Lehre am Institut für Werkstoffphysik und Werkstofftechnologie

Experimentelle Mikro- und Nanomechanik
Untertitel:
Modul: Experimentelle Mikro- und Nanomechanik
DozentIn:
Veranstaltungstyp:
Übung (Lehre)
Beschreibung:

Hierwerden diePrinzipien der mechanischen Prüfverfahren auf derMikro- und Nanoskala präsentiert.Wir werden uns dabei auf metallische Materialienkonzentrieren, obwohl Fragestellungen im Zusammenhangmit Keramiken und Polymeren ebenfalls diskutiert werden. Moderne Methoden werden behandelt. Dazu werdendie wissenschaftliche Fragestellungen diskutiert,die mit eben diesen Methoden bearbeitet werden.

  • Prinzipien der Mikromechanik
    • Motivation für kleinskaligePrüfverfahren
    • Methoden den Probevorbereitung
    • Experimentelle Artifakten undAuflösungen
  • KomplementäreStrukturanalyseverfahren
    • Electron back scattereddiffraction
    • Transmissions-Elektronenmikroskopie
    • Mikro-Laue Diffraktion
  • Nanoindentation-basierteTesting
    • Prinzipien der Kontaktmechanik
    • Berkovich Indentation
      • Konfiguration der Belastung
      • Grundgleichungen der Spannungs-Dehnungsanalyse                    Anwendungsbeispel:
        • Indentation Grossen Effekten
    • Mikrodruckversuchen
      • Konfiguration der Belastung
      • Grundgleichungen der Spannungs-Dehnungsanalyse                    Anwendungsbeispel:
        • Grossen Effekten derFliessspangung
    • Mikrobiegebalkenversuchen
      • Konfiguration der Belastung
      • Grundgleichungen der Spannungs-Dehnungsanalyse                    Anwendungsbeispel:
        • Bruchverhalten
Ort:
nicht angegeben
Semester:
SoSe 21
Zeiten:
Mi. 13:15 - 14:00 (wöchentlich) - Uebung
Erster Termin:Mi , 14.04.2021 13:15 - 14:00
Veranstaltungsnummer:
lv1674_S21
Voraussetzungen:
<p>Grundlagen der Werkstoffwissenschaften I/II,         </p><p>Mechanische Eigenschaften, Phänomene undMethoden der Materialwissenschaften</p>
Leistungsnachweis:
Klausur
ECTS-Kreditpunkte:
2
Stud-Ip door-enter