ECTL Working Paper


  • Jens-Martin Gutsche (2000):
    Die Rolle der Gemeinden bei der Umsetzung verkehrssparsamer Raum- und Siedlungsstrukturen

    ECTL Working Paper 1, Hrsg.: Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Hamburg 2000.
    PDF-Datei (3,2MB)

1 - Ziel und Kontext der Arbeit

2 - Ableitung und Kontext der Fragestellung

3 - Untersuchungsraum

4 - Untersuchungsmethodik

5 - Auswertung der Gespräche

5.1 Das bestehende Interessengeflecht
5.1.1 Ausgangssituation
5.1.2 Warum die Gemeinden mehr Einwohner brauchen
5.1.3 Warum der LEP eV die Gemeinden dabei stört
5.1.4 Warum der LEP eV die Gemeinden auch grundsätzlich stört
5.1.5 Warum die Gemeinden außerdem noch Entwicklung wollen
5.1.6 Was die Investoren wollen
5.1.7 Wie die Gemeinden trotz allem an ihre Einwohner kommen
5.1.8 Wie die Gemeinden den Verkehr wahrnehmen
5.2 Bedeutung der gemeindlichen Wahrnehmungen für die Verkehrsvermeidung
5.2.1 Direkte Argumentation mit der Verkehrsvermeidung
5.2.2 Hinweis auf die Gefahren des Wachstums
5.2.3 Regionales Denken
5.2.4 Positivplanungen

6 - Weiterführende Überlegungen

Zusammenfassung