Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie

der Technischen Universität Hamburg-Harburg

   

Institute of Materials, Physics and Chemistry of Buildings

Hamburg University of Technology

Aktuelles

Seit dem 1.10.2017 ist Herr Dipl.-Ing. Thomas Kölzer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie tätig.

Er beschäftigt sich mit berufswissenschaftlichen Untersuchungen im Bauhandwerk infolge Informatisierung und Digitalisierung am Beispiel von Building Information Modeling. Diese Forschungsarbeit wird in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Franz Ferdinand Mersch durchgeführt. In der Lehre wird Herr Kölzer eine Veranstaltung zum Thema Building Information Modeling im Bachelorstudiengang Bau- und Umweltingenieurwesen aufbauen. 

Herr Kölzer ist Bauingenieur, Bauzeichner, Maurer und staatlich geprüfter Bautechniker.

----------------------------------------------------------------------------------

Am 17.10.2017 um 12.30 Uhr berichtet Herr Sunny K. Mehra über das Thema seiner Bachelorarbeit:

"Quantifizierung der C-S-H-Phase in zementgebundenen Baustoffen mit Infrarotspektroskopie"

Der Vortrag findet in Gebäude M, Raum 1582 statt. Gäste sind herzlich willkommen.

----------------------------------------------------------------------------------

Im Rahmen ihres Promotionsverfahrens berichtet am 18.10.2017 um 9.00 Uhr Frau Lina Nguyen-Sauerbaum über das Thema:

"Betoninstandsetzung unter Wasser -
Mörtelentwicklung und Applikationstechniken"

Der Vortrag findet im wissenschaftlichen Kommunikationszentrum (Gebäude I, Raum 0054) statt. Gäste sind herzlich willkommen.

----------------------------------------------------------------------------------

Am 20.10.2017 um 10.00 Uhr berichtet Frau Tatjana Ehrbar über das Thema ihrer Bachelorarbeit:

"Rechnerische Untersuchung der Korrosion von UPHC durch Sulfat- und Magnesiumlösung mit dem Simulationsprogramm Transreac"

Der Vortrag findet in Gebäude M, Raum 2589 statt. Gäste sind herzlich willkommen.

----------------------------------------------------------------------------------

Seit dem 1.9.2017 ist Herr Dr. Gunnar Schaan in der Betriebseinheit Elektronenmikroskopie und im Institut für Baustoffe, Bauphysik und Bauchemie tätig.

Er untersucht im Projekt "Hochauflösende elektronenmikroskopische Untersuchungen zum Ermüdungsverhalten von Hochleistungsbetonen und mehrskalige Modellierung mittels Bonded Particle Model" des DFG Schwerpunktprogramms 2020 "Zyklische Schädigungsprozesse in Hochleistungsbetonen im Experimental-Virtual-Lab" die Initiierung und Entwicklung von Gefügeänderungen hin zu versagensauslösenden Ermüdungsrissen in zementären Hochleistungswerkstoffen mittels hochauflösender analytischer Elektronenmikroskopie.

Herr Dr. Schaan ist Chemiker und hat in Bonn über das Thema "Phasenbildung und Nanostrukturen in den Systemen In2O3-R2O3-ZnO (R ∈ {Al, Fe, Ga}) und SnO2-ZnO" promoviert.

----------------------------------------------------------------------------------

Am 26.10.2017 findet eine Schulung zum AKR Schnellprüfverfahren nach Anhang B, Abschnitt B.2  der Alkali-Richtlinie statt. Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Sabine Opeldus.

----------------------------------------------------------------------------------

Am 26.10.2017 um 13.00 Uhr berichtet Frau Annika Bösch über das Thema ihrer Masterarbeit:

"Leitfaden zur brandschutztechnischen Bewertung von Stahlbetonrippendecken im vorbeugenden Brandschutz anhand eines Bestandsgebäudes"

Der Vortrag findet in Gebäude M, Raum 1582 statt. Gäste sind herzlich willkommen.

----------------------------------------------------------------------------------

Am 14.11.2017 um 13.15 Uhr berichtet Frau Anne Rynek über das Thema ihrer Masterarbeit:

"Thermische Spannungs-Analyse mit Hilfe der Finiten-Elemente-Methode (FEM) zur Voraussage von thermisch induzierten Rissen durch Sonneneinstrahlung im Glas von Dreifach-Isoliergläsern"

Der Vortrag findet in Gebäude M, Raum 2589 statt. Gäste sind herzlich willkommen.