Studentische Exkursionen

Das Institut für Wasserbau bietet den Studenten des Masterstudiengangs Bau- und Umweltingenieurwesens regelmäßig in den Sommersemestern Exkursionen zu den Küstengebieten Norddeutschlands an. Diese meist ein- bis zweitägige Exkursionen finden ergänzend zu dem Vorlesungsprogramm statt.

Die Studenten bekommen einen Überblick über verschiedene Küstenschutzkonzepte und Küstenschutzmaßnahmen an der deutschen Nord- und Ostseeküste. Mitarbeiter der verantwortlichen Küstenschutzbehörden und Institutionen stellen dabei sowohl in Vorträgen als auch durch Vorortbesichtigungen bereits realisierte und aktuelle Küstenschutzmaßnahmen vor. Darüber hinaus erhalten. Darüber hinaus erhalten die Studenten einen Einblick in die verantwortlichen Küstenschutzbehörden und Institutionen der Länder selbst.

Exkursion 2015 - Ostseeküste

24.06.2015
9:00 UhrAbfahrt nach Rostock
11:30 bis 13:30 Uhr

Besuch des Schiffsimulators der Hochschule Wismar in Rostock/Warnemünde (Hr. Herberg und Kollegen, Hochschule Wismar)

15:00 bis 17:00 UhrBesuch des Hafen Rostock mit Führung durch den Hafen und Vortrag (Hr. Heinze, Rostocker Hafenentwicklungsgesellschaft)
25.06. 2015
9:00 bis 15:00 UhrBesichtigung von Küstenschutzmaßnahmen zwischen Heiligendamm und Fischland (Hr. Sommermeier, StALU MM)
15:00 UhrAbfahrt nach Hamburg


Exkursion 2014 - HTG Workshop

Am 26. und 27. November 2014 besuchte eine Gruppe von Studenten den 5. HTG Workshop "Zukunft Baustelle - Vom Hörsall in den Beruf" der Jungen HTG in Kiel. Neben Vorträgen verschiedener von Vertretern verschiedener Institutionen stand auch der Besuch der NOK-Schleuse Kiel-Holtenau auf dem Programm.


Exkursion 2014 - Norderney

30.06.2014
16:00 UhrAbfahrt nach Norden
01.07 2014
8:30 bis 9:30 UhrVortrag Organisation des Küstenschutzes Nds, NLWKN, Einführung in den Küstenschutz (Holger Blum, NLWKN)
9:30 bis 10:00 UhrFahrt nach Norddeich
10:00 bis 11:00 UhrÜbersetzen nach Norderney
11:00 bis 16:00 Uhr

Radtour

  • Besichtigung der Küstenschutzmaßnahmen
  • Befestigter Westkopf durch Buhnen und Deckwerk
  • Unbefestigter Schutzdünenbereich
  • Wattseitiger Sturmflutschutz durch Hauptdeiche
16:00 bis 17:00 Uhr Übersetzen nach Norddeich
17:00 bis 18:00 UhrGgf. Besichtigung des Schardeiches östlich von Norddeich
18:00 UhrAbfahrt nach Hamburg


Exkursion 2013 - Büsum

7:15 UhrAbfahrt nach Büsum
9:30 bis 10:30 UhrVortrag Organisation des Küstenschutzes in SH, LKN und Generalplan Küstenschutz (Dr. Oelerich, LKN)
10:30 bis 12:00 UhrDeichbaustelle Büsum (Dr. Oelerich, LKN)
13:00 bis 14:00 UhrSpeicherkoog (2te Deichlinie und Entwässerungsanlagen)(Hr. Daniel, Deich- und Hauptsielverband Dithmarschen
15:00 bis 16:00 UhrFührung durch das Deichmuseum, Büsum (Dr. Meier)
16:00 bis 18:00 UhrFührung durch die Sturmflutwelt „Blanker Hans“ (Dr. Meier)
18:00 UhrAbfahrt nach Hamburg


Exkursion 2012 - HTG Workshop Braunschweig

Am 28. und 29. November 2012 besuchte eine Gruppe von Studenten den 4. HTG-Workshop "Vom Sprung ins kalte Wasser" der Jungen HTG. Neben Vorträgen verschiedener von Vertretern verschiedener Institutionen stand auch der Besuch der Versuchshallen des TU Braunschweig auf dem Programm.