ECTL Working Paper 46

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung 7
2 Planungsanalyse 8
2.1 Situationsanalyse 9
2.1.1 Sachliche Abgrenzung 9
2.1.2 Räumliche Abgrenzung 14
2.1.3 Zeitliche Abgrenzung 16
2.1.4 Akteursbezogene Abgrenzung 16
2.2 Zielanalyse 18
2.2.1 Qualitätsziele 18
2.2.2 Handlungsziele 18
2.3 Maßnahmenanalyse 19
2.3.1 Kooperationspartner finden 19
2.3.2 Entwicklung von geeigneten Zustellfahrzeugen 19
2.3.3 Entwicklung eines geeigneten Zwischenlagers 19
2.3.4 Positionierung des Zwischenlagers 20
2.3.5 Abgrenzung des Zustellgebiets 20
2.3.6 Personal- und Materialeinsatz pro Zwischenlager 20
2.3.7 Verbesserungsvorschläge 20
2.4 Wirkungsanalyse 21
2.4.1 Handlungswirkungsanalyse 21
2.4.2 Maßnahmenwirkungsanalyse 21
2.5 Determinantenanalyse 23
2.5.1 Organisationsanalyse 23
2.5.2 Handlungsanalyse 25
2.5.3 Analyse der Agenda-Formierung 26
2.5.4 Analyse der Entstehungs bedingungen 26
2.5.5 Analyse der Umsetzungs bedingungen 27
2.5.6 Erfolgsbedingungen und Hemmnisse 27
3 Übersicht alternativer Zustellmodelle 29
3.1 Methodenvorstellung Morphologischer Kasten 29
3.1.1 Dimensionen und Ausprägungen 29
3.1.2 Grundgerüst Morphologischer Kasten 33
3.2 Vorstellung der Zustellmethoden 33
3.2.1 Audi Connect Easy Delivery 34
3.2.2 Pakadoo Work-Life Logistics 36
3.2.3 Amazon Flex 39
3.3 Morphologischer Kasten der Zustellmodelle 41
3.3.1 Standard Heimzustellung 41
3.3.2 UPS Hamburg 42
3.3.3 Audi Connect Easy Delivery 43
3.3.4 Pakadoo Work-Life Logistics 44
3.3.5 Amazon Flex 45

4 Fazit 46
5 Literaturverzeichnis 47