Aktuelles

Mit der Berufung von Prof. Dr.-Ing. Lutz Franke entstand 1982 der Arbeitsbereich Bauphysik und Werkstoffe des Bauwesens der TUHH, das heutige Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie. Das Institut feiert deshalb in 2022 sein 40-jähriges Bestehen mit einem Treffen der ehemaligen und aktuellen Mitarbeiter/innen am 23.9.2022, eingebettet in das Homecoming der TUHH. Falls Ehemalige von uns, z.B. aufgrund fehlender Kontaktdaten, nicht angeschrieben wurden, Sie aber gerne teilnehmen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit Prof. Schmidt-Döhl oder Frau Kunz auf.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Am 12.9.2022 um 13.00 Uhr berichtet Frau Kim Marie Drescher in Gebäude M, Raum 1582 über ihre Masterarbeit:

"Anwendbarkeit der Netzwerktheorie auf anorganische Polymere - Herstellung und
Charakterisierung alkalisch aktivierter Bindemittel auf Basis calcinierter Kaoline"

Am 13.9.2022 um 11.00 Uhr berichtet Herr Shahin Shah in Gebäude M, Raum 1582 über das Thema seiner Masterarbeit:

"Einfluss der reaktiven Vermahlung von Kaolin zur Herstellung alkalisch aktivierter Bindemittel – Gefüge- und phasenanalytische Untersuchungen"

Wir freuen uns über Gäste.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Kürzlich erschienen ist das Buch:

Kölzer, Th. (Hrsg.): Nachhaltige und digitale Baukonzepte - Methoden und Wege zu einer ökologisch ausgerichteten Baubranche. Springer Vieweg, Wiesbaden, 2022.

Es enthält Kapitel unserer Mitarbeiterinnen Frau Gyde Hartmut und Frau Jessica Lohmann sowie unseres Mitarbeiters Herr Gunnar Schaan. Weitere Kapitel gehen auf Abschlussarbeiten zurück, die am Institut angefertigt wurden.

Am 3. Dezember 2022 erscheint:

Glaesmann, N.: Wärmepumpenheizungen: Planungshilfe und Ratgeber für Neubauten und Bestandsgebäude. Springer Vieweg, Wiesbaden, 2022.

Das Buch beruht auf der Masterarbeit des Autors, die am Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie angefertigt wurde.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Während der Eighth International Conference on Structural Engineering, Mechanics and Computation in Kapstadt vom 5.–7. September 2022 berichtet Herr Sebastian Rybczynski über: "Numerical and experimental analysis of fatigue-induced changes in ultra-high performance concrete"

---------------------------------------------------------------------------------------------

Während der International Conference Processes in Natural and Technical Particle-Fluid-Systems (PintPFS) in Hamburg vom 26.-27.9.2022 berichtet Frau Gyde Hartmut über: "Investigations for the development of a new test method to prevent the alkali-silica reaction". In einem weiteren Vortrag zum Thema berichtet Herr Dr. Andreas Leemann (EMPA, Schweiz) über: "New findings on alkali-silica-reaction of concrete" (Link zur Konferenz).

---------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte informieren Sie sich über StudIP zu Ihren Lehrveranstaltungen und tragen Sie sich dort als Teilnehmer/innen bei Ihren Lehrveranstaltungen bzw. Modulen ein. Nur so erhalten Sie Informationen und Zugang zu den Lehrunterlagen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Die Prüfstelle für die Überprüfung der Eignung von Herstellern und Anwendern zur Ausführung nachträglicher Bewehrungsanschlüsse mit Injektionsmörtel wurde zum 31.7.2019 aufgegeben. Bei Verlängerungsanträgen von Eignungsnachweisen wenden Sie sich bitte an Firma OPUS Engineering GmbH, Frau Nadine Kramer (+49 (0) 231 – 586 875 31, duebel(at)opus.gmbh).

---------------------------------------------------------------------------------------------