Transreac

Transreac ist eine Transport-Reaktions-Simulation. Allgemeine Informationen über solche rechnerischen Simulationsverfahren können aus dem entsprechenden Wikipedia-Artikel entnommen werden.

Die Entwicklung des Simulationsprogramms begann 1990 und wird kontinuierlich weitergeführt. Eingesetzt wird Transreac zur Untersuchung und zur rechnerischen Prognose der Korrosionsprozesse von Baustoffen und Bauteilen. Dabei geht es sowohl um Grundlagenforschung, als auch um Lebensdauerprognosen für die praktische Anwendung. Daneben können die Teilmodelle auch zur Berechnung von Transportprozessen in porösen Stoffen, zur Berechnung von chemischen Reaktionen und Gleichgewichten sowie zur Ermittlung von Aktivitätskoeffizienten eingesetzt werden.

Die ausführbaren Programme sind frei erhältlich, wenn in Veröffentlichungen und Berichten auf die Nutzung von Transreac hingewiesen wird. Der Quellcode ist ebenfalls frei verfügbar, wenn Verbesserungen allen anderen Nutzern frei zur Verfügung gestellt werden. Das Programm ist nicht als Blackbox einsetzbar. Die sichere Anwendung des komplexen Simulationsprogramms erfordert erfahrungsgemäß eine Einarbeitungszeit von mehreren Monaten sowie chemisches, physikalisches und baustoffkundliches Hintergrundwissen.
Diese Seite informiert über den aktuellen Stand der Programmdateien. Nutzer, die die folgenden Dateien bzw. zugrundeliegenden Quellcode erhalten möchten, wenden sich bitte an Prof. Schmidt-Döhl.

Stand ausführbarer Programme:

Simul301.exe                28.09.2018    13:42    Hauptprogramm
Ortsab14.exe               28.09.2018    09:01    Teil des Präprozessors
Eingab8.exe                 07.12.2016    16:30    Teil des Präprozessors
Thermo7.exe                17.04.2018    08:22    Teil des Präprozessors
Adapti3.exe                  26.11.2011    13:41    Teil des Präprozessors
Pitdat4.exe                   31.05.2018    08:17    Teil des Präprozessors
Aufber22.exe                12.06.2019    14:25    Postprozessor

Stand wichtiger Dateien mit allgemeinen Ausgangsdaten:

Subnamgr.dat              25.08.2004    15:12
Pitzer.dat                     29.01.2003    17:31
Thermogr.dat               12.02.2014    08:45
Fdpsorgr.dat                21.10.2009    12.08

Stand Handbuch und Informationsdatei:

handbuchtransreac.rtf   12.06.2019   11:16
infotransreac.rtf             12.06.2019   14:47

Wichtigste Veröffentlichungen zu Transreac

  • Goedeke, H.K.: Lösender Angriff auf zementgebundene Baustoffe – Veränderungen der Porenstruktur und Folgen für Transport- und Korrosionsprozesse. Dissertation, TU Hamburg, 2018.
  • Jehn, C.: Transportprozesse und chemische Reaktionen in silikatischen Gesteinskörnern. Dissertation, TU Hamburg-Harburg, 2015.
  • Heidmann, M.: Feuchtebedingter Haftungsverlust von Gipsputz auf Beton - Experimentelle Untersuchung und rechnerische Simulation. Papierflieger Verlag, Clausthal Zellerfeld, 2013, ISBN 978-3-86948-387-0. Zugleich: Dissertation Tu Hamburg-Harburg, 2013.
  • Schmidt-Döhl, F.: Dauerhaftigkeitsprognose von Salzbeton im Kontakt mit salinaren Lösungen. In: Nothnagel, R.; Twelmeier, H. (Hrsg.): Baustoff und Konstruktion, Festschrift zum 60. Geburtstag von Harald Budelmann. Springer Verlag, Berlin, S. 425-432, 2013. ISBN 978-3-642-29572-0. Reprint eines Beitrages für die Tagung Bauchemie, Energie und Nachhaltigkeit im Bauwesen der Gesellschaft Deutscher Chemiker, Freiberg, 8.-9.10.2009. GDCh Monographie Band 41, S. 81-88.
  • Jehn, C.; Schmidt-Döhl, F.: Transport- und Reaktionsprozesse in silikatischen Gesteinskörnern – Simulation einer beginnenden Alkali-Kieselsäure-Reaktion. Tagung Bauchemie, 11.-12.10.2012, Dübendorf, Schweiz. GDCH-Monographie, Bd. 45, S. 97-102, 2012, ISBN 978-3-936028-72-0.
  • Heidmann, M.; Schmidt-Döhl, F.; Rigo, E.: Extension and Application of the Simulation Programm Transreac to Investigate Debonding of Gypsum Plaster and Concrete. In: Franke, L.; Deckelmann, G.; Espinosa-Marzal, R. (ed.): Simulation of time dependent degradation of porous materials. Cuvillier Verlag, Göttingen, S. 351-366, 2009, ISBN 978-3-86727-902-4.
  • Rigo, E.; Schmidt-Döhl, F.; Budelmann, H.: Probabilistic concept for durability design of cement-based materials exposed to acid, ammonium, and sulphate solution. In: Franke, L.; Deckelmann, G.; Espinosa-Marzal, R. (ed.): Simulation of time dependent degradation of porous materials. Cuvillier Verlag, Göttingen, S. 243-258, 2009, ISBN 978-3-86727-902-4.
  • Bruder, S.: Adaptives Modell der Dauerhaftigkeit im Zuge der Überwachung von Betonbauwerken. 2007. Heft 196 der Schriftenreihe des Instituts für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz, ISBN 978-3-89288-178-0. Zugleich: Dissertation, TU Braunschweig, 2006.
  • Rigo, E.; Schmidt-Döhl, F.; Krauß, M.; Budelmann, H.: Transreac: A model for the calculation of combined chemical reactions and transport processes and its extension to a probabilistic model. Cement and Concrete Research, Vol. 35, p. 1734-1740, 2005.
  • Rigo, E.: Ein probabilistisches Konzept zur Beurteilung der Korrosion zementgebundener Baustoffe durch lösenden und treibenden Angriff. 2005. Heft 186 der Schriftenreihe des Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz, ISBN 3-89288-169-3. Zugleich: Dissertation, TU Braunschweig, 2005.
  • Schmidt-Döhl, F.; Rigo, E.; Bruder, S.; Budelmann, H.: Chemical attack on mineral building materials, features and examples of the simulation program Transreac. In: Stangenberg, F.; Bruhns, O.T.; Hartmann, D.; Meschke, G. (ed.): Proceedings of the Second International Conference Lifetime-Oriented Design Concepts, 1.-3. März 2004, S. 269-278, Bochum 2004.
  • Schmidt-Döhl, F.; Rostásy, F.S.: A model for the calculation of combined chemical reactions and transport processes and its application to the corrosion of mineral building materials. I. Simulation model. Cement and Concrete Research, Bd. 29, S. 1039-1046, 1999.
  • Schmidt-Döhl, F.; Rostásy, F.S.: A model for the calculation of combined chemical reactions and transport processes and its application to the corrosion of mineral building materials. II. Experimental Verification. Cement and Concrete Research, Bd. 29, S. 1047-1054, 1999.
  • Schmidt-Döhl, F.: Ein Modell zur Berechnung von kombinierten chemischen Reaktions- und Transportprozessen und seine Anwendung auf die Korrosion mineralischer Baustoffe. Heft 125 der Schriftenreihe des Instituts für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der TU Braunschweig, ISBN 3-89288-104-9. Zugleich: Dissertation, TU Braunschweig, 1996.