Verkehrswissenschaftliche Beratung im Projekt "Concept Study for a Bus Priority Corridor"

Im Rahmen des Projektes "Concept Study for a Bus Priority Corridor" in Moskau führt der Arbeitsbereich die wissenschaftliche Begleitung im Bereich der Verkehrsplanung durch.


Laufzeit: 01.09.2005 bis 30.11.2005

Auftraggeber/Finanzierung: Obermeyer Planen + Beraten GmbH im Rahmen des Moscow Urban Transport Project der Worldbank und der Russischen Föderation.

Bearbeitung: Carsten Gertz (Leitung), Dipl.-Geogr. Christof Hertel


In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Verkehrstechnik (Prof. Busch) der TU München (für den Bereich Verkehrstechnik) wird ein Teilprojekt des Moscow Urban Transport Projects unterstützt. Aufgabe des Arbeitsbereiches ist es, die Konzepterarbeitung methodisch zu begleiten und den Stand des Wissens im Bereich der Busbeschleunigung und -priorisierung in Metropolen zu erarbeiten.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Carsten Gertz

Professur Verkehrsplanung

Telefon: +49 40 42878 - 3518 | Fax: +49 40 42731 - 4198
E-Mail: gertz@tuhh.de

Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik W8
Am Schwarzenberg-Campus 3, D-21073 Hamburg | Gebäude E, Raum 1.086