Stefan Möws, M.Sc.

Stefan Möws, M.Sc.

Adresse
Technische Universität Hamburg
Elektrische Energietechnik
Harburger Schloßstraße 36
21079 Hamburg
Büro
Gebäude HS36
Raum C3 0.005
Telefon
Tel: +49 40 42878 2379
Fax: +49 40 42878 2382
E-Mail
stefan.moews(at)tuhh.de
Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkt

Primärregelleistung mit Pools aus Erneuerbaren Energien und Speichern

- Stochastische Abhängigkeiten von Wetterprognosefehlern

- Optimierung von Primärrgelleistungsgeboten

- Untersuchung der Erbringung mithilfe von Echtzeitsimulation und Power Hardware-in-the-Loop (PHIL)

Veröffentlichungen

(2021).

  • Ihrens, Jana and Möws, Stefan and Wilkening, Lennard and Kern, Thorsten A. and Becker, Christian (2021). The Impact of Time Delays for Power Hardware-in-the-Loop Investigations. Energies. 14. (11), [Abstract] [doi] [www]

  • Möws, Stefan and Wiegel, Béla and Becker, Christian (2021). Day-ahead Optimization of Frequency Containment Reserve for Renewable Energies and Storage. 2021 IEEE PES Innovative Smart Grid Technologies Europe (ISGT Europe). [Abstract] [doi] [www]

(2020).

  • Möws, Stefan and Scheffer, Volker and Becker, Christian (2020). Probabilistic power forecast of renewable distributed generation for provision of control reserve using vine copulas. IET Generation, Transmission & Distribution. 14. (25), p. 6312 – 6318 [Abstract] [doi] [www]

(2019).

  • Becker, C.; Möws, S.; Scheffer, V. (2019). Ensuring the Reliability of Control Reserve from Renewable Energies. [Abstract]

Betreute Abschlussarbeiten (laufend)

(2021).

  • Spechtmeyer, J. (2021). Konzeptentwicklung einer Kfz-Ladeinfrastruktur für einen Industriebetrieb mit Batteriespeicher zur Spitzenlastabdeckung.

Betreute Abschlussarbeiten (abgeschlossen)

(2021).

  • Ahrens, M. (2021). Entwicklung und Implementierung einer Methode zur Vorhersage der verfügbaren Leistung eines Pools aus Windkraft- und Solaranlagen mithilfe Quantiler Regression.

  • Erxleben, J. (2021). Untersuchung der Performance eines Pools aus Erneuerbaren Energien für die Erbringung von frequenzstützenden Maßnahmen.

  • Fahrenkrug, F. (2021). Modellierung und Validierung einer steuerbaren Photovoltaikanlage zur Berechnung der Ausgangsleistung mithilfe von Wetterdaten.

(2020).

  • Duday, D. (2020). Leistungsregelung eines Pools aus Windkraftanlagen zur Erbringung von Primärregelleistung.

  • Famulla, J. (2020). Entwicklung einer Methode zur strukturierten Untersuchung von Einflussfaktoren auf die Fehlercharakteristik von Wetterprognosen.

  • Klie, C. (2020). Entwicklung und Implementierung einer echtzeitfähigen Regelung zur Erbringung von Pri-märregelleistung mit einem Pool aus Erneuerbaren Energien und Speichern.

  • Landenfeld, J. (2020). Optimale Zusammensetzung von Pools aus Erneuerbaren Energien und Speichern zur gesicherten Bereitstellung von Primärregelleistung.

  • Schmidt, M. (2020). Vorhersage von zuverlässig bereitstellbarer Regelleistung aus Erneuerbaren Energien mithilfe von neuronalen Netzen.

  • Schwarz, F. (2020). Vergleich eines OPAL-RT Echtzeitsimulators und einer Bachmann Speicherprogrammierbaren Steuerung für die Anwendung in einem Power Hardware-in-the-Loop Labor.

  • Shahid, D. (2020). Testumgebung eines europäischen Verteilnetzes für Untersuchungen von Pool-Regelungen mit dem OPAL-RT Echtzeitsimulator.

  • Shahid, D. (2020). Entwicklung und Untersuchung einer dezentralen Regelung zur Erbringung von Primärregeleistung mit Windenergieanlagen, Solaranlagen und Speichern.

  • Steen, A. (2020). Untersuchung und Vergleich der Bereitstellung von frequenzstabilisierenden Dienstleistungen durch Batteriespeichersysteme mittels Power Hardware-in-the-Loop.

  • Stumpf, K. (2020). Entwicklung einer echtzeitfähigen Methode zur kurzfristigen Vorhersage der elektrischen Netzfrequenz.

  • Wiegel, B. (2020). Entwicklung und Untersuchung einer optimierten Gebotsstrategie für Primärregelleistung mit einem Pool aus Erneuerbaren Energien und Speichern.

(2019).

  • Kaack, L. (2019). Untersuchung einer speicheroptimierten Erbringung von Primärregelleistung mit erneuerbaren Energien.

  • Klie, C. (2019). Bestimmung der Stabilitätskriterien eines Power Hardware-in-the-loop Labors für die Untersuchung echtzeitfähiger Regelungen für Primärregelleistung.

(2018).

  • Huhmann, D. (2018). Untersuchung risikobasierter Gebote von Photvoltaikanlagen zur Teilnahme am Regelleistungsmarkt.

  • Jestel, J. (2018). Erstellung probabilistischer Windleistungsprognosen unter Berücksichtigung stochastischer Abhängigkeit.