ECTL Working Paper


  • Robert Koch , Axel Stein (2001):
    Kommunale Entwicklungsstrategien in der Region Dresden: Hintergründe und Bedeutung für die Verwirklichung verkehrssparsamer Siedlungsstrukturen.

    ECTL Working Paper 5, Hrsg.: Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Hamburg 2001.
    PDF-Datei (1,2MB)

Zusammenfassung der empirischen Ergebnisse

1 Forschungskontext und Berichtsaufbau
1.1 Forschungsanlass
1.2 Forschungsprojekt "intermobil Region Dresden"
1.3 Zum Aufbau des Berichtes

2 Vorgehensweise: Durchführung der Gespräche
2.1 Gemeindeauswahl
2.2 Konzeption und Durchführung der Gespräche
2.3 Forschungsleitende Fragen

3 Absichten und Spielräume kommunalen Handelns
3.1 Kommunale Entwicklungsabsichten
3.1.1 Erhalt bzw. Schaffung von Funktionsvielfalt
3.1.2 Erhalt wichtiger sozialer und kultureller Einrichtungen
3.1.3 Verbesserung der demografischen und gewerblichen Basis
3.2 Finanzieller Handlungsspielraum
3.2.1 Abhängigkeit von Fördermitteln
3.2.2 Schwieriges Verhältnis zu Eigentümern
3.2.3 Unklares Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen der Entwicklung
3.3 Stellenwert der politischen Selbständigkeit
3.4 Fazit

4 Anwendung von Instrumenten zur Siedlungsentwicklung
4.1 Flächennutzungsplanung
4.1.1 Motivation zur Aufstellung eines Flächennutzungsplans
4.1.2 Hemmnisse
4.1.3 Bedeutung der Flächennutzungsplanung angesichts neuer Verwaltungsstrukturen
4.2 Kommunale Baulandpolitik
4.2.1 Innenentwicklung und deren Restriktionen
4.2.2 Kommunales Flächeneigentum
4.2.3 Strategien zur Aktivierung von Flächen
4.2.4 Auswirkungen der Flächenpolitik auf die Zersiedlung
4.3 Fazit

5 Rolle des Verkehrs in der kommunalen Entwicklung
5.1 Stellenwert des Verkehrs für die Entwicklung der Gemeinde
5.1.1 Stellenwert des ÖV
5.1.2 Stellenwert des Autoverkehrs
5.2 Zusammenhang zwischen Verkehrs- und Siedlungsentwicklung
5.3 Fazit

6 Erfahrungen mit interkommunaler Kooperation
6.1 Verhältnis zu Nachbargemeinden
6.1.1 Abgrenzung durch Konkurrenz
6.1.2 Eigenständigkeit versus Kooperation
6.1.3 Kooperationsstrategien zwischen Konfliktvermeidung und Nutzenmaximierung
6.2 Felder der Kooperation und ihre Einschätzung
6.3 Fazit

7 Stellenwert von Region und Regionalplanung
7.1 Zum Begriff der 'Region'
7.2 Verhältnis zu übergeordneten Behörden
7.3 Regionalplanung
7.3.1 Institutionelle Rahmenbedingungen
7.3.2 Einschätzung der Regionalplanung
7.3.3 Vorschläge zur Weiterentwicklung der Regionalplanung
7.4 Fazit

8 Einfluss ex- und impliziter Leitbilder auf das kommunale Handeln
8.1 Verankerung der Leitbilder
8.2 Gruppierung der Gemeinden nach ihren Leitbildern
8.2.1 Gemeinden mit festgelegtem eigenen Leitbild
8.2.2 Gemeinden mit dem Entwicklungsziel Konsolidierung
8.2.3 Gemeinden mit dem Entwicklungsziel Stabilisierung
8.2.4 Gemeinden, in denen Entwicklungszielen wenig Relevanz beigemessen wird
8.2.5 Gemeinden, in denen die Erarbeitung von Entwicklungszielen erwünscht ist
8.3 Fazit

9 Bedeutung kommunaler Entwicklungsstrategien für die Verwirklichung verkehrssparsamer Siedlungsstrukturen
9.1 Folgerungen zu kommunalen Entwicklungsstrategien
9.2 Folgerungen für das weitere Vorgehen im Forschungsprojekt

Literaturverzeichnis