SafeWatPRO

Sichere und zuverlässige Wassersysteme für peri-urbane, dezentrale und ländliche Gebiete: Integration lokaler Bedürfnisse, innovativer Materialien sowie Produktionsmethoden um eine nachhaltige Wasserversorgung zu gewährleisten

 

Finanzierung:BMBF
Laufzeit:01.06.2017 - 31.05.2018

Projektleitung / Projektbearbeitung:

Prof. Dr.-Ing. M. Ernst / J. Benecke, M. Langer

Problemstellung:

Das BMBF fördert die Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit seinem Förderprogramm „Region Mittelost- und Südosteuropa (MOEL-SOEL) ein.
Gemeinsam mit Partnern aus Griechenland und Polen werden nachhaltige Konzepte für eine sichere Wasserversorgung entsprechend den gegebenen Herausforderungen der beteiligten Partner erarbeitet. Das zentrale Ziel des SafeWatPRO Projektes ist die Erarbeitung eines erfolgreichen EU Forschungsantrages im Programm Horizon2020.

Vorgehensweise:

Thematisch steht die Entwicklung eines nachhaltigen Wasserkonzeptes auf Grundlage neuer Materialien und Niedrigenergietechnologie für die Trinkwasserversorgung im Vordergrund. Innovative Wasseraufbereitungsverfahren werden im Rahmen eines H2020 Antrages entwickelt.