Nachruf

Das Institut Wasserressourcen & Wasserversorgung (B-11) und die DVGW-Forschungsstelle TUHH trauern um Professor Dr. Knut Wichmann. Professor Wichmann ist am 8. Mai 2022 im Alter von 78 Jahren verstorben. Er leitete den TUHH-Arbeitsbereich „Wasserwirtschaft und Wasserversorgung“ vom  1. Juni 1994 bis zum 31. März 2009 und war bis zu seinem Ausscheiden auch Leiter der DVGW-Forschungsstelle TUHH, die am 1. April 1996 durch eine Vereinbarung der Freien und Hansestadt Hamburg (TU Hamburg-Harburg) sowie dem DVGW gegründet wurde.

Professor Wichmann war ein anerkannter Trinkwasserexperte und widmete sich insbesondere der Aufbereitung von reduzierten Grundwässern mit hohen Methankonzentrationen und assoziierten biologischen Prozessen. Weitere wissenschaftliche Schwerpunkte lagen im Gebiet der Grundwasserversalzung sowie der energieeffizienten Bereitstellung von Trinkwasser.

Wir sprechen der Familie von Professor Wichmann unser Beileid aus. Seine freundliche, erfrischende Art und seine fachliche Expertise werden uns fehlen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Prof. Mathias Ernst

im Namen aller Institutsmitarbeiter