Suleman Shaikh

Suleman Ghias Shaikh

Kontakt

Anschrift
Technische Universität Hamburg
Wasserbau
Am Schwarzenberg-Campus 3 (E)
21073 Hamburg
Büro
Gebäude E
Raum 0.082
Telefon
+49 40 428 78 25 76
Fax
+49 40 428 78 28 02
E-Mail
suleman.shaikh@tuhh.de
Sprechzeiten
Mi 15:00 - 17:00 oder nach Vereinbarung

Am Institut seit

1. September 2011

Dissertationsthema

Hydrodynamische Systemstudie der Tideelbe als Grundlage zur Bewertung von Anpassungsoptionen zur Abminderung der Auswirkungen des Klimawandels (Arbeitstitel)

Lehre

Betreuung von Bachelor-, Projekt- oder Master-Arbeiten

  • Arbeitsthemen im Bereich der numerischen Modellierung

Bei Interesse kann gerne per Mail Kontakt aufgenommen werden

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Durchführung der Übungsveranstaltungen:

  • Hydromechanik (WiSe 2012/13 - SoSe 2015)
  • Hydraulik (SoSe 2013 - WiSe 2015/16)
  • Modellierung von Seegang und komplexen Strömungen (WiSe 2012/13 - SoSe 2014)
  • Wasserbau I, Teil Hydromechanik (seit WiSe 2015/16)
  • Wasserbau II, Teil Hydraulik (seit SoSe 2016)

Betreute studentische Arbeiten

  • Heinlein, David (2012), "Konzipierung und Entwicklung eines GIS-integrierten Bauwerkskataloges für Deiche entlang der Tideelbe", Bachelorarbeit

  • Stegemeier, Michael (2013) "Schadenspotenzialanalyse für die Bereiche Brunsbüttel und Krückkauabdämmung", Bachelorarbeit
  • Geiger, Carmen (2013) "Aufbau eines zweidimensionalen Strömungsmodells für die Hinterlandüberflutung infolge eines Deichbruches", Projektarbeit
  • Prior, Sina (2013), "Aufbau eines zweidimensionalen Strömungsmodells für das Stadtgebiet Hannover mit Implementierung von Steuerungsbauwerken und anschließender Kalibrierung", Projektarbeit
  • Thieß, Janina (2014) "Vorstudie und Aufbau eines Seegangsmodells für den Küstenbereich Mauretaniens", Projektarbeit
  • Klatt, Ingo (2014) "Analyse von Wasserstandsmessdaten vor der mauretanischen Atlantikküste", Projektarbeit
  • Wehlan, Thomas (2014) "Untersuchungen zu Bildungsprozessen sandiger Einzeluntiefen in Fahrrinnenbereichen der Tideelbe", Diplomarbeit (in Kooperation mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg)
  • Geiger, Carmen (2014) "Simulation und Analyse einer tidebeinflussten Sedimentationszone im Deichhinterland und ihrer Wirkung auf die Trübunsgzone im Elbeästuar - Sensitivitätsstudie unter heutigen und möglichen zukünftigen Bedingungen", Masterarbeit (in Kooperation mit der Bundesanstalt für Wasserbau, Dienststelle Hamburg)
  • Jordan, Philipp (2015) "Abriß von der Entwicklung der Küsten- und Hochwasserschutzmaßnahmen der Tideelbe", Projektarbeit
  • Montezo, Robin (2015) "Vergleich ausgewählter historischer Zustände der Tideelbe mit einem aktuellen Referenzzustand", Bachelorarbeit
  • Algasinger, Lukas (2016) "Sensitivitätsstudie zur erforderlichen räumlichen Auflösung von Berechnungsnetzen numerischer Modelle zur Simulation von Hinterland-Überschwemmungen als Folge eines Deichbruchs am Beispiel von Lokationen an der Unterelbe zwischen der Mündung der Pinnau und der Krückau", Projektarbeit
  • Sohrt, Vanessa (2016) "Kalibrierung und Validierung eines 2-d hydrodynamisch-numerischen Modells der Unterelbe auf der Grundlage von messtechnisch erfassten Sturmfluten und modellbasierte Bewertung der Auswirkungen von Deichrückverlegungen auf Sturmflutwasserstände der Unterelbe“, Projektarbeit
  • Neumann, Helge (2017) "Sensitivitätsstudien zum Verhalten der Brackwasserzone in der Unterelbe auf der Grundlage von Modellergebnissen eines 3D hydrodynamisch-numerischen Modells“, Masterarbeit

Publikationen

  • Shaikh, Suleman; Kurzbach, Stefan; Manojlovic, Natasa (2013): Towards A Decision Support Tool For Adaptive Flood Risk Management In An Urban Catchment. In: International Conference on Flood Resilience (ICFR 2013): Experiences in Asia and Europe. September 5-7, Exeter, United Kingdom
  •  Shaikh, Suleman; Ilya Gershovich, Natasa Manojlovic, Edgar Nehlsen, Angelika Gruhn, Peter Froehle (2016): An operational hydrodynamic-numerical model of the Elbe estuary with Telemac-2D based on predicted water levels. In: 12th International Conference on Hydroscience & Engineering  (ICHE 2016): Hydro-Science & Engineering for Environmental Resilience. November 6-10, 2016, Tainan, Taiwan.

Mitarbeit in Projekten

September 2011 - Januar 2012                                                  MARE - Projekt: Hochwasserrisiko in Hannover 

Januar 2012 - März 2014

Anpassungsbedarf für den Küstenschutz an der Elbe infolge klimatischer Veränderungen, KLIMZUG-NORD, Themenfeld Ästuarmanagement, Teilprojekt 1.3                   

Januar 2013 - März 2013

Hydrodynamisch-numerische-Untersuchung zur Dammöffnung Görmitz

April 2013 - Dezember 2013

Machbarkeitsstudie "Deichwiderstand" im Rahmen des Deichbauprojektes BAW-Rissen

November 2013 - April 2015

Adaption au Changement Climatiques des Villes Côtières (ACCVC) en Nouakchott, Mauritanie; in Kooperation mit der GIZ

seit Januar 2014

PEARL (Preparing for Extreme And Rare events in coastaL regions

WP 6 - Case Study Areas: Hamburg, Elbe Estuary

seit März 2016 -

FAIR (Flood Infrastructure Asset management & Investment in Renovation, adaptation, optimisation and maintenance)

seit Juli 2016 - KAREL (KlimaAnpassung des Regenwassernetzes von Elmshorn und UmLand)
seit Januar 2017- EcoDike - Grüne Seedeich und Deckwerke für den Küstenschutz - Teilprojekt Unterhaltung