Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen

Institut für Wasserbau
Prof. Dr.- Ing. Peter Fröhle
Denickestraße 22
21 073 Hamburg
Tel.: +49 40 428 78-3761
Fax: +49 40 428 78-2802
wasserbau.office@tuhh.de

A k t u e l l e s


 

 

6. - 10. November 2016: 12. International Conference on Hydroscience & Engineering in Tainan

Vom 6. bis 10. November fand die 12. International Conference on Hydroscience & Engineering in Tainan statt. Es ist eine sehr gut etablierte internationale Konferenz, die zweijährig stattfindet. Vom Institut für Wasserbau waren Suleman Shaikh mit einem Vortrag über "An Operational Hydrodynamic-numerical Model of the Elbe Estuary with Telemac-2D Based on Predicted Water Levels", Sandra Hellmers mit dem Vortrag "Mapping of Multiple Linked Green Infrastructure Systems in Rainfall-runoff Models" und Herr Fröhle mit dem Vortrag "Preparing Estuarial Cities for Extreme and Rare Event" auf der Konferenz vertreten.

11.11.2016 1st Forum on Green Development Shanghai

„Die resiliente Stadt und das Wasser – Herausforderungen und Perspektiven für China und Deutschland“

Die Friedrich Ebert Stiftung (FES) hat am 11.11.2016 in Kooperation mit der der Shanghai Academy of Social Sciences (SASS) das 1. Forum on Green Development durchgeführt. Im Zuge der eintägigen Veranstaltung hat Prof. Fröhle im Rahmen der Session „Die praktische Umsetzung von Konzepten zur Resilienz“ einen Beitrag zum Themenkomplex „Lessons learned in Hamburg“ geleistet.


09.11.2016: International Symposium on Hydro-Science and Emerging Technologies – Water Resources Agency Taichung – Taiwan

Am 09.11.2016 fand in Taichung – Taiwan ein international besetztes Symposium zum Thema Hydro-Sciences und Emerging Technologies statt. Die internationalen Vortragenden waren:
Prof. Zoran Vojinovic (UNESCO IHE) – Holistische Risikoanalyse – das Projekt PEARL
Prof. Christos Makropoulos ( ) – Resilience Management und Governance
Prof. Yasuto Tachikawa () – Klimawandel und Auswirkungen auf Starkniederschläge für Japan
Prof. Peter Fröhle (TUHH) – Küstenschutz in Deutschland – naturnahe Lösungen


Übersicht der aktuellen Themen für Master- / Bachelor- / Projektarbeiten im Wasserbau

Ein Übersicht der aktuellen Themen für Master- / Bachelor- / Projektarbeiten (Stand Oktober 2016) ist hier zu finden.


DAAD-MOST Summer Institute Program Exchange

With financial support of the DAAD-MOST Summer Institute Program between Germany and Taiwan, Mr. Yu-Chen Lee, Master student of National Cheng Kung University (NCKU), visited the Institute of River and Coastal Engineering from 07th July to 31st August 2016. More information here


22. Februar 2016: Ausschreibung für Stelle als studentische Hilfskraft

Am Institut für Wasserbau der TUHH wird ab sofort eine studentische Hilfskraft im Projekt „Morphodynamik im Weserästuar - Untersuchungen zur Dynamik kohäsiver Sedimente in der Weser“ zur Unterstützung bei der Projektbearbeitung gesucht. Weiter Informationen siehe pdf


18. Februar 2016: Studentische Hilfskraft für Projekt "Amsel Ostsee" gesucht

Am Institut für Wasserbau wird ab sofort eine studentisch Hilfskraft im Projekt „Amsel Ostsee – Analyse von hochaufgelösten Wasserstandsverläufen und Ermittlung des MSL sowie von Extremwasserständen an der südlichen und südwestlichen Ostseeküste“ zur Unterstützung bei der Projektbearbeitung gesucht. Weitere Informationen hier