15. Oktober 2018, TU Hamburg, Institut für Mathematik
Thema:

"Modellieren mit Differentialgleichungen"

Durchführung:

Prof. Dr. Marko Lindner, Prof. Dr. Wolfgang Mackens und Dr. Jens-Peter Zemke

Was haben Bakterienvermehrung, Bungee-Jumping, Fotos retuschieren, Weihnachtsgans und autonomes Fahren miteinander zu tun? Auf den ersten Blick scheinbar nichts, aber tatsächlich sind diese Themen (und viele mehr) über die Verwendung sogenannter Differentialgleichungen miteinander verbunden. Diese Gleichungen sind Grundlage für die Erstellung von Computer-simulationen, mit denen die Phänomene erklärt werden können und die die Möglichkeit von Voraussagen und Optimierung dieser und vieler weiterer Anwendungen der Mathematik bieten.

Wer wissen möchte, wie dies funktioniert, und wer erste Simulationen selber durchführen möchte, kommt zum Herbst-Camp Technomathematik im Oktober 2018 an die TUHH. Mit der professionellen Mathematik-Entwicklungsumgebung MATLAB lösen wir die zugehörigen Differentialgleichungen und stellen ihre Lösungen graphisch dar.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Camp ist der erfolgreiche Abschluss der gymnasialen zehnten Klasse und – natürlich – keine schlechte Note in Mathematik, dazu Interesse und Freude an Denken, Lernen, und Programmieren.

Teilnehmer des Technomathe-Camps erhalten Einblicke in die Angewandte Mathematik, in Institute der TUHH und Unternehmen in Hamburg, die viel Mathematik benutzen. Zum Mitnehmen stiftet die Firma Mathworks überdies eine unbefristete Lizenz der kommerziellen Entwicklungs- und Simulationssoftware MATLAB .

Uhrzeit:

täglich von 09:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe:

Jugendliche ab Klasse 11

Teilnehmer:

maximal 30

Kosten:

50 Euro, für Klubmitglieder 40 Euro, exklusive Verpflegung und Fahrtkosten

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Herbst-Camp erfolgt über den Faszination Technik Klub.
Dort finden Sie auch noch weitere interessante Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen.


Hier findet ihr weitere Mathe-Kurse und Veranstaltungen mit Beteiligung unseres Mathe-Instituts: www.mat.tuhh.de/studium/angebote/