Momme Adami, M.Sc.

AdresseTechnische Universität Hamburg
Institut für Systemverfahrenstechnik
Am Schwarzenberg-Campus 4 (C)
21073 Hamburg
BüroC 2.003
E-MailMomme Adami
Telefon++49 (0)40 42878-4582

Kurzbiographie

Momme Adami studierte von 2015 bis 2018 Allgemeine Ingenieurwissenschaften mit Vertiefung im Bereich Verfahrenstechnik (B.Sc.) und anschließend von 2018 bis 2021 Verfahrenstechnik (M.Sc.) an der Technischen Universität Hamburg. Er schloss sein Studium mit der Masterarbeit „Analysis and evaluation of solvent fractionation of edible oils and fats“ ab, welche in Kooperation mit Cargill angefertigt wurde. Seit Mai 2021 ist Herr Adami als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Systemverfahrenstechnik tätig.

Forschungsgebiet

In seiner Forschung beschäftigt sich Herr Adami mit der Effizienzsteigerung von Rektifikationsprozessen bezüglich energetischer, ökonomischer und ökologischer Kriterien im Umfeld einer sich wandelnden chemischen Industrie. Im Zentrum seiner Forschung stehen dabei innovative Verschaltungen und Konfigurationen von Rektifikationsprozessen, welche durch Stoff- und Wärmeintegration optimal in den gesamten chemischen Prozess eingebunden sind. Durch die Kombination von unterschiedlichen Modellierungstiefen und effizienten algorithmischen Lösungsansätzen sollen dabei die leistungsfähigsten Prozessalternativen aus einer möglichst breiten Variantenvielfalt evaluiert werden.

Tätigkeiten in der Lehre:

  • CAPE - Computergestützte Auslegung Verfahrenstechnischer Prozesse (Übung)

Publikationen

(2019).

  • Adami, M.;Seibel, A. (2019). On-Board Pneumatic Pressure Generation Methods for Soft Robotics Applications. Actuators. 8. (1), 2 [doi]