Women's Competence Center

Das Career Center führt die Workshopangebote des Women's Competence Center weiter. Dazu gehören die Workshops für Frauen. Trotz eines steigenden Anteils von Studentinnen an den Hochschulen, sind Frauen noch immer insbesondere in den naturwissenschaftlich-technischen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen unterrepräsentiert. Dies gilt auch in den entsprechenden Sparten des Berufslebens sowie auf den höheren Ebenen der Berufshierarchie.

"Komm, mach MINT." - Fachtagung

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen -„Komm, mach MINT.“ ist die einzige bundesweite Netzwerk-Initiative, die Mädchen und Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe begeistert. 

Sie vernetzt bereits über 240 Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien und setzt den Dialog zum Thema Frauen und MINT in innovative Maßnahmen um.

Pro Exzellenzia-Workshops (Hamburg)

Pro Exzellenzia hat es sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Hamburger Chefetagen deutlich und nachhaltig zu erhöhen und bietet Netzwerkveranstaltungen sowie kostenlose Workshops, z. B. zu Führungskompetenzen an.

Projekte der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. (Hamburg)

  • Projekt Mehr Wert! – Frauen handeln erfolg.reich
    Mehr Wert
    ! richtet sich an Auszubildende, Studentinnen und berufstätige Frauen. Sie werden in Workshops über vermeidbare Lohnfallen, effektive Gehaltsverhandlungen sowie über den strategischen Nutzen zielgerichteter Karriere- und Lebensplanung informiert.
  • Projekt Womenomics – Frauen führen erfolgreich
    Das Coaching- und Seminarprogramm
    des Projektes unterstützt Frauen mit erster Führungserfahrung bei der Entwicklung ihrer Führungskompetenzen und der Zielfindung für ihre Karriere.
  • Projekt Worklife
    In den drei Hamburger Worklife Koordinierungsstellen Familie und Beruf an den Standorten City Nord, Mitte und Harburg werden Unternehmen und Berufsrückkehrer und -rückkehrerinnen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beraten.

INposition - offener Gesprächskreis

Einmal im Monat€“, jeden letzten Mittwoch von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr, findet der offene Gesprächskreis von INposition zum Thema Karriere-Management statt. Er ist dazu gedacht, gleichgesinnte Akademikerinnen treffen zu können, die zeitlich parallel mit Ihnen das Thema Karriere für sich aktuell bearbeiten. Nicht Vorträge, sondern das Gespräch stehen im Mittelpunkt. Neben den Fragen, die Sie zu den Themen Karriere, Führungsposition oder Netzwerk u.v.m. bewegen, ist es ein Forum, um die Angebote von INposition näher zu besprechen und zu verstehen. Die Konzepte sind speziell auf die Anforderungen von Frauen mit Karriereambitionen entwickelt worden. Es ermöglicht Ihnen, eine genauere Einschätzung vorzunehmen, welches Angebot zu Ihnen und Ihrer Karrieresituation passt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Alexanderstr. 1, 20099 Hamburg, 6.Stock Aufgang B, Raum 6.30

Alle weiteren Informationen.

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. (Bielefeld und bundesweit)

Das Kompetenzzentrum bietet verschiedene Kampagnen und Projekte, wie z. B. „Komm, mach MINT.“ und „Girls Day“.

Expertinnen-Beratungsnetz/Mentoring (Hamburg)

Das Beratungsnetz bietet Mentoring und berufliche Beratung für Frauen.

Magazin „Im Fokus: INGenie – Frauen in Technik und Wissenschaft“

Arbeitsgruppe Arbeit – Gender – Technik

Diese interdisziplinäre Arbeitsgruppe der TUHH bietet Studien und Lehrveranstaltungen zu Themen, wie Arbeits-, Technik- und Internet- sowie Lern- und Hochschulforschung aus einer Genderperspektive.

Unterstützung für Existenzgründerinnen

finden Sie hier.

Gleichstellungsreferat

Die Gleichstellungsbeauftragte ist für die Anliegen der Studierenden und des wissenschaftlichen Personals bei allen Fragen rund um die Gleichstellung von Männern und Frauen zuständi. Zur Seite des Gleichstellungsreferats gelangen Sie hier.