Gesellschaftliches Engagement im Studium - erwünscht.

 

Seit WiSe 2016/17 gibt es im NTA Bereich für Studierende die Möglichkeit, sich im Studium auch gesellschaftlich zu engagieren - und dabei zu lernen. Dieses gesellschaftliche Engagegement gilt - verbunden mit einer Reflexionsarbeit - als Studienleistung. Hier können Studierende helfen und unterstützen: Beim Schutz von Natur und Umwelt für Nachhaltigkeit, im Bereich Migration geflüchteten Menschen, in der Obdachlosenhilfe Menschen ohne Wohnung und beim Erhalt historischer Kulturgüter.

 

 

 

 

Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Einrichtungen und Projekten zusammen, die gerne Freiwillige während eines Semesters aufnehmen.

Das Begleitseminar und eine schriftliche Ausarbeitung ermöglichen es den Studierenden die Lernsituation vor Ort sowie die eigenen Kompetenzen zu reflektieren.

 

Halten Sie im Vorlesungsverzeichnis und auf Stud.IP Ausschau nach den Veranstaltungen

  • "Social Learning: Gesellschaftliches Engagement für die Nachhaltigkeit".
  • "Social Learning: Gesellschaftliches Engagement für Flüchtlinge".
  • "Hamburg für alle - aber wie? Social Learning".
  • "Social Learning: Gesellschaftliches Engagementzum Erhalt historischer Kulturgüter".

 

Einen schönen Dank an alle Beteiligten!