Lehre am Institut für Werkstoffphysik und Werkstofftechnologie

Experimentelle Methoden der Materialcharakterisierung
Untertitel:
Diese Lehrveranstaltung wird in mehreren Modulen verwendet: Phänomene und Methoden der Materialwissenschaften; Ausgewählte Themen des Mediziningenieurwesens - Variante A (6 LP); Ausgewählte Themen des Mediziningenieurwesens - Variante B (12 LP)
DozentIn:
Veranstaltungstyp:
Vorlesung (Lehre)
Beschreibung:

- Strukturelle Chrakterisierungsmethoden mit Photonen, Neutronen und Elektronen (insbesondere Röntgen- und Neutronenbeugung, Elektronenmikroskopie, Tomographietechniken, grenzflächensensitive Methoden)

- Mechanische und thermodynamische Charakterisierungsmethoden (Indentermessungen

- Charakterisierung von optischen, elektrischen und magnetischen Eigenschaften (Spektroskopie, elektrische Leitfähigkeit, Magnetometrie)

William D. Callister und David G. Rethwisch, Materialwissenschaften und Werkstofftechnik, Wiley&Sons, Asia (2011).
William D. Callister, Materials Science and Technology, Wiley& Sons, Inc. (2007).

Ort:
nicht angegeben
Semester:
WiSe 20/21
Veranstaltungsnummer:
64353_W20
Voraussetzungen:
Phänomene und Methoden der Materialwissenschaften: Kenntnisse in Werkstoffwissenschaften, z.B. aus den Modulen Werkstoffwissenschaft I/II; Ausgewählte Themen des Mediziningenieurwesens - Variante A (6 LP): siehe gewähltes Modul laut FSPO ; Ausgewählte Themen des Mediziningenieurwesens - Variante B (12 LP): siehe gewähltes Modul laut FSPO 
Leistungsnachweis:
Klausur
ECTS-Kreditpunkte:
3
Stud-Ip door-enter