Veranstaltungen

Dialog für ein wertschätzendes Miteinander an der TUHH

Die Projektgruppe Zusammenarbeit und Führung hat mit Unterstützung durch das Präsidium sowie durch Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen ein Konzept für einen auf drei Jahre angelegten Kulturentwicklungsprozess an der TUHH entwickelt. Ziel dieses Prozesses ist die Verankerung eines Guten Miteinanders alle Beschäftigten. Das erste Jahr steht unter der Überschrift „Wertschätzung und Respekt“.

Zum Auftakt fand am 29. November 2016 eine TUHH-weite Veranstaltung unter der Überschrift "Dialog für ein wertschätzendes Miteinander" statt. Einen Bericht zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:

Nächste Schritte auf dem Weg zu einem Guten Miteinander an der TUHH

Am 22. März 2016 kamen 40 Personen für 2 Stunden zusammen, um die Ergebnisse der World Café Veranstaltung „Auf dem Weg zu einem guten Miteinander“ vom 19. November 2015 gemeinsam zu diskutieren, deren Konsequenzen für die zukünftige Zusammenarbeit an der TUHH zu besprechen und Ideen für konkrete nächste Schritte für die Jahre 2016 und 2017 zu entwickeln. Auch hierzu gibt es einen ausführlichen Bericht:

 

Auf dem Weg zu einem Guten Miteinander an der TUHH

Am 19. November 2015 kamen mehr als 80 Teilnehmende aus den verschiedensten Bereichen und Ebenen der TUHH zusammen: 3 Stunden Zeit, das große Engagement aller Beteiligten und ein sorgfältig vorbereiteter und begleiteter Prozess ermöglichten gute Zusammenarbeit und viel Raum für den Austausch "auf dem Weg zu einem guten Miteinander".
Im Vordergrund standen die 4 Fragen:
Wann und wo haben Sie an der TUHH gute Zusammenarbeit erlebt? Was hat das gute Miteinander ausgemacht? Wie stärken wir die Bedingungen für richtig gute Zusammenarbeit? Welche konkreten Maßnahmen wollen wir dazu angehen? Lesen Sie hier den Bericht zur Veranstaltung:

 

Welche Erkenntnisse haben wir auf der Personalversammlung am 10.09.2015 gewonnen?

Auf der Personalversammlung am 10.09.2015 konnten wir die Arbeit unserer Projektgruppe und die Pläne für die Zukunft vorstellen. Über 170 Beschäftigte nutzten die Gelegenheit, sich interaktiv zum Thema „Gutes Miteinander“ zu beteiligen.
Die Ergebnisse der Clickerfragen finden Sie hier: