Organisationsentwicklung - PV30

Das Referat Organisationsentwicklung ist dazu da, die Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung der TUHH weiter voranzutreiben. Ich kümmere mich um Ihre Anliegen und unterstütze Sie bei der Beantwortung Ihrer Fragen rund um die Organisation.

Nadine Andersson (PV30)
Am Schwarzenberg-Campus 1 (A)
Raum 3.22
21073 Hamburg

Tel.: +49 40 428 78 -3652

E-Mail: nadine.andersson(at)tuhh.de
E-Mail: nadine.andersson@tuhh.hamburg.de

Aufgaben

  • Sie stellen fest, dass Ihre Arbeitsaufträge ständig ins Stocken geraten? Es kommt vor allem bei der Übergabe an andere Bereiche zu Verzögerungen, weil die Schnittstellen zu Ihrer Organisationseinheit nicht optimal funktionieren?

  • Ihnen sind die Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten unklar? Sie wissen nicht, wen Sie ansprechen müssen oder es geht unnötig Energie verloren, weil in unterschiedlichen Bereichen an der gleichen Sache gearbeitet wird?

  • Gibt es in Ihrem Zuständigkeitsbereich einen Aufgabenzuwachs bei gleichbleibendem Personalbestand und darum wollen Sie die Aufgaben sinnvoll verteilen und die Zusammenarbeit verbessern?

  • Sie finden nicht die richtigen Handlungs- und Verfahrenshinweise oder Dokumente, die Sie für Ihre Arbeit brauchen oder Sie finden welche, die sind dann aber veraltet, kompliziert oder überflüssig?

  • Fehlen Ihnen ganz einfach Informationen oder brauchen Sie Unterstützung aus der Verwaltung, um Sie von der Administration Ihrer Angelegenheiten zu entlasten?

  • Brauchen Sie einen neutralen Sparringspartner, der Ihre Strukturen kritisch beleuchtet, Ihre routinierten Arbeitsabläufe hinterfragt und bei Bedarf für Sie "aufräumt"?

  • Ihre Prozesse sind durch Medienbrüche und lange Postlaufzeiten gekennzeichnet und Sie sehnen sich nach einer schnelleren und sicheren, digitalen Lösung?

Diese und viele weitere Ihrer Ausgangsfragen bewege ich mit Methoden- und Projektkompetenz in Richtung Ziel. Ich unterstütze Ihre Umsetzungsaktivitäten und vernetze Sie mit anderen Interessensgruppen.

In einem stetigen Organisationsentwicklungsprozess gestalten wir zusammen die Zukunft der TUHH. Wollen Sie dabei sein? Nehmen Sie jederzeit sehr gerne Kontakt mit mir auf!

Organisationsentwicklung

Impulse setzen

Innovative Ansätze fördern

Aufbauorganisation umgestalten

Aufgaben und Abläufen optimieren

Papier durch Daten ersetzen

Geschäftsprozessmanagement

Business-Process-Office (BPO) als Beratungs- und Koordinationsstelle innerhalb der Verwaltung aufbauen

GPO-Standards bereitstellen

Geschäftsprozesse modellieren, dokumentieren, analysieren und optimieren

Prozess-Navigator ausbauen im gemeinsamen Arbeitskreis GPO mit Frau Kirsch (RZT) und Frau Zschunke (SLS)

Prozesse durch IT-Workflows ergänzen

Multi-Projekt-Management

Project Management Office (PMO) als Beratungs- und Koordinationsstelle innerhalb der Verwaltung aufbauen

Projekt-Portfolio-Management (PPM) als strategische Instanz bei der Beurteilung von Projektideen und -verlauf fungieren

PM-Standards und Vorlagen bereitstellen

Zertifizierung nach DIN ISO durch das Projekt-Wissenscenter der Finanzbehörde durchführen

Projekte (auch agil) begleiten oder leiten

Agile Projektgrundsätze in Scrum und Kanban vermitteln

Projektinformationsplattform für die Projektleitungen aufbauen

 

Qualitätsmanagement

Kontinuität und Nachhaltigkeit sicherstellen

Methodenkompetenz weitergeben über den Einsatz von Instrumenten der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

Best Practice Lösungen entwickeln

Internet/Intranet-Inhalte, Handlungsanleitungen und Formulare konzipieren und realisieren

Wissensmanagement fördern

 

Change-Management

Verwaltungsstrategie und Leistungsziele entwickeln

Akzeptanz fördern

Veränderungsprozesse begleiten und umsetzen

Kommunikations- und Informationskultur etablieren

Kompetenzen vermitteln (Workshops, Webinare, Großgruppen, Get-Together)

Coaching, Führungskräfte- und Teamentwicklung durchführen

Selbstverständnis: Ziele, Methoden, Kompetenzen

Eine erfolgreiche und leistungsstarke Universitätsverwaltung zeichnet sich durch kundenorientierte, zuverlässige, und kostenoptimierte Arbeitsabläufe aus. Im Fokus dieses Servicegedankens stehen die Kernaufgaben der TUHH und der dafür beschäftigten Wissenschaftler. Im Kern ist es daher mein Bestreben, das Zusammenspiel von Wissenschaft und Administration und die Leistungsfähigkeit der Verwaltung im Tagesgeschäft zu optimieren.

Heute und in Zukunft ist dieses Ziel nur mit Hilfe eines anforderungsgerechten und kontinuierlichen Organisationsentwicklungsprozesses zu erreichen. Dies geschieht in einem ganzheitlichen, geplanten und nachhaltigen Entwicklungs- und Veränderungsprozess, mit dem die Organisationsstrukturen, das individuelle Verhalten und die Arbeitsweise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Zusammenarbeit und die Unternehmenskultur insgesamt positiv beeinflusst werden.

Als interne Beraterin, Koordinatorin und Moderatorin analysiere ich bestehende Strukturen und Prozesse, bewerte diese und stoße wo nötig aktiv Veränderungen an. Die Aufträge der Organisationsentwicklung kommen aus dem Präsidium, der Verwaltung und aus den Instituten. Sie sind facettenreich, vielfach interdisziplinär und organisationsstrukturell komplex.

In einem Dialog und durch gemeinsame Interaktionen möchte ich zusammen mit anderen Beteiligten unnötige Arbeitsschritte und Bürokratie abbauen und (vermeidbare) Fehlerquellen eliminieren. Die Aufbau- und Ablauforganisation der Verwaltung wollen wir den Erfordernissen entsprechend umgestalten. Digitale Lösungen integrieren wir wo sie sinnvoll sind und zu einer besseren Qualität der Ergebnisse beitragen.

Das alles gelingt am besten, wenn alle relevanten Interessensgruppen rechtzeitig in ein Thema einbezogen werden. Durch Beteiligung, Transparenz und Kommunikation erreichen wir ein besseres Verständnis für die Erfordernisse und können leichter Trends aufspüren. Wir fördern eine offene und vertrauensvolle Informationspolitik und entwickeln so gemeinsam bessere Lösungen.