Internetumfrage

Befragung von Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg zum Einsatz von Internet und Online-Diensten in Transport und Logistik


Laufzeit: 01.01.1997 bis 30.04.1997

Auftraggeber/Finanzierung:

Bearbeitung: (Leitung), Dipl.-Kff. Christiane Waßmann-Krohn und Dr. Michael Florian


Ende 1996 wurde das ECTL an der Technischen Universität Hamburg-Harburg gegründet, um die in Europa vorhandenen wissenschaftlichen Ressourcen und das praktische Know-how in Transport und Logistik zu bündeln und auf die Bearbeitung von Problemzonen der europäischen Verkehrssysteme zu konzentrieren. In Kooperation mit anderen europäischen Forschungseinrichtungen und in enger Zusammenarbeit mit der Praxis soll das ECTL Projekte im Bereich Transport und Logistik initiieren, koordinieren und auch selber durchführen. Darüber hinaus ist der Aufbau eines europäischen Netzwerkes für Logistikforschung unter Nutzung des Internet als modernem Medium für den schnellen internationalen Informationsaustausch geplant.

Vor diesem Hintergrund wurden im Rahmen einer Umfrage im Frühjahr 1997 sämtliche Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg angeschrieben und um Teilnahme an einer Befragung zum Einsatz von Internet und Online-Diensten in Transport und Logistik gebeten.

Die rege Beteiligung der angesprochenen Unternehmen ergab 330 auswertbare Fragebögen. Besonders erfreulich ist die Tatsache, daß sich an der Befragung die unterschiedlichsten Unternehmensgrößen beteiligt haben, so daß die Ergebnisse als für Hamburg repräsentativ gelten können.

detaillierte Informationen

Kontakt:

Dipl.-Kff. Christiane Waßmann-Krohn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: +49 40 42878 - 2753 | Fax: +49 40 42731 - 4198
E-Mail: wassmann-krohn@tuhh.de

Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik W8
Am Schwarzenberg-Campus 3, D-21073 Hamburg | Gebäude E, Raum 1.080